Sagt mal, was habt Ihr für Eure Hochzeit bezahlt?

Toke84
Toke84
01.02.2012 | 27 Antworten
Heirate bald und brauch ein paar Infos mit was ich rechnen kann...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
kommt drauf an was du genau meinst...für die feier mit kleid, feier, standesamt ect. waren wir bei etwas um die 2000€ und hatten 46 gäste da... wir haben uns nur gekld schenken lassen...war am ende noch was für nen geschirrspüler über ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2012
2 Antwort
2500 Euro für eine einfache Hochzeit. Wollten in kleinem Kreis heiraten. Das heißt, wir waren ca. 30 Mann, Tischdeko wurde selber gemacht, Speisen und Getränke ebenfalls. Lokation kam 100 Euro für diesen Tag+Nacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2012
3 Antwort
Für alles zusammen? ich glaube so ca 9000-10000 Euro. Da sind folgenedes drin: Besäufnis der Nachbarn wegen Kranz binden, aufhängen, abnehmen. Fotograf, Kleid und Anzug, Blumen Feier mit 130 Gästen usw
SrSteffi
SrSteffi | 01.02.2012
4 Antwort
@finnina Also die Kleider für die Mädchen und der Anzug für mein Männe und die Kosten fürs Standesamt mit eingerechnet!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2012
5 Antwort
haben uns Geld schenken lassen, da wars dann nicht mehr soo viel wie ich angegeben habe. Aber das waren die reine Kosten.
SrSteffi
SrSteffi | 01.02.2012
6 Antwort
also...mit Aufgebot, Kleid+Zubehör, Anzug+Zubehör, Saalmiete wo die Feier danach stattfand, Essen+Getränke für 100 Mann, Feuerwerk, Ringe, Kutsche usw. haben wir knapp 2000€ bezahlt. Haben alles selber vorbereitet...LG
penelope84
penelope84 | 01.02.2012
7 Antwort
auch mit weniger Geld kann man pompös feiern. Ach und der Fotograf der uns den ganzen Tag begleitet hat, is auch schon mit dabei...
penelope84
penelope84 | 01.02.2012
8 Antwort
Wir haben den Polterabend von den Schwiegereltern und die Hochzeitsfeier von meinen Eltern bezahlt bekommen. Unsere Ausgaben waren "Nur" Kleidung für uns 3, Brautstrauß und Blumendeko, Hochzeitstorte, Ringe, Tanzkurs, Fotograf, Standesamt, Kirche. Aber wenn wir so alles mal zusammenrechnen würden, sind es sicher mehr als 6000 € gewesen. .
Antje71
Antje71 | 01.02.2012
9 Antwort
für alles zusammen rund 12000€...mit polterabend um die 14000€
gina87
gina87 | 01.02.2012
10 Antwort
Also an die Gemeinde zahlst so um die 100 € und dann kommst drauf an, was kosten die Klamotten ich hatte kein hochzeitskleid sondern nur ein Abendkleid an das hat schon mal weng so um die 200€ gekostet und mein Mann hat ziehmlich günstig einen Anzug bekommen aber der lag auch bei 60 €, dann Brautstrauss und weng Blumen fürs Auto, dann kommen noch die Gäste die man ja nach der Hochzeit mit zum Essen nimmt, wir hatten Mittag und Kaffee das kam dann auch auf gute 800 €. Also schätze mal wenn du eine normale Hochzeit feiern willst musst mindestens 2000 bis 3000 € einplanen.
fynns_mama
fynns_mama | 01.02.2012
11 Antwort
meine schwägerin hat geheiratet und 5500€ für alles ausgegeben. also saalmiete, kleidung, essen usw usw... sie hatte keinen polterabend und kein kranzaufhängen!!
Trine85
Trine85 | 01.02.2012
12 Antwort
@penelope84 ich find auch, wenn man bissl was selber macht, braucht man keine unmengen ausgeben ^^ wir sind auch mit nem oldie+chauffeur zur kirche vorgefahren und der hat uns dann zum saal gebracht... wir hatten den saal des gnaze we ... mein kleid war NEU und auf meine masse zugeschneidert und kostete grad mal 200€... wenn man nur richtig guckt, spart man nen haufen asche XD
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2012
13 Antwort
@Monnnie3001 genauso isses. mein Kleid habe ich auch in einem Ebayshop Maßschneidern lassen und war ein echter hingucker. kann man auch gern in meinem Album gegutachten :D haben auch alles selber aufgeräumt und haben eigentlich nicht gespart im endeffekt. würds immer wieder so machen :D
penelope84
penelope84 | 01.02.2012
14 Antwort
so ca.10.000€ auch mit allem.kleid, anzug, blumen, fotograf feier usw @penelope84, wie habt ihr das mit nur 2000€ geschafft?hab letztes jahr meinem mann zum 30. ein feuerwerk machen lassen.das hat ja schon 850€ gekostet. lg danny
danny82
danny82 | 01.02.2012
15 Antwort
Da wir einen Localbesitzer kannten, wo wir dann auch gefeiert haben, haben wir für Local, Buffet, Getränke, zwei Kleider, zwei Anzüge, vier Paar Schuhe, Aufgebot, Fotograf, Schminke, Auto, Deko, Einladungen und DJ, knappe 5500 Euro bezahlt.
Jinja87
Jinja87 | 01.02.2012
16 Antwort
kosten standesamt, trauung samstags inkl. baumstamm zersägen und stammbuch aus echtleder 150€ zzgl. sekt ca. 1300€ fürs kleid mit allem drum und dran ca. 1300€ für anzug mit allem drum und dran meines mannes ca. 800€ deko 800€ fotograf inkl. abzüge am ende feuerwerk mit musik im hintergrund ca. 600€ torte 150€ essen in der gaststätte mittags 3 gänge menü, kaffee, abend großes kalt-warm buffet und brunch am sonntag ca. 1500€ zzgl. ca. 2000€ getränke übernachtungsmöglichkeiten für ca. 40 gäste von weiter weg für 1-2 nächte ca. 3000€ brautstrauß und gesteck fürs auto ca. 250€ miete der scheune war im preis mit inkl. und taxi spielen des wirtes ebenso ohne aufpreis die tauben, den oldtimer und die kutsche bezahlten eltern und schwiegereltern
gina87
gina87 | 01.02.2012
17 Antwort
@danny82 Wir haben auch nur kanpp 2000 euro bezahlt und hatten eine wirklich schöne Hochzeit!Es kommt immer auch darauf an wie hoch die ansprüche sind!wir haben im kleinen Kreis geheiratet und wollten nicht für die leute feieern sondern für uns....
Nicolino
Nicolino | 01.02.2012
18 Antwort
alles nur ungefähre zahlen..weniger wars auf keinen fall..wenn dann eher mehr.. den tollen tag wollte ich einfach genießen bzw wir..ergo wollten wir keine übermäßige arbeit damit haben..nichts mit selber essen kochen oder backen oder sonst was..das einzige was ich machte war die scheune dekorieren..und das auch nur, weil die wirtin durch jugendweihe/konfirmationszeit dafür leider selber keine zeit hatte...ich wollte auch kein kleid ausm internet oder so...oder auch nich am essen sparen..da gabs nur das beste was die wirtin angeboten hat und auch bei den getränken gabs keine einschränkung...jeder durfte das trinken was er wollte und soviel er wollte...und die übernachtungen übernahmen wir finanziell auch und suchten schon x wochen vorher nahegelegene pensionen und ferienwohnungen raus und organisierten alles..keiner unserer gäste sollte dafür bezahlen...schließlich waren sie ja eingeladen
gina87
gina87 | 01.02.2012
19 Antwort
Also wir haben etwa 1500, - Euro bezahlt. Ich hab das Kleid selbst gemacht, gibt aber auch bei Ebay z.B. sehr schöne Kleider aus China und die sind echt toll. Außerdem hatten wir "nur" einen Partyservice - der aber super war! und die Verwandschaft hat Kuchen gebracht. Ich hab die Menükarten, Einladungen, Gastgeschenke und so weiter alles alles selbst gemacht - hat etwa ein halbes Jahr gedauert - und konnte so ne Menge Geld sparen! Kommt also immer drauf an wie "Luxuriös" man seine Hochzeit haben will oder ob man es eben auch schlichter halten mag.
Dany2211
Dany2211 | 01.02.2012
20 Antwort
sollte halt ne mordsparty sein bei der die ganze familie zusammenkommt, was sonst sehr selten der fall is...waren ja da schon nich ma alle da..meine tante, onkel und cousin aus berlin konnten beruflich nich kommen, ne andere cousine wohnt in neuseeland wos eh nich ging, dann seitens meines mannes konnten wenige aus gesundheitl. gründen nich..wir waren längst nich vollzählig... ach so..DJ kostete noch 250€ polterabend waren ca. 300€ miete des vereinshauses hier, kosten für getränke zubereitet wurde es dann von jemand anderem..naja da dann noch die deko usw...komm ich am ende auch auf etwa 2000€ für alles
gina87
gina87 | 01.02.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Hörschutz für Babys Hochzeit
31.07.2012 | 6 Antworten
Verlobung/Hochzeit/Ringe
14.05.2012 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading