Erfahrungen Namensänderung nach Scheidung?

fancy78
fancy78
08.07.2014 | 4 Antworten
Hallo ich bin nun endlich von meinem Ex Mann geschieden und wünsche mir sehr meinen Mädchennamen zurück. Mir wurde nun gesagt, dass trotz Einverständnis meines Ex Mannes meine Kinder meinen Mädchennamen nicht annehmen dürfen. Gibt es jemanden, der trotzdem seinen Mädchennahmen wieder angenommen hat und hattet ihr im Alltag dadurch Probleme? Sollte ich meinen Mädchennamen voranstellen, könnte ich dann im Alltag meinen Ehenamen einfach unter den Tisch fallen lassen? Fragen über Fragen ... Vielen Dank für Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo, ich bin geschieden, hab zwar nicht meinen Mädchennamen wieder angenommen aber später den Namen meines jetzigen Mannes. Und ich muss sagen dass wir da schon manchmal Probleme hatten wenn uns jemand nicht kannte. Grade Ämter, Schule beim wechseln, Krankenhaus usw weil ich einen anderen Namen hatte bzw die Unterschrift eine andere war als der Namen der Kinder. Wir mussten da oft Heiratsurkunde mit vorlegen wo die Namensänderung eingetragen war. Am tel war es auch manchmal so dass einfach wieder aufgelegt wurde weil z.b. Berufsschule dachte sie hätten sich verwählt und dann hiess es bei meiner Tochter sie soll die Angaben erneuern. Das war mal ein Beispiel und da gab es mehrere.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2014
2 Antwort
ich hab damals auch den namen meiner ex angenommen, aber ich würde auf keinen fall anders heißen wollen als meine kinder. wir sind jetzt auch geschieden, aber ihr würde nicht im traum einfallen das einverständnis zu geben, dass die kinder meinen namen annehmen dürfen. die fragen werden irgendwann kommen und egal wie gut mans erklärt, für mich persönlich wäre es innerlich einfach ein mieses gefühl anders zu heißen. unter den tisch fallen lassen? überleg dir mal wo überall dein name zu lesen und zu hören ist. spricht dich im kindergarten wer mit nachnamen an, schule oder arbeit. irgend jemand klingelt an deiner tür und fragt nach einer frau musterwieauchimmer .. an briefen stehts überall, ggf. an der haustür, briefkasten etc. später klingeln freunde von deinem kind an eurer tür und begrüßen dich mit dem nachnamen deines kindes. kommt es dann vielleicht irgendwann mal zu einem missverständnis deswegen, weil neue freunde und deren eltern das ja nicht wissen können .. oder wie gehts dir selbst damit? ist dir ein blöder nachnahme so viel mehr wert als diese komische art und weise der zusammengehörigkeit wie es ein nachname innerhalb einer familie ausdrückt? aber .. muss ja jeder selbst entscheiden
DASM
DASM | 08.07.2014
3 Antwort
http://www.rechtsanwalt-ehescheidung.de/news/Namensaenderung_nach_der_Scheidung ich habs gestern bei der elternversammlung erst wieder mitbekommen und es is einfach irgendwie umständlich, wenns Kind anders heißt als die mutter/die Eltern der bruder von mausis Freundin ging da jetzt 6 jahre zur schule und die Eltern kannten daher schon die Lehrer usw ... die mutter war mit dem papa des jungen verheiratet und alle hießen dann nach heirat wie er ... der vater verstarb dann, die mutter lernte jemand neues kennen, bekam ein weiteres Kind und heiratete den neuen Partner ... sie und das gemeinsame Kind nahmen den neuen Nachnamen an und das große Kind behielt, weil es das selber so wollte , den namen des verstorbenen vaters nun heißen neuer Partner, mutter und schwester A und der Junge B mit Nachnamen und das sorgt schon etwas für Verwirrung gut, da wollte es der junge nun damals selber und bereut seine Entscheidung auch heute nich, aber umständlich is es schon wenn alle so und er anders heißen ...
gina87
gina87 | 08.07.2014
4 Antwort
meine mutter wollte auch ihren mädchennamen annehmen. sie hats dann aber gelassen, weils einfach nicht geht, dass wir den namen auch annehmen. eine einbenennung geht nur mit erneuter hochzeit auf einen neuen namen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2014

ERFAHRE MEHR:

Schwanger mit dem 3.Kind-Scheidung
11.06.2017 | 14 Antworten
Scheidung - zu wem kommt das Kind?
23.11.2016 | 3 Antworten
namensänderung vom kind nach hochzeit
04.11.2012 | 9 Antworten
namensänderung Kind
08.07.2012 | 10 Antworten
trennung/scheidung wer bekommt was?
14.06.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading