Was soll ich machen mein freund hilft mir nicht bei unserem baby?

Julia-Sophie
Julia-Sophie
07.03.2010 | 29 Antworten
ich und mein freund sind seit einem monat eltern am anfang hat er auch noch mit geholfen wo er nur konnte aber das hat leider nach einer woche aufgehört!
ich schalge mich seit 4 woche nachts allein durch ist das nicht verständlich das ist überfordert bin?
ich muss sagen unsere kleine ist ein wahrer schatz pflege leicht und super lieb!
Ist es den zuviel verlangt etwas mit zuhelfen?

Bitte helft mir!

LG jessi (traurig02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
gewöhn dich
dran. unsere ist jetzt 13 monate alt und ich mach auch alles alleine, ausser abends zubett bringen das macht er ... aber denke das ist normal
Alipes
Alipes | 07.03.2010
2 Antwort
hi
also das du kaputt bist ist klar ... aber verstehe nicht wieso dein freund nicht mit helfen mag wenn euer baby so pflegeleicht ist ich men es gibt auch schlimmere kinder die stunden weinen und so.. naja ich würde nicht sagen das es zu viel verlangt ist. ich hab meinem freund damals die pistole auf die brust gesetzt und hab zu ihm gesagt entweder hilft er mit auch im haushalt oder ich ziehe das kind allein groß ... naja sicher hat er sich darauf nicht eingelassen meinte aber das er helfen wir.. naja ich muss zugeben jetzt steht er manchmal öfter auf als ich ... sag ihm einfach das du kaputt bist und totl geschafft bist und er auch die verantwortung hat und nicht nur du ... sag ihm auch das du auch mal eine nacht durchschlafen möchtest.. vielleicht versteht er es ja ... lass den kopf nicht hängen.. liebe grüße
sonnenschein479
sonnenschein479 | 07.03.2010
3 Antwort
geht dein mann denn
arbeiten???lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2010
4 Antwort
das ist
leider ganz normal. meiner hat auch die ersten 3wochen super mitgeholfen. dann hat er angefangen tag und nacht zu arbeiten und erst jetzt wo der kleine 14monate ist steht er so alle 3wochen mal am wochenende vor mir auf um auf den kleinen zu schauen. naja halt so nach lust und laune.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2010
5 Antwort
Männer!!!
Mir geht es genauso. Und ich habe insgesamt 3 Kinder.
cecilie
cecilie | 07.03.2010
6 Antwort
Spann ihn doch einfach mit ein.
Mach ihn nachts wach und sag ihm, er soll doch bitte mal die Kleine wickeln und füttern oder dir bei diesem und jenem helfen. Männer wisen das machmal nich von alleine und verlassen sich zu sehr auf uns Frauen. Vieleicht beginnt er ja dann wieder, dir mehr zu helfen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2010
7 Antwort
also meiner hilft mir immer
is mir oft unangenehm weil er ja arbeiten geht und das nicht wenig aber meißtens steht er mit mir auf
Kiara66
Kiara66 | 07.03.2010
8 Antwort
hallo
rede halt mal mit ihm wenn du hilfe brauchst nur ich bin da nicht so wie du mein mann ist noch nie nachts aufgestanden oder hat die kleine gebadet jetzt erst ich meine meine tochter ist jetzt 10 mo und erst jetzt weiss er was mit der kleinen anzufangen bei machen männern dauert das weil die haben ja nicht so eine bindung die sind viel mehr überfordert als die frauen mein mann spielt jezt den ganzen tag mit der kleinen sie ruft papa und er ist soo happy das er ihr alles kauft sie rum trägt sie badet mit ihr schläft mit ihr raus geht alleinen usw. das dauert halt für dein mann ist alles neuland ausserdem ist ein baby kein zuckerspiel da ist amn halt oft überfordert habe kraft sei stark du schaffst das lg
2009_melanie
2009_melanie | 07.03.2010
9 Antwort
geht gar nicht
er ist genauso für die kleine Verantwortlich wie du und sollte dementsprechend auch helfen, das solltest du ihm klar machen, denn es wird ja alles oft noch stressiger mit der Zeit. mein mann steht sogar nachts mit auf, obwohl er am nächsten Tag arbeiten muss . oder er lässt mich morgens dann ausschlafen und geht schon mal mit dem kleinen runter und macht ihn fertig etc. für ihn völlig normal und für mich selbstverständlich. wir sind beide Eltern und nicht nur ich, auch wenn ich automatisch mehr mache weil ich halt zu hause bin. lg
melle2711
melle2711 | 07.03.2010
10 Antwort
es ist deine aufgabe
dich um das kind zu kümmern.wenn du jetzt schon überfordert bist, solltest du dir hilfe vom jugendamt nehmen.du bist ja auch noch sehr jung. außerdem hat ein vater keinen mutterinstinkt.wenn dein baby nachts weint, wirst du sofort wach.ein vater hört es meistens nicht.da können die männer aber nichts für! ein mann hat die aufgabe die familie zu ernähre, sprich arbeiten zu gehen.eine frau muß sich um die kinder, den haushalt kümmern. so ist das nunmal, aber das weiß man ja eigentlich bevor man kinder bekommt
florabini
florabini | 07.03.2010
11 Antwort
ich denke das es nicht normal...
ist, wenn der mann so gar nichts macht. da ich nicht stillen konnte, haben ich und mein freund uns abgewechselt mit fläschchen machen, etc. und es hat super geklappt, auch heute noch, meine tochter ist mittlerweile 1 1/2 hilft er mir wo er kann, trotz vollzeitjob und überstunden. ich denke, wenn man sich gemeinsam zu einem kind entschlossen hat, haben sich beide um den haushalt und die kindererziehung zu kümmern, auch wenn der partner arbeitet, wir als mütter haben mit unserem kind/Kindern auch einen vollzeitjob, der ab und an genauso anstrengend ist.
pippilotta223
pippilotta223 | 07.03.2010
12 Antwort
Rede doch in einer ruhigen Minute mal mit ihm
darüber, wie du dich fühlst und dass du ihn und seine Hilfe im Moment gut gebrauchen könntest, nicht Vorwürfe machen einfach reden. Sag ihm wie erschöpft du bist und bitte ihn um Hilfe, vielleicht ist er auch unsicher und zieht sich deshalb zurück, suche das Gespräch mit ihm- viel Glück
winnetouch
winnetouch | 07.03.2010
13 Antwort
@florabini
Ähm, leben wir in der Steinzeit??das ist auch seine Aufgabe-schließlich ist er der VATER!!
Celestina-Elif
Celestina-Elif | 07.03.2010
14 Antwort
..........
ich denke das er wie schon hier gesagt erstmal selber damit zurecht komm muss und die gefülhle zu sein kind aufbauen und er es vieleicht nicht bewusst macht ich würde auch ganz ihn ruhe mit ihn reden und sagen was dir stört nicht brullen ruhig und sachlich aber wie gesagt hört sich hart an aber klar ist das stress für dich aber das hättest du vorher wissen können das es schwer werden kann wie gesagt ist nicht böse gemeint klar sind die nächte schlimm aber in letzentlich bist du die mutter und trägst damit mehr verantwortung fü das kind und der man sollte arbeiten gehen so ist es uch bei uns
josceline
josceline | 07.03.2010
15 Antwort
ich finde
es ist nicht nur deine aufgabe alleine! er soll auch helfen. ist ja nicht nur deine tochter. Wir kümmen uns gemeinsam um unsere kinder. als sie noch nicht durchgeschlafen haben, sind wir abwechselnd aufgestanden. Jetzt wo sie 19 monate alt sind, ist es zwar nicht mehr so streng, aber wir teilen uns die aufgaben trotzdem. am wochenende, wenn mein mann zuhause ist, kümmert er sich sogar mehr um die kinder. aber auch unter der woche, hilft er mit, sobald er von der arbeit nach hause kommt. ich finde, du kannst ihn ruhig mehr einspannen!
claudiag
claudiag | 07.03.2010
16 Antwort
willkommen in der realität
ich bin auch jede nacht auf un habe meine tochter gemacht..der kindsvater hat sie tagsüber gewickelt oder mal gebadet, ansonsten hab ich auch alles selbst gemacht..so ist das mamasein nun mal ... ich habe jetzt einen partner gefunden, der sich auch viel um sie kümmert.. es wird imma streßig sein, egal wie alt das kind ist, dafür ist man mama und wenn er dir mehr helfen sollte, dann sag ihm das alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2010
17 Antwort
@florabini
Also mein freund hört die twins genauso wie ich nachts ... er ist der Vater und kann sich genauso kümmern das kanns ja net sein ... frag mich echt warum dann viele Väter Elternzeit nehmen
sasi09
sasi09 | 07.03.2010
18 Antwort
Hallo erstmal
Ich kenne deine Situation auch, bei mir war nur das Problem das ich stillte und er ja Nachts sowieso nichts machen konnte. Aber dann wo ich anfing ihr die Milch aus der Flasche zu geben, stand er auch mit auf und hat sie zubereitet.Ich habe sie gewickelt in der Zeit. Ja das blieb aber nicht lange so, muss mich auch von morgens bis spät in die Nacht alleine drum kümmern.Meisten wenn ich eigentlich was zu tun habe in der Wohnung und er ist auch zu Hause, dann lasse ich sie quengeln so lange bis er sich bewegt. Wirkt wunder, bei mir jedenfalls. Gruß Meli
Merlepups
Merlepups | 07.03.2010
19 Antwort
@florabini
Ist das wirklich dein ernst? Bin gerade geschockt in welcher Zeit lebst du? Wenn mein Mann mir nicht helfen würde, wäre das ein sofortiger Trennungsgrund für mich
Comoara
Comoara | 07.03.2010
20 Antwort
@florabini
sry aber so einen mist hab ich schon lange nicht mehr gehört! willkommen im neuen jahrhundert ...
juliesmum
juliesmum | 07.03.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Schwanger / Freund sehr Unreif
20.01.2016 | 7 Antworten
Wie überrasche ich meinen Freund?
22.09.2013 | 6 Antworten
Freund regt mich zurzeit total auf :-/
12.04.2013 | 15 Antworten
Freund bleibt oft über Nacht weg..
16.02.2013 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading