Partner schläft nur noch auf der Couch im Wohnzimmer

babylove2005
babylove2005
06.10.2008 | 7 Antworten
Hallo zusammen,

da unsere kleine abends immer öfter weint und sich sehr schlecht beruhigen lässt schläft mein Partner nur noch auf der Couch ..

Selbst wenn sie schon tief und fest schläft in ihrem Stubenwagen, nicht einmal dann kann ich ihn dazu bewegen im Schlafzimmer zu schlafen!
Er schläft einfach viel lieber auf einer unbequemen Couch, mit der Aussage: Er bräuchte seinen Schlaf!"

Ich kann keine Nacht mehr richtig schlafen wenn er nicht neben mir liegt .. Das hat nix mit Vertrauen zu tun, sondern er fehlt mir einfach!

Was kann ich machen, um ihn dazu zu bewegen wieder im Schlafzimmer zu nächtigen? Oder soll ich ihn einfach machen lassen?

LG, babylove2005
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
7 Antwort
@ Entja1
Unfung ... Das es keine andere Frau gibt, dass weiß ich! Darüber muss ich mir überhaupt keine Sorgen machen ... Danke trotzdem für deine Antwort! LG, babylove2005
babylove2005
babylove2005 | 06.10.2008
6 Antwort
hallo
so ein thema kenn ich mein ex hat auch so angefangen von wegen auf dem sofa schlafen wegen seiner ruhe .ist immer ausgewichen .am schluss war es doch eine andere frau
Ejtna1
Ejtna1 | 06.10.2008
5 Antwort
versuche mal einen kompromiss auszuhandeln
z.b. dass er mindestens erstmal eine nacht in der woche bei euch im schlafzimmer schläft. die kann er dann wählen, je nach dem, wie eure kleine gerade schläft. sag ihm klipp und klar, dass du daran zerbrichtst! das will er ja sicher auch nicht. sag es ihm, wie du es hier geschrieben hast. und noch was: männer sind machmal einfach so ... mein schatz schläft auch öfter mal im wohnzimmer, wenn er "richtig ausschlafen" möchte! ich kann damit leben, weil ich weiß, dass es eben nur eine räumliche trennung ist. macht er sonst viel mit der kleinen? also kümmert sich auch mal ums windeln wechseln oder trägt sie umher, wenn sie unruhig ist? das sollte schon sein, denn sonst entsteht vielleicht wirklich mehr als nur die räumliche trennung zwischen euch ... einen wirklich handfesten tipp kann ich dir jetzt leider auch nicht geben - tut mir leid :o ( aber du musst jetzt für dich entscheiden, was schlimmer für dich ist: es abzuwarten, bis er sich selber fängt oder ein leeres bett. drücke dir die daumen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2008
4 Antwort
das ist ne schwierige situation...
vielleicht klärt ein gespräch? sag ihm, dass du ihn vermisst..wie oft kommt die kleine denn? bei uns wich einer ins gästezimmer aus und wenn mein partner frühschicht hatte meist er ... ansonsten hatte er viel verständnis.. kann nachvollziehen, wenn das baby ständig weint und er seine kraft für die arbeit braucht.. drück fest die daumen und hoffentlich legt sich das bald..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2008
3 Antwort
:-(
Nein, er schläft auch am Wochenende auf der Couch! Ich bräuchte den Schlaf viel dringender denn ich mache schließlich alles und er hat keinerlei Verpflichtungen ... Weiß solangsam echt nicht mehr wie es noch weiter gehen soll ... Wir entfernen uns immer weiter von einander und sprechen nur noch das allernötigste! Dabei kennen wir uns schon 7 Jahre und sind 5 Jahre bereits ein Paar, ich habe solche Angst dass die Beziehung daran zerbricht LG, babylove2005
babylove2005
babylove2005 | 06.10.2008
2 Antwort
Schlafen....
Hi Babylove ... naja so recht kann ich dir keinen Rat geben, aber vielleicht brauch er wirklich seinen Schlaf, er geht doch sicherlich zur Arbeit?! Und irgendwann brauch er halt den Break und muss sich regnerieren. Du hast es mit Sicheit auch nicht einfach 24 Std. Mami zu sein - deshalb versteh es nicht falsch. Womit ich mich z.b. garnicht zufrieden geben würde, wäre wenn er am Wochende ebenfalls die Couch vorziehen würde! Ganz liebe Grüße ... hoffe es wird bald besser!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2008
1 Antwort
...
hast du ihm schonmal klar gemacht wie du dich dabei fühlst?? das du seine nähe brauchst??? die kleine gehört nunmal zu eurem leben und er wollte sie doch sicherlich genauso haben wie du, oder??? mein männe hatte am anfnag auch probleme damit, das er nicht durchschlafen konnte, etc. ich denke mal die hat jawohl jeder.versuch ihm mal klarzumachen das ihr euch durch seine schlafeskapaden immer mehr voneinander entfernt ... ich denke mal auf dauer wirds ja auch unbequem werden und er wird selbst wieder den weg ins schlafzimmer wählen. ich kann mir gut vorstellen wie du dich fühlst, aber was man nun letzendlich machen kann das er wieder im bett schläft weiß ich auch nicht. ich würde betteln und bitten . vielleicht weiß ja jemand hier einen guten tipp ... ich drücke dir die daumen. lg
dorftrulli
dorftrulli | 06.10.2008

ERFAHRE MEHR:

Mein partner ist so faul
24.09.2017 | 23 Antworten
Den "einen" Partner fürs Leben
20.10.2014 | 40 Antworten
Schlafen im Wohnzimmer
04.03.2014 | 23 Antworten
spielzeug im wohnzimmer
08.12.2013 | 27 Antworten
Polstermöbel reinigen?
13.02.2012 | 8 Antworten
pipi auf der couch wie geht das raus?
02.02.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading