Baby wacht nachts auf und will spielen (8 Monate)

naddl1988
naddl1988
07.04.2010 | 8 Antworten
Guten abend ( .. an wohl alle deren Männer auch gerade Fußball schauen :-) ) ..

ich habe eine frage ..

meine kleine , bald 8 Monate, schlief seit sie 3 monate alt ist durch von 20 uhr bis 7 uhr .. seit 2-3 tagen wird sie allerdings nachts gegen 2-3 uhr wach und liegt dann da und rollt sich hin und her und lacht und will spielen ..

wieso ist das so? und wielange dauert diese phase ? was macht ihr da wenn eure nachts wach werden ?

danke für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
8 Antwort
das is ne phase
bei uns hat die 2 monate ca. gedauert. nicht rausholen, ich hab mich dann nebens bett gestellt oder gesetzt hab ihm die hand aufn bauchgelegt und ihm bissi vorgesungen. schwupps schläft er wieder. ;) probiers aus. wenn du ihn rausholst dann denkt er er kann das immer machen.
larajoy666
larajoy666 | 08.04.2010
7 Antwort
hehe
das kenn ich auch das hatte marco auch eine zeitlang das ging gute 3 wochen so. anfangs hab ich probiert ne halbe std mit ihm zu spielen und ihn dann wieder hinzulegen..naja die pracht war das auch nicht. dann hab ichs probiert ihn in den schlaf zu wiegen ... hat auch ned so wirklich funktioniert ... dann haben wir ihn einfach zu uns ins bett gelegt ... auch nich das wahre ... und dann durch die ganze rumprobierere waren auch 3 wochen rum und er hat auf einmal wieder durchgeschlafen
TracyHoney91
TracyHoney91 | 07.04.2010
6 Antwort
kenne ich
ich habe 8 monate zwillinge. Mein Jungs hat das vor kurzen gemacht, er lag oder war eher auf alle vierer und versuchte zu krabbel und was weiß ich noch, meistens habe ich im hoch genommen zurück an seinem Schlafplatz, schnulli gegeben und dann war es wieder gut, aber ohne große Lärm zu machen. Die Phase ist bei Ihm vorbei, Gott sei Dank weil das Spielchen hat er fast jede Stunde wiederholt, HORROR! Bei meiner Tochter ist es so, das sie meisten einmal in der NAcht war wird und anfängt zu quatschen aber ganz schön laut, da hilft kaum was, wenn Sie uns sieht lacht sie uns an und quatscht weiter, also geben wir Ihr wieder Ihr Schnuller und Ihr Elefant und wenn wir Glück haben ist Sie nach ein paar Minuten eingeschlafen, sonst heißt es Ohren zu und durch , irgendwann schläft Sie wieder ein
kajuth2
kajuth2 | 07.04.2010
5 Antwort
wirklich aufmuntern,
kann ich dich nicht. Ich hab das Spiel seit Weihnachten. :o) Nicht jede Nacht, aber doch des öfteren. Meine Kleine ist jetzt ein Jahr alt. Sie wird wach und steht dann lachend vor mir im Bettchen wenn ich reinkomme. Wenn mein Mann zu Hause ist, dann will sie direkt spielen ... an sonsten kann ich sie recht schnell wieder beruhigen und sie schläft weiter. Wenn es dir nicht zu viel ausmacht, dann lass sie doch kurz "spielen" aber alles sehr ruhig und vielleicht geht es dann besser. Vielleicht fühlt sie sich auch alleine, dann nimm sie doch zu euch ins bett. Vielleicht hilft ihr auch ein Kuscheltier. Eine andere Möglichkeit wäre noch etwas Spielzeug ins Bett zu legen, vielleicht beschäftigt sie sich dann selber und schläft dann wieder ein - dafür bräuchtes du alleridngs ein Nachtlicht. Viel Glück
LaraSophie09
LaraSophie09 | 07.04.2010
4 Antwort
hehe
ja ja meiner hängt auch vorm tv-zum glück nicht vorm heimischen*g* also mein kleiner hatte diese phasen immer, wenn er etwas neues gelernt hat, zB krabbeln, stehen, laufen.diese nächte gingen immer solange, bis er besagtes gelernt hatte.geht aufjedenfall vorrüber;-) lg und einen schönen fußballfreien abend
Lia23
Lia23 | 07.04.2010
3 Antwort
Hi,
als könntest du hellsehen. :-) Auch mein Mann sitzt vor dem Fernseher. :-) Meine Kleine ist jetzt 8, 5 Monate alt. Sie hatte das auch so vor 2 Wochen oder so. Allerdings bloß für 3 Tage. Das hat mich aber trotzdem geschafft. Vor allem wenn man gewöhnt ist das die Kleinen soo früh so gut durchgeschlafen haben. Dann bekam sie auch noch Schnupfen ... Aber jetzt ist alles wie immer! Es wir durchgeschlafen. JUHU!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2010
2 Antwort
hey!
Mein kleiner ist zwar schon 17 Monate alt aber manchmal wird er auch nachts wach und will dann auch nicht im Bett bleiben.. ich nehme ihn dann oft mit zu uns ins bett aber da schläft er nicht, er will dann lieber toben und spielt mit ner fernbedienung oderso.. ich lasse ihn dann einfach 30 minuten oderso wach und er kann sich noch etwas austoben und lege ihn dann wieder ins Bett.. meistens schläft er dann auch sofort weiter! Wie lange diese phase dauert weiß ich leider nicht, aber es ist glaube bei jedem kind verschieden!! LG
sexy-sexy-Mama
sexy-sexy-Mama | 07.04.2010
1 Antwort
...
hallo! ich gehe immer dann zu ihr, nehme sie in den arm kuschel ein bisschen mit ihr sag ihr das sie jetzt heia machen muss das ich sie llieb hab geb ihr wieder einen kuss und wenn ich merke das sie sich beruhigt hat leg ich sie wieder ins bett, ... sie hat auch sone trinkflasche zum selbst trinken im bett mit kakao drin.das beruhigt ja auch ein bisschen, ... auf gar keinen fall licht anmachen undnganz ruihg alles halten liebe grüsse und ich hoffe das du bald wieder ruhige nächte hast!^^
DaAnney
DaAnney | 07.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Baby 10 Monate wacht ständig auf
29.12.2014 | 17 Antworten
Baby 4 Monate, nachts total unruhig
22.02.2012 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading