wachstumsschub um die 40 woche

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.03.2010 | 4 Antworten
hallo mamis
meine maus ist jetzt 10 mon und zur zeit ist sie wie noch nie.
jetzt bekommt sie ihren 6. zahn oder vielleicht gleich noch mehr (zwinker) und ist total im schub drin. sie ist so anstrengend. kann sie keine min alleine lassen. weint den ganzen tag. will alles haben wenn sie es nicht kriegt weint sie erst recht. und nachts hat sie letztens auch ne std theater gemacht, dann will sie nur zu mama nicht mal zu papa.
oje ihr wisst ja von was ich rede :O)
war der bei euch auch so heftig? ich hab bis jetzt viel mitgemacht aber das ist zur zeit echt ein bisschen zuviel (traurig02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
@Maulende-Myrthe
hmm da kommt noch viel arbeit auf uns zu :O) wenn ich nein sage dann heult sie wie verrückt aber da muss ich dann durch, sie will auch den ganzen tag auf den arm. naja aber kann ich ja nicht, oder wenn sie nachmittag müde ist wenn wir unterwegs sind brüllt sie erst mal bis zu ner halben std und schläft dann erst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2010
3 Antwort
@dog83
Konsequent sein, "nein" sagen und nicht erweichen lassen. Ich habe meine Lütte einfach heulen lassen und gesagt: "Na, dann musst du eben weinen. Aber ich kann es dir nicht erlauben." Ich habe ihr Verhalten dann oft ignoriert, bin auch mal aus dem Zimmer gegangen oder hab einfach mit dem weiter gemacht, was ich gerade tat. Ich will nicht sagen, dass ich sie selbst ignoriert habe, aber eben ihr Verhalten. Wenn sie merkte, dass ich keine Reation auf ihr Theater gezeigt habe, hat sie sich recht schnell beruhigt und lachte wieder. Das Verhalten hab ich dann widerum bestärkt, indem ich zurück gelacht habe oder sie in den Arm nahm. Mach ich heute auch noch so. Will nicht sagen, dass meine Tochter ein Lamm ist, aber sie hat schon ganz gut gelernt, dass sie nicht alles darf und haben kann. Und wenn ihre Frustrationstoleranz erreicht ist , dann lass ich sie einfach toben, bis sie sich beruhigt hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2010
2 Antwort
@Maulende-Myrthe
oje aber ich muss ihr doch schon grenzen zeigen aber wie?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2010
1 Antwort
Ich muss dir leider sagen
dass es wahrscheinlich noch schlimmer wird. Ich kann mich sehr gut erinnern, dass ich genauso geredet habe wie du. Luisa bekam vier Zähne und ihren eigenen Willen, beides gleichzeitig. War ein anstrengender Schub, aber da wächst man rein, denn den eigenen Willen behalten sie auch nach dem Schub und die Tobsuchtsanfälle auch. Ich hab hier auch ganz verzweifelt geschrieben, dass meine KLeine anfängt, richtig hysterisch zu werden. Die biss sogar vor Wut in den Boden oder knallte den Kopf auf die Erde, wenn sie ihren Willen nicht kriegte. Und dann kam mit etwa 12 Monaten der nächste Schub und stellte alles in den Schatten. Da ging ich echt am Stock, weil die Nächte auch noch anstrengend wurden und das über Wochen. Und ich konnte nicht mal mehr zum Klo, ohne dass es Geschrei gab. Das dauerte über zwei Monate. War lustig. Und jetzt hat sie den letzten Schub. Ich freu mich schon. Es geht vorbei, das musst du dir immer sagen. Bei uns waren die letzten zwei Schübe die schlimmsten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2010

ERFAHRE MEHR:

wachstumsschub 6.woche, wie lange noch?
06.09.2012 | 4 Antworten
Wachstumsschub 5 Woche
08.11.2011 | 2 Antworten
Wachstumsschub um die 6-8 Woche
15.05.2011 | 2 Antworten
Wachstumsschub 19 Woche?
12.05.2011 | 4 Antworten
wachstumsschub mit 13 wochen?
17.03.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading