Womit spielen eure Kinder denn am liebsten?

fjordmaid
fjordmaid
11.05.2009 | 12 Antworten
Es ist ja immer wieder erstaunlich, wie weit entfernt die Spielwarenhersteller von den Interessen der Kinder abweichen. Die glauben noch immer, dass hübsche, niedliche, handliche und knallbunte, pädagogisch wertvolle Dinge, die Herzen der Kinder erfreuen. In Wirklichkeit sind es die alltäglichen, eher unscheinbaren Kleinigkeiten, die das kleinkindliche Interesse wecken. Bei Unserem (15Mon) waren es zum Beispiel in besonderem Maße das Hundetrockenfutter, was ihn magisch anzog. Auskippen, einräumen, den Hund füttern, selbst kosten.. Feine Sache. Das konnten wir verstecken wo wir wollten, irgendwann war er wieder dran. Ganz wegräumen ging ja nicht, sonst wär ja der Hund verärgert. Alternativ tat es dann auch ne Schachtel mit trockenen Nudeln. Weiterhin mag er Plastedosen aller Art, die er aus den Schränken räumen kann, ebenso wie Eierbecher, Wäscheklammern, Schlüsselbunde, kleine (leere) Schraubfläschchen, wo man den ganzen Tag tüfteln kann, wie das mit dem Deckel aufschrauben funktioniert. Selbst eine Kindersicherung hat er schon geknackt. Neuestes Lieblingsspielzeug sind leider meine Tampons, die er sich bei jeder sich bietenden Gelegenheit aus dem Bad mopst. Bausteine, Autos und Beissringe.. wozu brauch das ein Kleinkind, frag ich mich manchmal. Kuscheltiere im Bett sind zwar ganz nett und werden geduldet, aber ne Zahnbürste zum Kuscheln und Kauen in der Hand toppt alles.
Womit spielen eure Kinder am liebsten und wie weit lasst ihr sie die Alltagsdinge erkunden?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Hier auch!
Unser Kleiner findet auch mehr gefallen an Haushaltsgegenständen. Tuppertöpfe ausräumen und mit allen möglichen und unmöglichen befüllen, Klopapierrollen abrollen. Kartons, Zollstöcke, Staubwedel, alles kann der Zwerg brauchen. Ich versuche, ihn soviel, wie möglich erkunden zu lassen, solange es nicht für ihn gefährlich ist.
FishermansMate
FishermansMate | 11.05.2009
11 Antwort
OH ja
wir haben unendlich viel spielzeug- ich sag immer allen, kauft nichts... Meine bücher, zeitschriften und die post sind sowieso am interessantesten... Dann kommt noch die zahnbürste, löffel, teller, alles was am tisch rum liegt... Die tastatur am computer *gg* Er liebt alles und hasst sein spielzeug
Mum-von-Sam
Mum-von-Sam | 11.05.2009
10 Antwort
mein Kleiner liebt die Küchenschublade
mit den Geschirrhandtüchern und den Tupperdosen, räumt aus, wieder ein, wieder aus... er liebt auch die Verpackung von seinen Tierwürfeln, die Verpakcung viel mehr als das eigentliche Spielzeug. Die Ringe der Ringpyramide gehörtn nicht auf den gelben Fuß, sondern in der Wohnung verstreut, geworfen oder unter die Hände beim krabbeln oder laufen. Duplosteine kann man auch ein-und ausräumen und werfen, überall hin. Ich habe für meinen Extra regale, die er ausräumen darf, da sind sachen drin, die nicht unbedingt kaputtgehen oder wos mir egal ist, telefonbücher etc....ansonsten haben wir viel zugestellt, cd-schränke, bücher, elektrokram und glassachen. Aber er liebt es auch, im Bad zu spielen, sachen ini die wanne schmeissen, auf dem Klodeckel trommeln oder der Klopapierhalterung, das Duschbecken wird jetzt langsam interessant
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
9 Antwort
hallo
unser leibt leere flaschen, schlüssel und einkaufsbeutel. aber das beste ist ein stuhl den kann man hinter sich herziehen, draufhauen usw. eigentlich ist alles interessanter als sein spielzeug. achja meine arme katze ist auch ganz toll.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
8 Antwort
...
Achja, und meine Bücher sind auch ganz interresant. Aus dem Regal rausholen, rumblättern und wenn möglich noch mit Kuli oder Bleistift verschönern. Die Geldbörse, auch ein Klassiker. Karten rausziehen, Fotos, Geldscheine, Münzen. Achja eine Zeitlang war die offene Waschmaschine der Hit. Die musste auch von innen erkundet werden! Und DVD Hüllen. Am liebsten werden diese angeknabbert. DIe scheinen sehr gut zu schmecken.... LG
Sam112
Sam112 | 11.05.2009
7 Antwort
.
Ich gebe dir voll recht mein Sohn ist jetzt 6 Monate alt und bekommt seine Zähne ich habe ihm auch einen Beissring gegeben aber den hat er sich nur angeschaut und weggeschmissen und stattdessen sein kuscheltuch genommen und darauf rum gekaut ich kaufe auch nicht großartig spielzeug für ihn alles was ihm glücklich macht habe ich zu Hause. lg cole-85
cole-85
cole-85 | 11.05.2009
6 Antwort
Hallo
meiner fängt gerade erst an die Welt zu entdecken, robbt seit einer Woche. Doch er darf alles erkunden was nicht gefährlich ist, alles andere ist gesichert. Seit gestern findet er Papas CD´s ganz toll
coniectrix
coniectrix | 11.05.2009
5 Antwort
Also...
.. mein Sohn ist ja erst 10 Monate alt, aber seitdem er krabbeln kann sind auch allgtägliche Dinge eher sein Lieblingsspielzeug: Klopapier-/Küchenpapierrollen, leere Eierschachteln, kleine Plastikflaschen ist auch der Hit. Ich lasse ihn alle Sachen erkunden - wie er gerade lustig ist. schluss ist bei uns jedoch bei allem, was mit dem Hund zu tun hat . Pflanzen darf er anfassen, wenn ich dabei bin. Und wenn er lustig am geschirrspühler rumhampelt wird er auch konsequent mit einem Nein weggesetzt. Sonst soll er ruhig alles erkunden.
Kaddien
Kaddien | 11.05.2009
4 Antwort
Hi,
also bei uns ist das ähnlich wie bei dir. Mein sohn mag das Hasentrockenfutter, auch zum füttern oder selbst mal probieren, wäscheklammern, töpfe aus der küche mit schneebesen oder kochlöffel zum klopfen, unsere besen, auch fläschchen und tuben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
3 Antwort
hi,
lustig...unsere maus spielt auch mit allem nur nicht mit spielzeug :-) alles was man so zu hause findet!!! sie liebt meinen schlüsselbund und nochmehr meine portemonaie, da wird jede karte einzel rausgenommen! zeitschriften, döschen ja auch das katzenfutter wird gerne mal ausgeräumt und wieder eingeräumt! wir kriegen immer noch sooo viel spielzeug geschenkt obwohl wir uns immer wieder wiederholen und sagen, die sollen nicht so viel geld dafür ausgeben...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
2 Antwort
wie wahr
huhu luka spielt gerne mit wasser der würd am liebsten nur baden vor ein paar monaten mussten wir ihm ne klobürste kaufen weil er immer unsere ham wollte =X tampons stehn auch ganz oben auf der liste genauso wie handy autschlüssel und all sowas aber ich mus auch sagen er speilt auch gern mit seinen autos und legos aber stimmt schon am liebsten sind schon die dinge die er eig nit ham soll xD er hats immer mit dem meerschwein futer hockt sich vor den käfig und isst selber das futter und die meeris gugen doof xD leibe grüße
btinchen
btinchen | 11.05.2009
1 Antwort
...
Hi, ich gebe dir völlig Recht. Das bunteste Spielzeug ist für Kleinkinder uninteressant. Das mit den Tampons kenne ich auch. Die neueste Marote meine Kiner Die große klaut sie und beide kauen genüsslich drauf rum.... Wers mag... lach. Kartoons, Wäscheklammern, Federmappchen , Töpfe, Kochlöffel, Plastikflaschen, Schuhe. Blumentöpfe. Es gibt so eine Anzahl von Möglichkeiten....
Sam112
Sam112 | 11.05.2009

ERFAHRE MEHR:

wenn andere kinder zu besuch kommen
02.08.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading