Weiterer Kinderwunsch

Mondmami7
Mondmami7
22.09.2020 | 6 Antworten
Hallo liebe Mamis,

mein Mann und ich wünschen Uns noch weiteren Nachwuchs. Wir haben eine gemeinsame Tochter (15 Monate alt) und ich befinde mich noch in Elternzeit.
Für uns ist es klar, dass wir uns ein weiteres Kind wünschen, aber gedanklich finde ich keinen richtigen Zeitpunkt und bin total hin und hergerissen.
Deshalb wünsche ich mir ein paar Tipps oder Meinungen von euch.
Entweder noch schwanger werden wenn man in der Elternzeit ist und erst danach zurück in den Beruf oder damit warten bis man wieder gearbeitet hat (mindestens 1 Jahr) um erstens dem Chef nicht vor den Kopf zu stoßen und um wieder neuen Anspruch auf Elterngeld zu haben oder einfach aufs eigene Gefühl hören und auf all das keine Rücksicht nehmen?
Die optimale Vorstellung meinerseits wäre, eine erneute Schwangerschaft sobald unsere Kleine in der Kita ist damit ich als Mama auch Zeit habe für ein neues Familienmitglied, das ja anfangs eben auch viel Zeit und Aufmerksamkeit braucht.
Ich freue mich sehr über eure Antworten!

Liebe Grüße an Euch
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Das musst du ganz alleine für dich entscheiden. Ich würde persönlich warten bis zumindest deine Tochter in der Kita ist damit du noch etwas Zeit mit ihr hast. Mit dem Chef ist auch so eine Sache, Schwangerschaft ist immer ein rotes Tuch :/ da musst du entscheiden was für dich besser ist finanziell.
mialinchen
mialinchen | 23.09.2020
2 Antwort
Das müsst ganz allein ihr wissen und entscheiden. Vor- und Nachteile wird es immer geben, egal ob großer oder kleiner Altersabstand usw. Auch das mit dem finanziellen Aspekt könnt nur ihr wissen. Ebenso kannst nur du deine berufliche Situation beurteilen bzw deinen Chef... Ich hatte was das angeht bei allen drei Kindern zum Glück absolut keine Probleme, ganz im Gegenteil, wohlwissend, dass dies nicht überall selbstverständlich ist, weswegen auch nur du das einschätzen kannst...
LarissaSophie
LarissaSophie | 23.09.2020
3 Antwort
Hallo, ich finde deine Überlegungen zur optimalen Vorstellung schon sehr durchdacht :) Ich denke es stört die Kinder sicher nicht wenn sie ein paar Jahre auseinander sind und deinen Kinderwunsch wirst du nicht verlieren, wenn du noch etwas wartest. ;) Wenn du doch lieber ganz gleich und sofort nochmal ein Kind haben möchtest, dann findest du dazu aber auch bestimmt einen Weg mit deinem Arbeitgeber einig zu werden. Auf dein Herz zu hören ist sicher nie ein Fehler und du findest bestimmt einen Weg alles zu arrangieren. ;) Das hilft dir vermutlich nicht viel bei deiner Entscheidung, aber im Grunde gibts da glaub ich kein richtig und kein falsch. Viel Glück in jedem Fall!
buechermum
buechermum | 23.09.2020
4 Antwort
ich würde auch sagen, dass du auf dein bauchgefühl hören solltest. hast du jetzt schon den wunsch nach einem weiteren kind oder bist du MOMENTAN mit eurer tochter zufrieden? auch wenn es schwierig ist, weil dein job dir wahrscheinlich auch wichtig ist, aber mach die entscheidung nicht von deinem arbeitgeber abhängig. schau wie ihr euch als familie fühlt und wann ihr bereit dafür seid. :)
summer_wine
summer_wine | 28.09.2020
5 Antwort
Vielen Dank für eure lieben Antworten. Ich denke einen optimalen Zeitpunkt gibt es meistens nie. Natürlich reicht mir auch meine Tochter, aber der Wunsch nach einem zweiten Kind ist trotzdem da, weil sie eben unser Leben so bereichert und wir mit ihr total glücklich sind. Wenn es nach mir allein ginge, würde ich die erneute Schwangerschaft, wenn es denn auch so klappt wie man sich das wünscht, noch an die Elternzeit dranhängen, damit man eben nicht diesen „Wiedereinstieg“ in den Job hat und ein Jahr später wieder ausfällt. Wäre dem Arbeitgeber gegenüber auch unfairer finde ich. Der einzige Aspekt der für uns dagegen spricht ist eben das Finanzielle und das ist ja leider ein sehr schwerwiegender Grund. Es wird dann wohl doch erst so auskommen, dass ich wieder etwas arbeite und dann weiter schaue. Lieben Dank euch Allen!
Mondmami7
Mondmami7 | 07.10.2020
6 Antwort
Vielen Dank für eure lieben Antworten. Ich denke einen optimalen Zeitpunkt gibt es meistens nie. Natürlich reicht mir auch meine Tochter, aber der Wunsch nach einem zweiten Kind ist trotzdem da, weil sie eben unser Leben so bereichert und wir mit ihr total glücklich sind. Wenn es nach mir allein ginge, würde ich die erneute Schwangerschaft, wenn es denn auch so klappt wie man sich das wünscht, noch an die Elternzeit dranhängen, damit man eben nicht diesen „Wiedereinstieg“ in den Job hat und ein Jahr später wieder ausfällt. Wäre dem Arbeitgeber gegenüber auch unfairer finde ich. Der einzige Aspekt der für uns dagegen spricht ist eben das Finanzielle und das ist ja leider ein sehr schwerwiegender Grund. Es wird dann wohl doch erst so auskommen, dass ich wieder etwas arbeite und dann weiter schaue. Lieben Dank euch Allen!
Mondmami7
Mondmami7 | 08.10.2020

ERFAHRE MEHR:

Was tut ihr für euren Kinderwunsch?
15.04.2016 | 25 Antworten
Kinderwunsch unerfüllt
10.03.2015 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading