seltsamer Ausschlag

hcss2009
hcss2009
26.02.2011 | 4 Antworten
Hallo mamis!

Ich bin ratlos, mein Sohn Sebastian hat seit gestern Nachmittag fortlaufend einen komischen Ausschlag. Es sieht aus als hätte er gerade frisch in die Brennesseln gelangt .. ist rot, juckt wohl auch und sieht genau so aus. Aber das seltsame daran ist - der verschwindet nach max. 15 min wieder und taucht an anderen Stellen wieder auf. Angefangen hat es nach dem Mittagsschlaf - der Ausschlag war erst am Hals ging bis zu den Ohren. 10 Min später war er weg, ich dachte schon ich bin doof, was hab ich denn vorhin da gesehn. Kurz darauf war sein Unterarm betroffen. Immer nur ein paar Flecken, aber die jucken wohl und sind gerötet. Dann "wanderte" es zum Handgelenk, trat im Laufe des abends dann noch an den Armen, Beinen und zum Schluss wieder im Gesicht auf. Aber immer das Selbe - 10min später ist alles wieder verschwunden, nicht mal gerötet .. Toll ist natürlich das das Freitag Nachmittag auftritt, wo alle Ärzte zu haben .. es scheint ihn nicht sonderlich zu stören und wir bekommen es auch nicht .. die Apothekerin meinte klingt für sie nach einer Allergischen Reaktion auf etwas. Ich soll abwarten ob es besser bzw. schlechter wird und nur im Notfall ins KH fahren. Heute geht das Spiel so weiter .. ich versteh nicht woher das kommen soll. Er hat bis jetzt keine bekannten Allergien, hat auch nix anderes gegessen, ich hab kein anderes Waschmittel, keine neuen Klamotten .. versteh die Welt nicht mehr. Kann damit jemand was anfangen? Hattet ihr schon mal irgendwas in der Art?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Hallo
was du beschrieben hast klingt meiner Meinung nach Nesselsucht! Das hatte meine Tochter kurz vor Weihnachten. Immer wenn es zu warm auf Ihrer Haut wurde - sprich nach dem Schlafen, wenn sie geschwitzt hat oder beim Baden in der Badewanne. Nach 2 - 3 Wochen war das komplett vorbei. Ich war damals auch bei der Kinderärztin - mit Fotos von dem Ausschlag, weil er ja nach spätestens einer halben Stunde wieder vorbei war - und die hat ihr Fenestiltropfen für den Juckreiz und für den Notfall Kortisonzapferl falls es zu Atemnot kommt verschrieben. Google das doch Mal. Nesselsucht kann verschiedene Ursachen haben: Kälte, Wärme, UV-Licht ... Es gibt da auch zwei verschiedene Varianten: 1. Akute Nesselsucht - die verschwindet innerhalb von 6 Wochen von selbst wieder 2. chronische Nesselsuch - das geht dann über Monate und Jahre und man kann nicht wirklich was dagegen tun. Geh auf alle Fälle mal zum KA um es abklären zu lassen. LG
Tiniwini222
Tiniwini222 | 26.02.2011
3 Antwort
Salbe
Er hat einfach eine große Tube Linola aufgeschrieben und sagte das es halt nix schlimmes sei und es nur auf irgentwas eine Reaktion sei. Wir sollen jetzt nochmal am 7 März zur Kontrolle kommen und ansonsten hat er nix gesagt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
2 Antwort
@stellabella2011
Wie heißt die Salbe die er euch aufgeschrieben hat? Aber ansonsten ist es nichts ernstes, oder? Wie heißt das genau? Konnte er euch da was sagen? Danke für deine Antwort :)
hcss2009
hcss2009 | 26.02.2011
1 Antwort
Haben wir auch
Hallöchen!!!! Das hat mein Kleiner auch seit einer Woche. Der Kinderarzt hat eine Salbe aufgeschrieben und meinte das es eine Reaktion auf was sei oder aber das es von dem Wetter kommen soll. Bei uns wird es auch so langsam besser und man sieht nix mehr. Hoffe ich konnte helfen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Juckender Ausschlag Stillzeit
08.07.2014 | 10 Antworten
ausschlag im gesicht?
02.09.2013 | 5 Antworten
schwanger und überall Ausschlag?
16.02.2013 | 5 Antworten
roter ausschlag , innen weiß
14.08.2012 | 0 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading