Tut Wespenstich so lange so weh?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.10.2011 | 16 Antworten
(moin)

Ich bin vor ca. 1, 5 Stunden von einer Wespe seitlich in den Hals gestochen worden. Laut Arzt bin ich allergisch (BLuttest), wenn auch nicht mehr lebensbedrohlich (wie es vor ein paar Jahren noch war).

Ich bin noch nie gestochen worden und weiß daher nicht, wie weh das tun darf. Aber ich habe seit dem Stich unverändert starke Schmerzen. Es zieht und sticht und tut einfach höllen weh. Mein Nacken tut auch weh und ich habe gelegentlich Stiche im Gesicht. Bis auf die Schmerzen geht es mir aber gut. Trotzdem frage ich mich, ob das noch normal ist.

Ich kühle die ganze Zeit mit Kühlkissen, habe am Anfang mit Essig bzw. Essigsaurer Tonerde behandelt und vorhin Kortison drauf geschmiert. Es hat alles null Effekt. Wenn ich das Kühlkissen allerdings wegnehme, dann fühlt es sich an, als würden mich ständig neue Wespen in den Hals stechen. Hölle!

Kann mir jemand sagen, ob es normal ist oder ob ich besser damit zum Arzt gehen muss?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@19meli86
Unser HA empfiehlt die Zwiebel noch. Muss frisch angeschnitten sein, denn der frische Saft enthält ätherische Öle, die desinfizierend und entzündungshemmend sind
Moppelchen71
Moppelchen71 | 14.10.2011
15 Antwort
hallo
bestes hausmittel gegen wespen und bienenstiche ist ne frische zwiebel durchschneiden und draufhalten......die schärfe zieht das gift raus! ich bin gegen bienen allergisch...und eigentlich ist es so...das man ja erst allergisch reagieren kann wenn man schon mal gestochen wurde bzw das schon mal im körper hatte hmmmmmmm so hats mir der arzt erklärt! wenn es stark anschwillt würd ich schon zum arzt gehen.... fenestill draufgeben...... gute besserung
keki007
keki007 | 14.10.2011
14 Antwort
Ich bin zwar net allergisch,
aber als ich Sommer von einer Wespe nur im Vorbeifliegen angestochen wurde, tat das selbst Abends noch weh. Ich wurde morgens gestochen und das war nur nen leichter Piks. Gute Besserung!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2011
13 Antwort
@Passwort
Danke Mandy! Eine Antwort, die mich beruhigt. Der Schmerz hat jetzt etwas nachgelassen, zumindest so lange ich kühle. Ich hoffe, es wird jetzt besser!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2011
12 Antwort
als mich dies Jahr die Wespe ins Kinn gestochen hatte
brannte und stach es am Abend noch... und mein Kinn sah aus, wie das von Michael Schumacher... ich bin ja dies Jahr auch nicht umgeflogen, gespürt habe ich den Stich allerdings fast ne Woche... ich hatte Fenistil Gel drauf und nen Kühlpack... also, ich würde sagen dieses brennen und stechen ist normal, grad in den Weichteilen... das Gift ist ja noch drin... eine Zwiebel wäre nicht verkehrt... diese desinfiziert und zieht aus das Gift raus... hab noch nie gehört das ne Zwiebel das Gegenteil verursachte, da diese ein natürliches Antibiotikum ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2011
11 Antwort
Danke
an alle!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2011
10 Antwort
@19meli86
Na ja, es ist nunmehr über 2 Stunden her, dass ich gestochen wurde und ich vermute, wenn ich jetzt noch keine allergische Reaktion zeige, dann kommt da auch nichts mehr. Aber nachdem mich jetzt hier fast alle zum Arzt schicken, bin ich ausreichend verunsichert und werde da gleich mal anrufen . Ich kühle jetzt nur noch weiter und schau, was es wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2011
9 Antwort
@Maulende-Myrthe
Das mit der zwiebel wird von ärzten aber oft nicht gerne gesehen da die methode sehr oft entzüdungen hervorrufen kann! Und grad wenn man allergisch ist würd eich jedes risiko ausschließen wo es gefährlicher werden könnte
19meli86
19meli86 | 14.10.2011
8 Antwort
..
also ich würde an deiner stelle auch zum arzt gehen denn so wie du das beschreibst klingt das nich gut... grad weil du sagst gelegentlich stiche im gesicht... bitte lass es überprüfen nich das was passiert..
AugustMama2011
AugustMama2011 | 14.10.2011
7 Antwort
@anni184
Das mit der Zwiebel hab ich eben auch gelesen. Das versuch ich jetzt erst mal. Der Arzt macht eh erst um halb vier auf. Vielleicht wird es ja gleich mit der Zwiebel besser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2011
6 Antwort
Alles was in der Nähe der Atemwege ist
da empfehlen wir von berufswegen immer den Gang zum Arzt. Eine Schwellung kann auch innerlich sein und die Atemwege blockieren. Und wenn Du auch noch allergisch reagieren könntest ... also ich würde an deiner Stelle doch ärztlichen Rat suchen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.10.2011
5 Antwort
...
Bei wespen und bienen sollte man vorallendingen darauf achten das der stachel in der stichwunde nicht steckengeblieben ist den wenn er drin geblieben ist wird noch relativ lange gift in körper rein gepumpt was eben so alles in dem stachel drinne war! Da du allergisch reagierst auch wenn es nicht mehr so schlimm ist würde ich an deiner stelle sicher heitshalber zu einem arzt gehen!!
19meli86
19meli86 | 14.10.2011
4 Antwort
...
ja das tut fies weh is normal....ansonsten ruf im kh an und frag einfach da nach. .
linda1986
linda1986 | 14.10.2011
3 Antwort
du arme
das ist ne komische stelle...da an deinem hals. ich kenne nur stiche woanders.ich hau da immer gleich ne halbe zwiebel rauf....und nach geraumer zeit fängt die stelle nur unangenehm an zu jucken. das was du beschreibst hört sich nicht gut an. rufe doch mal bei einem arzt oder in einem krankenhaus an und schildere denen deine momentan-situation. mal schauen was die dir raten. auf alle fälle alles gute für dich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2011
2 Antwort
ALs ich im August den Stich im Daumen hatte,
und das Vieh hat mich mehr gestriffen, als vollgepumpt, tat es fast 24h höllisch weh. Das ist so ein dauerhaftes Brennen, teilweise mit Pulsieren, ... Ja, da ich nun nicht unbedingt sehr leidensfähig bin, wähnte ich mein letztes Stündlein und begann meinen Nachlass zu ordnen Nein, im Ernst, das kann echt noch einige Stunden höllisch wehtun. Hast Du etwas Betäubendes? Eine Salbe oder Kühlakku?
Moppelchen71
Moppelchen71 | 14.10.2011
1 Antwort
hmmm
meine eltern sind imker, aber das letzte mal bin ich als kind von einer biene gestochen worden und meiner erinnerung sagt mir , dass es teilweise tagelang weh tat.... lg
Saridia
Saridia | 14.10.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hilfe!
06.07.2012 | 13 Antworten
hilfe mein mann will lange haare
13.04.2012 | 6 Antworten
schwangerschaft und wespenstich?°!
04.10.2011 | 7 Antworten
Lange Autofahrt im 7 Monat
31.07.2011 | 5 Antworten
Gestochen
07.10.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading