Periode und Thrombosespritzen

Justins-Mum
Justins-Mum
13.05.2010 | 3 Antworten
Hallo liebe Mamis.
Ich nehme seit gut 4 Wochen Thrombosespritzen, weil ich am Bein operiert wurde.
Im Krankenhaus waren es Mono Embolex 3000 1.E , dann hier daheim warens 3 Wochen lang Clexane 0, 4ml , 40mg und nun sind es wieder die Mono Embolex.

Meine Periode hat sich nun etwas verschoben und ich habe gehofft, sie würde vllt weg bleiben in der Zeit, aber nun habe ich sie doch.

Da ich ja auch diese Spritzen nehme , frage ich mich wie es mit der Periode aussieht .. kann da etwas passieren? Oder ist es einfach etwas stärker und dann passiert nix weiter? Kennt sich da jemand mit aus?

Liebe Grüße!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Naja, die Blutung kann schon heftiger werden...
Ich würde zusätzlich eben noch anderweitig verhüten. Aber, nach 4 Wochen solltest du sie langsam absetzen können oder bist du ans Bett gefesselt?!
thereallife
thereallife | 13.05.2010
2 Antwort
@thereallife
Ich habe im Moment noch einen Softcast am Bein und darf nicht auftreten weil mir erst übernächste Woche die Stellschraube entfernt wird. So lang soll ich die noch nehmen, weil ich das operierte Bein eben noch nicht belasten darf ...
Justins-Mum
Justins-Mum | 13.05.2010
3 Antwort
@Justins-Mum
ok, verstehe. Also, schau nochmal in den Beipackzettel. Aber, ich denke schon, dass die Periode dadurch stärker werden kann.
thereallife
thereallife | 13.05.2010

ERFAHRE MEHR:

anstatt Periode nur paar Tropfen blut
12.05.2016 | 2 Antworten
thrombosespritzen noch weiter nehmen?
03.09.2014 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading