Vor und Nachteile bei der 3 Monatsspritze

Rebecca123
Rebecca123
11.02.2008 | 7 Antworten
Hallo Ihr ..

also ich habe eben hier viel gelesen über die DMS .. hat mich sehr verunsichert, von Haaren auf der Brust und im Gesicht, bis 20 kg zugenommen. Ich bin leider dick (aber beim Abnehmen, schon 21kg geschafft - juhu) und habe schon ne Hormonstörung .. also der berühmte Damenbart.
Dann habe ich wieder viel positives gelesen .. oh je oh je .. also Familienplanung habe ich abgeschlossen, nehme zur Zeit wieder die Pille - Valette, aber das Einnehmen macht mich so verrückt, weil ich immer Angst habe, sie mal zu vergessen, weil ich absolut nicht mehr schwanger werden will.
Im Bekanntenkreis von mir nimmt eine die Spritze, ist auch dick und zufrieden mit der .. heute morgen hat meine FA nicht so wirklich eine Auskunft geben können, meinte nur, ich solle es halt selber ausprobieren, weil es eben überall verschieden ist. Aber das ist doch keine fachgerechte Aufklärung .. schnief ..
Ich weiss, Ihr habt schon viele beraten oder Eure Meinung dazu gesagt, aber vielleicht ist ja noch die eine oder andere, die dazu noch nichts gesagt hat und mir ihre Meinung dazu sagen möchte?
Vielen lieben Dank
Rebecca
Habe jetzt noch eine Monatspackung von der Pille, dann wollte ich auf die Spritze umsteigen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
hallo, ich habe auch am 16.04. die dreimonatsspritze ohne meines wissens bekommen, wäre also am 16.7. wieder dran gewesen, die Ärzte wollen sie mir wieder geben, aber ich möchte sie nicht mehr, da ich einige Nebenwirkungen habe, und zwar am ganzen körper hautrötungen die jucken und aufkratze und kaum weggehen, und Depressionen auch hin und wieder, gerade wieder eine starke, möchte aber unbedingt schwanger werden, das wollen sie aber verhindern, meine mutter möchte es nicht und Familie und viele andere, ich möchte einen Ausländer, Italiener oder Marokkaner, hat ne Freundin von mir auch, Familie möchte es aber nicht, bin alt genug, und muss ich selber wissen, wie kann ich denn jetzt trotzdem schwanger werden? wie lange kann es dauern, weiß da einer drüber bescheid? warte dringendst auf antwort, bin echt total hilflos in der Sache. Andy
Ulrike|Harperscheidt
Ulrike|Harperscheidt | 10.09.2018
6 Antwort
beipackzettel
also hab mir nach der geburt meiner süßen auch die spritze geben lasse. aber irgendwie war ich immer kaputt und mir war oft schlecht und ich hatte ständig rückenschmerzen. dann hab ich mir mal die mhe gemacht un mir den gesamten beipackzettel durchgelesen... mir wurde schlecht bei den ganzen nebenwirkungen, vor allem wenn man stillt, wie ich damals noch... da hab ich mir gesagt nie wieder bin aber jetzt auch am überlegen, weil auf pille hab ich auch kein lust
tbm1988
tbm1988 | 11.02.2008
5 Antwort
Uiui die monatsspritze
Also ich kann dir abraten mit der monatsspritze!Ich war auch in einer beruflichen stressigen lage und nahm die spritze für 3 monate!ersten tut dir der arsch weh..heul..Denkste du kannst nicht laufen, als hättest du 3 wochen muskelkater!!Der 1 monat war ok aber dann fing es an mit den depressionen!Ich nahm alles ganz anders wahr!Das eigende umfeld, die freunde..alles wahr zum heulen aber einfach alles!Ich habe nach 3 monaten meine Menst. total doll gehabt!! 1 woche ne tampon verbrauch gehabt, mein lieber schwan!!Also überleg es dir!!Liebe grüsse Jersey
25jersey26
25jersey26 | 11.02.2008
4 Antwort
habe die
Spritze einmal genommen, da ich die pille auch immer vergesse Popsitiv:^Keinpille vergessen, kaum eine Regelblutung gehabt. Negativ: Die Lust geht schon zurück Stimmungsschwankungen mit eingeschlossen. Also für mich kommt sie nicht mehr in Frage. Hast du schon mal an einen Hormonring gedacht, der wird um den gebärmutterhals gelegt, kann für ca. drei Stunden Tägl. Herausgenommen werden heist aber er soll anregend wirken. Diesen nimmt man Drei wochen nimmt in dann Raus bekommt seine Regel und setzt dann einen neuen ein. Mehr kann ich dir dazu leider auch nicht sagen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2008
3 Antwort
Alles
pille palle... Habe die Spritze 5 Jahre genommen und es gab nur zwei Nebenwirkungen bei mir, die erste wenn an sie nicht rechtzeitig spritzt kann man leichte depressive verstimmungen bekommen und die zweite: Ich habe 18 Monate gewartet bis ich schwanger wurde, dass ist so die Norm wenn man sie lange nimmt. Und zugenommen habe ich auch, aber nicht mehr wie bei ner Pille
Kuschelfee
Kuschelfee | 11.02.2008
2 Antwort
also......
mein fa meinte auf lange zeit gesehen ist das nicht gut für die knochen osteoporose....ich hab sie 2 jahre gehabt und länger nsoll nicht so gut sein--------------
yvonne214
yvonne214 | 11.02.2008
1 Antwort
..................
mir wurde gesagt, das man von der spritze keine lust mehr auf nähe hat...
bunny-omv
bunny-omv | 11.02.2008

ERFAHRE MEHR:

Antibiotika und 3 monatsspritze
14.09.2015 | 4 Antworten
3 monatsspritze + gewichtszuname
04.10.2014 | 13 Antworten
Unfruchtbar durch 3-monatsspritze?
04.08.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading