Schlecht luft kriegen

Jaranea
Jaranea
14.03.2012 | 9 Antworten
Hallo liebe mamis, mein kleiner sohn (2monate alt) hat zur zeit anscheind sehr viel schleim in dern nase/rachen raum. Zumindest hört es sich beim atmen so an. Ich versuch den schnoder der eher, hmm wie soll ich erklären, nicht flüssig sondern eher festerer konsistenz ist, abzusaugen. Meistens funktioniert das leider nicht :( ... letzte nacht hatte er richtig richtig schlimm auf einmal zu weinen angefangen, ich hatte das gefühl er kriegt keine luft mehr! Bin die ganze nacht wach geblieben und versucht ihn zum niesen zu animieren da der nasensauger nicht funktionierte. Ich war auch schon beim arzt aber sie meinte da wäre nix schlimmes. Ich mache mir unheimliche sorgen :(, was könnt ihr mir empfehlen? Gibt es nasentropfen für babys? Eher warme luft im raum oder eher etwas kühler als sonst halten? Spazieren gehen ja nein? Ich bin so ratlos :( ... lg bibi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo, ich hab meinem Sohn nasentropfen für babys gegeben! Vor dem schlafen gehen, hat sehr gut geholfen. Also man soll ja bei erkältung es net zu warm im zimmer haben. Und frische luft schadet net, etwas wärmer einpacken ausser er hat fieber dann natürlich net zu warm. Geh ruhig mit ihm nach draussen, das wird ihm gut tun. Und gute besserung an den kleinen Mann
Mama_1109
Mama_1109 | 14.03.2012
2 Antwort
kennst du babix? das kann man den kleinen auf die kleidung tun, macht die nase frei. ansonsten ist frische luft gut oder einen topf mit kochendheißem wasser ins zimmer stellen , durch den dampf ist die luft im zimmer nicht so trocken.
purzel2010
purzel2010 | 14.03.2012
3 Antwort
du kannst ihm feuchte tücher aufhängen oder einen topf mit wasser auf die heizung stellen ..es mit transpulmin das ist schon für kleine kinder zum einreiben
pobatz
pobatz | 14.03.2012
4 Antwort
boa, bitte KEIN Babix nehmen ... nicht mit gerademal 8 Wochen ... wahnsinn was hier immer für Tipps gegeben werden :-O Schnupfen ist bei Babys eigentlich kein Problem, wenn sie den Luft bekommen würden ... Geh mit deinem Kleinen trotzdem raus. Frische Luft tut gut und befreit. Halte die Zimmertemperatur in der Nacht nicht ganz so warm, stelle Wasserschalen auf, lass dein Baby etwas erhöht schlafen, so kann Schleim besser abfliessen. Auch reine Butter Du kannst soviel machen in dem Alter schon - nur bitte bitee noch kein Babyx nehmen. Da sind ätherische Öle drinne, die nicht unbedingt gesund sind für Säuglinge oder gar Babys, welche noch so jung sind LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.03.2012
5 Antwort
@pobatz auch das ist erst ab 3 Monate zugelassen ... und dabei ist die Industrie noch sehr früh dranne, wenn man bedenkt, dass da Anis und Thymian drinne ist. Thymian wird von einigen Seiten erst ab 6 Monaten empfohlen, von anderen erst ab nem Jahr ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.03.2012
6 Antwort
hallo mein sohn 2 monate war gerade auch 2 wochen verschnupft.er hörte sich auch so an als ob er keine luft mehr bekommt die ersen zwei nächte gab ich ihm nasentropfen damit er zur ruhe kommen konnte doch dann dachtz ich auf zeit ist das ja schädigent und bin zu babyfix umgestiegen und es hat wundergeheilt er bekamm gleich luft ich habe bei jedem zweiten wickeln die brust oder den rücken eingeschmiert und jetzt ist er wieder gesund. viel glück
piber33
piber33 | 14.03.2012
7 Antwort
Also ich stell auch immer ein kleines Schälchen mit Wasser auf die Heizung. Bei uns hat es nicht mehr wie 18.C im Schlafzimmer. Und ich würde dir ein Meersalznasenspray empfehlen. Tropfen hatte ich auch erst , aber die hat sie sich nicht so weit reingezogen, wie das Spray!!
antonie83
antonie83 | 14.03.2012
8 Antwort
danke für eure tipps :) , feuchtetücher und schüssel wasser hab ich bereits aufgestellt, bin auch heut schon mit ihm draußen gewesen :) . Grade noch von der apo meersalztropfen geholt, hoffentlich kann er die nacht nun etwas besser schlummern. Lg bibi
Jaranea
Jaranea | 14.03.2012
9 Antwort
Meine Ferndiagnose: Allergie. Gerade fliegen Erlen und Hasel. Birke ist noch nicht so im Kommen ... Unser Großer hatte da seit er etwa 3 war sehr drunter zu leiden, bis die Ärztin im Folgejahr merkte, dass er dasselbe zur selben Zeit hatte - und endlich einen ALlergietest machte! Nun bekommt er zu seiner Pollenzeit immer ein Antiallergikum und wir haben auch einen Inhalator verschrieben bekommen. Vielleicht mal einen Test machen lassen.
sommergarten
sommergarten | 14.03.2012

ERFAHRE MEHR:

Schreien und keine Luft mehr holen
05.03.2014 | 5 Antworten
Bekomme kaum Luft
23.08.2012 | 5 Antworten
ich krieg kaum noch luft
19.06.2012 | 14 Antworten
22 ssw ich bekomme ganz schlecht luft
08.03.2012 | 3 Antworten
Ich bekomme so schlecht Luft
25.08.2011 | 12 Antworten
säugling hält luft an
20.02.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading