Baby von Couch gefallen

PittiPatti
PittiPatti
15.03.2011 | 19 Antworten
Hallo Mamis ..

mir ist eben meine kleine Tochter (5Monate) von der Couch gefallen .. hatte mich nur kurz zu meinem Sohn umgedreht und schon lag sie unten! Sie hat sofort losgebrüllt, ließ sich aber recht schnell beruhigen..hat ein wenig Milch gespuckt (macht sie öfter) und war danach ganz normal drauf! Hat sogar gelacht und nun liegt sie im Bett und schläft! Meint ihr da kenn dennoch was schlimmeres passiert sein?
Sollte ich doch mal nen Kinderarzt im KH anrufen, oder morgen zum Kia?

Danke für Antworten ..

Bitte keine Vorwürfe, ich fühl mich schlecht genug :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
@Supermami_2008
Sie ist schon recht zeitig danach eingeschlafen, aber weils auch einfach ihre zeit war und sie tagsüber recht wenig geschlafen hat....war grade bei ihr am Bett...habe ihren namen gesagt! Sie hat mich kurz angesehen und dann weiter geschlafen....so wie sie es immer tut! Werde diese nacht öfter nach ihr schauen und morgen meinen KiA anrufen! Danke Dir!
PittiPatti
PittiPatti | 15.03.2011
18 Antwort
ist uns auch schon passiert!
halb so wild...wenn sie ganz normal drauf ist dann ist es nicht schlimm...wichtig ist zu beobachten ob sie recht schnell nach dem sturz müde wird und ob sie innerhalb 24stunden erbrechen muss.... meine maus ist auch schon in dem alter vom sofa geplumst! das geht ja schneller als man gucken kann...unglaublich...innerhalb weniger millisekunden.... alles gute für euch!
Supermami_2008
Supermami_2008 | 15.03.2011
17 Antwort
Hallo.
ich würde sofort zum arzt fahren! bei kindern kann eine gehirnerstütterung nach 48std erst auf tretten. ich würde lieber einmal mehr zum arzt fahren!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.03.2011
16 Antwort
@babymarie
Also ich bin auch nicht der Typ der wegen jeder Kleinigkeit direkt zum Arzt rennt, aber wenns um mein Kind geht, dann bin ich schon vorsichtig!! Wobei der erste Schock nun langsam überwunden ist und ich froh bin das sie sich wie immer verhält und friedlich schläft...werde dennoch morgen früh direkt zum KiA gehen, is ja hier umme Ecke!
PittiPatti
PittiPatti | 15.03.2011
15 Antwort
@LiselsMama
najaaa.....also ich weiß nicht. Meine Maus ist mir auch schon aus dem Bett und mal vom Sofa gefallen. Wir waren beim Arzt und er konnte meine Panik gar nicht verstehen, weil sie danach ganz normal drauf war. Nicht gespuckt, die Augen nicht verdreht, und nicht apatisch war. Ich denke, man kann das schon abwägen.... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.03.2011
14 Antwort
@heike160679
Ja, das auf jeden Fall.....werde regelmäßig nach ihr schauen! Sobald mir was komisch vorkommt fahr ich..bze lass mich fahren!
PittiPatti
PittiPatti | 15.03.2011
13 Antwort
....
Mach dir nicht soviele Gedanken, ich glaube mal dies passiert jeder Mama!! Mir ist dies auch selber passiert!! Leider!! Pass einfach in der Nacht auf, ob sie nicht spuckt, wenn ja, fahr dann sofort mit ihr in die Kinderklinik!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.03.2011
12 Antwort
@all
Danke erstmal für eure antworten...also sie schläft friedlich, mein Mann hat Nachtschicht und ich habe noch einen 2, 5 jahre alten Sohn....komme jetzt also schlecht weg...werde sie die nacht über regelmässig kontrollieren und morgen früh auf jeden Fall zum Kia...es sei denn mir fällt was auf....
PittiPatti
PittiPatti | 15.03.2011
11 Antwort
KA
damit es dir selber besser geht kannst du ja zum kia einfach mal nach untersuchen lassen, würd ich zu mindest machen das wircklich nix ist, ich kenn ein kind ist ungünstig auf den nacken gefallen und konnte nicht mehr laufen die ärzte haben nix endeckt aber die mutter merkte das da was nicht stimmt und ist zur massage gefahren ein nerv war eingeklemmt und er konnte wieder laufen. manchmal ist bissl kontrolle gut, es sichert einen einfach ab. was sagt dein gefühl?
mammmmi82
mammmmi82 | 15.03.2011
10 Antwort
-...
Ja, beobachten und wenn Sie etwas anders ist, als sonst, dann zum Arzt. Meine erste Tochter ist auch mal gefallen - und die Ärztin am Telefon meinte, wenn sie gebrüllt hat, sei das ein GUTES Zeichen. Wenn Sie vermehrt bricht und eben komisch wird, dann sollte ich zum Arzt gehen.
deeley
deeley | 15.03.2011
9 Antwort
xx
Ich würde auch lieber ins KH fahren oder zumindest beim NotfallKia anrufen! Alles Gute- ich drücke die Daumen, dass nix passiert ist!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.03.2011
8 Antwort
um gottes willen, warum vorwürfe..
.. das passiert doch fast jedem.... ist menschlich!!! Keine Vorwürfe...!!! Meine kleine ist leider damals mit knapp 7-8 Monaten aus unserem Bett gefallen, gott sei dank ein niedriges Bett... sie ließ sich auch sehr schnell beruhigen.. und alles war super, kein beule, nix. Habe aber direkt den Kia angerufen... sie sagte ich solle sie beobachten, das sie nicht bricht, oder die Augen verdreht.. oder viel schläft. Bei uns ist es Mittags passiert, nicht Abends. Ist jetzt so ne Bauchsache für dich. Alles Gute
diao
diao | 15.03.2011
7 Antwort
huhu
beruhig dich erstmal. mir ist das auch schon passiert. ich persönlich hab immer den kw geholt nur um sicher zu sein.einmal hat man mich mitgenommen um mir dann zu sagen ich solle beobachten. du solltest darauf achten ob deine kleine erbricht sich unwohl fühlt oder halt anders als sonst ist. geh dann morgen zum kia und lass sie anschaun. du wirst merken wenn mit ihr was nicht stimmt. Lg SPielmaus
Spielmaus28
Spielmaus28 | 15.03.2011
6 Antwort
Hi
meine Kleine ist mir letztens vom Wickeltisch geknallt. Bin sofort zum KA. Der meinte, ich soll sie beobachten, ob sie bricht oder ungewöhnlich schläfrig ist. Ich würde einfach ab und an mal nach ihr schauen heute Nacht. Und wenn du irgendetwas Ungewöhnliches feststellst würde ich handeln.
mäuslein
mäuslein | 15.03.2011
5 Antwort
also ich tät gleich ins kh
fahren. mein sohn war 6 monate als er runtergefallen ist von der couch hab dann im kh angerufen die haebn gesagt vor se 1jahr sind muss man 48std. kontrolle im kh machen. weil es könnten innere blutungen sein die man selbst nicht bemerkt und die kinder sind dennoch ganz normal drauf. also das wurde mir im kh damals erklärt. ich tät halt kein risiko eingehen. alles gute ;)
larajoy666
larajoy666 | 15.03.2011
4 Antwort
Baby wecken, anziehn und schnellstens ins KH.
Bereits ein leichter Aufprall mit dem Köpfchen auf den Boden kann schwerwiegende Folgen haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.03.2011
3 Antwort
huhu
das ist mir auch vor 2 wochen passiert meine maus machte unser nacht um 5 uhr zu ende also gingen wir zusammen ins wohnzimmer und schliefen alle noch mal ein meine maus war schneller wach als ich ich wurde vom runterfallen wach aber es ist nichts passiert zum glück ich würd an deiner stelle deine maus beobachten und soabld du was merkst das sie anders ist als sonst ab ins kh
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.03.2011
2 Antwort
...
mein kia meinte wenn sie sich normal verhalten und nicht spucken soll man sie beobachten und muss nicht in der nacht los zum kh sollte aber am nächsten tag immer sicherheitshalber zum kia. gerade wenn die noch so klein sind... und mach dir keine vorwürfe das kann jedem mal passieren ...
Alicia1410
Alicia1410 | 15.03.2011
1 Antwort
Meiner
Bekannten ist das auch passiert. Die hatte bei ner Freundin angerufen die beim KA arbeitet. Dort wurde gesagt, es sei schon mal ein gutes Zeichen, wenn direkt geweint wird . Sollte nur beobachten wie sich der Zwerg weiterhin verhält...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.03.2011

ERFAHRE MEHR:

lass ich sie nun auf der couch liegen?
21.06.2012 | 23 Antworten
aus dem Bettchen gefallen
05.06.2012 | 7 Antworten
müssen wir uns das gefallen lassen
07.05.2012 | 17 Antworten
baby auf den kopf gefallen
14.04.2012 | 6 Antworten
Was hängt über eurer Couch?
21.03.2012 | 36 Antworten
Polstermöbel reinigen?
13.02.2012 | 8 Antworten
Baby aus Maxi cosi gefallen-hilfe
14.03.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading