wildes Fleisch am Dammschnitt

hiba5678
hiba5678
31.03.2010 | 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

habmal wieder ne Frage an Euch!

Und zwar hab ich am 18.12.09 (vor 15 Wochen) meinen geliebten Sonnenschein Mehdi auf natürliche Weise zur Welt gebracht. Er musste allerdings mit der Saugglocke geholt werden da sich die letzten beiden zentimeter nicht öffnen wollten.

Nun ja als war auch ein Dammschnitt nötig. Anfangs schien auch alles normal zu verheilen, im angemessenen Zeitraum. Später verspürte ich aber immernoch ein brennen beim Wasser lassen und ein ständiges stechen beim laufen. Ich bat meine Hebamme mal drauf zu schauen und Sie meinte die Fäden wären alle weg aber es hätte sich wildes Fleisch gebildet. Toll dachte ich ich nehm auch alles mit. Ich ging darauf zu meiner Frauenärztin und sie tat mir das mit einem Wattestäbchen getränkt in irgendwas veröden (wegätzen) Musste das 3-4 Mal wiederholen. Es schien besser zu werden und bin nicht mehr hin gegangen. Ich finde ich ist es wieder schlimmer geworden. Es sticht und brennt nachwievor und wenn ich mich mal doller anstrenge dann blutet es ganz leicht. Ich hab voll Angst undtraue mich gar nich wieder da hin, da das veröden auch sehr schmerzhaft ist. Hab gedacht das geht von alleine wieder weg. Beziehungsweise sollte wildes Fleisch auch totes Fleisch sein also ohne Nerven, aber warum tut das dann so weh? Hatte das auch jeand von Euch? Und wie ist das wieder in Ornung gekommen. Traue mich auch nicht mit meinem Mann zu schlafen obwohl ich das Verlangen danach hätte.

LG Nancy.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
@AileenTill
Oh am Geburtstag meiner Mama hast Du Dein Schatz entbunden. Wie schön. darf ich fragen ob es ne grössere Stelle ist oder eher klein? Bei mir haben sich 2 kleiner Hautläppchen gebildet. Ich wollte Dir keine Angst machen und die brauchst Du auch nicht haben. Die Geburt war schlimmer, aber eben aus dieser Erfahrung heraus möchte man da unten niemanden mehr dran lassen. find das voll unangenehm. Mein Mann tut mir auch schon voll leid. Ich werde wohl nochmal hingehen müssen da kmmich nicht drumherum. Hab halt keine lust da nochmal ne Spritze oder so reinzubekommen.
hiba5678
hiba5678 | 31.03.2010
5 Antwort
...
ich habe vor 6 Monaten, also am 29.9. entbunden und das hat sich bei mir erst später gebildet. Ich merk das eigentlich so garnicht, halt nur wenn ich mit dem Toilettenpapier dran komme blutet es auch ein wenig. na ich werds wohl überstehen. hoffe ja mal dass das nicht immer wieder kommt. ist ja nervig. LG
AileenTill
AileenTill | 31.03.2010
4 Antwort
...
naja das brennen wird von dem weglassen der behanldung kommen.die behandlung wurde ja nie abgeschlossen..auch wenns nur weggeätzt wurde is es ja dennoch ne wunde die erstma heilen muss das bluten kommt daher weil dieses "wilde fleisch" aus zahlreichen zarten blutgefäßen besteht die jederzeit aufgehen können usw Wildes Fleisch . Kleinere Auswüchse dieser Art lassen sich durch Anwendung des Ätzstifts beseitigen, größere schneidet man mit der Schere [* 4] ab und betupft dann die Schnittfläche mit Höllenstein
gina87
gina87 | 31.03.2010
3 Antwort
@AileenTill
Hallo, ich weiss ja nicht wie es sich jetzt bei Dir anfühlt. Wie lange ist es denn her als Du entbunden hast? Eigentlich sollte man da nichts fühlen weil das totes Fleisch ist. Aber bei mir brennt es beim Wasser lassen und es reibt beim laufen. Und wenn ich , al mit Toilettenpapier dran komme dann blutet es etwas. Das veröden geht ganz schnell sie streicht diese Stellen mit so nem Stäbchen ein. Aber veröden heisst ja wegätzen, also dann brennt wie Feuer und dauert auch ne Weile bis das nachlässt. Mein Fehler war das ich dann einfach nicht mehrhingegangen bin als ich merkte es wurde besser. Man könne sich das auch beteuben lassen aber der Aufwand dafür wäre grösser wie der Akt selbst, aber es ist unangenhem.
hiba5678
hiba5678 | 31.03.2010
2 Antwort
...
naja um nen arztbesuch wirste nich drum rum kommen wenn dus weg haben willst...
gina87
gina87 | 31.03.2010
1 Antwort
Ich habe das auch
aber habe erst in zwei wochen termin zum veröden. tut das echt so weh dabei? da bekomm ich ja gleich angst. Ich habe auch angst mit meinem Mann zu schlafen, da die ärztin auch meinte das es dabei ganz doll bluten wird weil sich das dann öffnet! Ich kann dich verstehen. LG
AileenTill
AileenTill | 31.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Schlechtes fleisch gegessen?
28.08.2016 | 2 Antworten
Tipps gegen Dammschnitt
30.05.2013 | 18 Antworten
Probleme nach Dammschnitt?
09.01.2012 | 8 Antworten
Wie oft in der Woche Fleisch?
09.05.2011 | 4 Antworten
angst vor erneuten dammschnitt
19.07.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading