Dicke Stelle an Kaiserschnitt Narbe Wer kennt das?

Niesebiese
Niesebiese
10.03.2011 | 13 Antworten
Hallo ihr lieben. Hab es endlich geschafft. Mein kleiner wurde am 3.3. per Kaiserschnitt geholt und ist putzmunter.

Jetzt zu meiner Frage. Meine Kaiserschnittnarbe sieht eigentlich richtig gut aus. Aber seit 2 Tagen hat sich auf der rechten seite ein ca. 2cm langes und fingerdickes Wulst gebildet. Ich habe nicht wirklich schmerzen eigentlich komme ich schon wirklich gut zurecht.

Der Bauch ist auf Berührung halt leicht empfindlich aber die Narbe an sich tut überhaupt nicht weh. Meist immer nur mal ein Stechen in der Leistengegend also sprich an den Enden der Naht.

Meine Hebi war gestern da und meinte diese Wulst wäre wahrscheinlich ein Hämatom und das würde von alleine wieder weggehen.

Wer von euch kennt das? Bitte um Antworten da ich Angst hab das es doch vielleicht Wundsekret oder Eiter sein könnte und der Bauch aufgeht.,
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Hatte vor 8 Jahren einen KS
Sie ist oberhalb der Narbe immer noch taub das ändert sich wohl auch nicht mehr :( Das selbe hatte ich auch auf der linken seite!!! Ging von alleine weg aber erst nach Monaten....
ZwIlLiNgSmAmI86
ZwIlLiNgSmAmI86 | 10.03.2011
12 Antwort
Kaiserschnittnarbe
ja stimmt hast recht. Ich sag mal so morgen schaut sie ja wieder drauf und wenn es sich doch übers we verschlimmern sollte fahre ich ins KH und lasse es mal schallen dann weiß ich was drunter ist.
Niesebiese
Niesebiese | 10.03.2011
11 Antwort
na,
das klingt doch wirklich beruhigend, wenns net schlimmer geworden ist, denke ich mal, geht es bestimt bald wieder weg, solche sachen passieren doch immer, grad wenn man ausm kh oder vom dr. raus ist, oder?
iris770
iris770 | 10.03.2011
10 Antwort
Kaiserschnittnarbe
Wurde am 4. Tag entlassen war schmerzfrei und alles super Bin immer noch schmerzfrei bis auf leichtes zeipen an den Narbenenden Die Schwellung kam dann Abends. Ist aber nicht schlimmer geworden. Hab mit meinem Gyn telefoniert und er meinte solange es nicht rot wird Heiß oder aufgeht wäre es wohl wirklich ein Hämatom und bis das weggehen würde könne Wochen dauern
Niesebiese
Niesebiese | 10.03.2011
9 Antwort
....
o.k., wenns schon 4 tage danach losging , aber hat sich seitdem den nix verändert? ist ja schon ne weile und ein hämatom müßte sich auch langsam abbauen, ne wundheilungstörung muß net unbedingt rot und entzündet sein, manchmal geht die narbe einfach ein bissl auf und wundsekret fließt ab, je nach größe ist das aber oft auch net so schlimm und heilt auch ohne große probleme
iris770
iris770 | 10.03.2011
8 Antwort
Herzlichen Glückwunsch
und das mit der Narbe ist bestimmt bald Geschicht ist ja grad mal 7 Tage her. Geniesse die Zeit mit deinem Kleinen LG Wautzi
Wautzi
Wautzi | 10.03.2011
7 Antwort
achja
vergesslich bin ich immer noch!!! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DEINEM KLEINEN RACKER!!!! EIEN WUNDERSCHÖNE KENNENLERNZEIT WÜNSCH ICH EUCH!!!! lg sabine
Sabine-Siegi
Sabine-Siegi | 10.03.2011
6 Antwort
Kaiserschnittnarbe
Sie meinte bei Wundheilungsstörung und Flüssigkeit wäre es relativ weich. Ist aber eher fest. Auch ist es nicht rot und tut auch nicht weh. Naja die Wulst kam 4 Tage nach dem KAiserschnitt so lange ist das ja dann auch wieder nicht. Ja ich werde warten sie will morgen nochmal draufsehen und wenn es dann nicht besser ist werde ich am Montag nochmal in die Klinik gehen und draufsehen lassen
Niesebiese
Niesebiese | 10.03.2011
5 Antwort
ach, mensch, bald vergessen
, alles gute zum kleinen mann, genieße die zeit, die werden soooooooooooo schnell groß, seufz
iris770
iris770 | 10.03.2011
4 Antwort
....
hmm, wie kommt die auf ein hämatom? dafür ist der ks ein bissl lange her, spricht eher für ne wundheilungsstörung und das sich darunter sekret befindet
iris770
iris770 | 10.03.2011
3 Antwort
ich hatte
auch letztes jahr im oktober einen kaiserschnitt!!! meine narbe ist an einem ende wieder leicht aufgegangen, aber nun super verheilt!!! das einzige was mich etwas stört ist, knapp oberhalb der narbe habe ich kein gefühl mehr!!! das ist ja normal, da ja alle nervenbahnen "gekappt" worden sind, aber trotzdem ein saukomisches gefühl finde ich!! meine narbe hat auch etwas länger geziept!!!! also mach dir nix draus, wird alles wieder!!! lg sabine
Sabine-Siegi
Sabine-Siegi | 10.03.2011
2 Antwort
...
übrigens: Glückwunsch zum kleinen Mann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2011
1 Antwort
...
hatte zwar keinen KS, aber Dammschnitt. Und habe es selbst heute noch ab und zu, dass bei Wetterumschwung die Narbe anschwillt. Dann habe ich auch ein paar Tage so ne Wulst und dann ist wieder gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Kaiserschnitt Narbe?!
31.03.2012 | 6 Antworten
Kaiserschnitt-Narbe
11.08.2011 | 1 Antwort
ne frage zum kaiserschnitt
15.11.2010 | 15 Antworten
Ks Narbe eine stelle entzündet
08.07.2010 | 4 Antworten
Entzündung Kaiserschnitt Narbe
27.04.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading