⎯ Wir lieben Familie ⎯

Was genau ist eine Doppelniere

Twinny1
Twinny1
05.05.2010 | 5 Antworten
Hallo zusammen,
ich hab mal eine Frage an euch. Wer kennt sich aus mit dem Begriff: Doppelniere.
War mit meiner Jüngsten Tochter (5Wochen) alt bei der U3, dort wurde festgestellt das sie rechts eine Doppelniere hat.
Der Arzt hat gemeint dass es viele Menschen haben, und man sich keine sorgen machen muß. Die Niere wäre nur von der Form etwas anders, als man es kennt.
Kann mir trotzdem nix darunter vorstellen, .
Kann mir einer genaueres darüber sagen?
Im Internet hab ich zwar mal danach Gegoogle, aber das brachte mich auch nicht weiter. Im gegenteil es hat mich noch mehr verwirt.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
Lg
Twinny1
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Als Doppelniere wird in der Medizin die Doppelanlage einer Niere bezeichnet. Dabei wird zwischen ein- und beidseitiger Doppelniere unterschieden, abhängig davon, ob nur eine oder beide Nieren in doppelter Anlage vorliegen. In der Regel bleiben Doppelnieren symptomlos und sind daher häufig Zufallsbefunde einer Sonographie, können jedoch mit einem erhöhten Risiko für Harnwegsinfekte einhergehen. Differenzialdiagnostisch muss bei einer Nierenvergrößerung neben der Möglichkeit einer Doppelniere auch an eine kompensatorische Hypertrophie, Malignome und Zysten gedacht werden.
gina87
gina87 | 05.05.2010
2 Antwort
...
das is nich schlimm . sowas haben viele menschen und leben damit ganz normal . und solange es beobachtet wird is es auch nich schlimm
gina87
gina87 | 05.05.2010
3 Antwort
Hallo
meine Tochter hat auch Doppelnieren und zwar beidseits. Das wurde bei Ihr schon in der Schwangerschaft festgestellt. Doppelnieren an sich sind Nieren, mit zwei Harnleitern. Ansonsten ist alles ganz normal. Allerdings besteht die Gefahr, dass aufgrund der zwei Harnleiter, irgendwas nicht richtig gewachsen ist und so ein Rückfluss des Urins in die Nieren vorhanden sein kann. So war es bei meiner Tochter. Rechts war immer unauffällig und links hatte Sie einen vergrößerten zweiten Harnleiter, der auch noch seltsam in die Blase gewachsen ist, so dass wir einen Stau in der linken Nieren hatten, was auch zu einem Harnwegsinfekt geführt hat. Daraufhin wurde bei ihr als sie 3 1/2 Monate alt war eine Blasenspiegelung mit Laserung der Verwachsung durchgeführt. Die Folge davon war, dass wir statt eines Staus einen Rückfluss 4. Grades hatten und somit um eine OP nicht mehr umhin kamen mit 8 1/2 Monaten wurde sie dann operiert was bis jetzt ganz ausschaut. Natürlich ansich, .
Tiniwini222
Tiniwini222 | 05.05.2010
4 Antwort
....
ist die Doppelniere ein harmloser Befund. Allerdings würde ich wenn ich Du wäre untersuchen lassen, ob ein Rückfluss vorliegt oder nicht. Das kann leider nicht mit einem Ultraschall festgestellt werden. Dazu gibt eine spezielle Röntgenuntersuchung. Erkundige Dich am besten in einer guten Kinderklinik in deiner Nähe, mach einen Termin mit Ultraschall und lass Dich genau informieren. Mach Dich aber auch nicht verrückt. Falls Du Fragen oder so hast, kannst Du Dich jederzeit an mich wenden.
Tiniwini222
Tiniwini222 | 05.05.2010
5 Antwort
Doppelniere
Meine Tochter hat auch eine Doppelniere. Das bedeutet ganz banal gesagt das sie 3 Nieren hat. Das kommt sehr häufig vor und ist nichts schlimmes. Bei meiner Tochter wird einmal im Jahr kontrolliert ob die Verhältnisse stimmen. Hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Wenn du noch mehr wissen möchtest melde dich ruhig über die VK.
melechi
melechi | 05.05.2010

ERFAHRE MEHR:

8+9 Ssw .was bedeuet das genau?
06.08.2014 | 11 Antworten
ab wann genau Elternzeit?
24.01.2014 | 21 Antworten
6 woche was sieht man da genau?
24.02.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x