Wofür muss ich das Utrogest genau nehmen?

strangekitty
strangekitty
19.02.2010 | 4 Antworten
Hallo zusammen,

da meine letzte Blutung am 15. Dezember stattgefunden hat, bin ich vor zwei Wochen bei meiner Frauenärztin gewesen. Habe vorher einen Schwangerschaftstest gemacht, der allerdings ein negatives Ergebnis zum Vorschein brachte.
Der FA habe ich geschildert, das meine Periode oft unregelmässig kommt, allerdings noch nie so lange ausgeblieben ist.
Daraufhin hat sie ein Ultraschall gemacht, worauf nichts zu erkennen war. Sie sagte lediglich, das meine Gebärmutterschleimhaut etwas dicker ist.
Was heisst das genau?
Sie meinte es könnte sein, das ich erst in der ersten Woche schwanger sei, und man deshalb nichts erkennen könnte.
Die FA gab mir eine 15 er Packung Utrogest mit und meinte ich solle mir Folio aus der Apotheke besorgen. Wofür ist das Utrogest genau? Habe verstanden, das ich das zur Regeleinleitung nehmen muss.
Nehme es jetzt fünf Tage vaginal ein .. muss davon oft auf die Toilette.
Meine Periode ist immer noch nicht da, und langsam verzweifel ich. Bin ich jetzt schwanger oder nicht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Utrogest
Es wird gerne verwendet, um nach Eisprung oder Punktion/Embryotransfer im Falle einer Gelbkörperschwäche die Gelbkörper- bzw. Lutealphase des Zyklus zu unterstützen. Bei einer Reagenzglasbefruchtung erfolgt eigentlich immer eine Unterstützung der Gelbkörperfunktion durch zusätzliche Progesterongaben, da die vorher durchgeführte Stimulation das Verhältnis von Gelbkörperhormon und Östrogenen negativ beeinflusst. Die Unterstützung der Gelbkörperphase kann alleine oder oder in Kombination mit HCG erreicht werden. Es ist zwar in Deutschland nur zur oralen Anwendung zugelassen, aber es wird besonders gerne vaginal eingesetzt aufgrund seiner dann besseren Wirkung und Verträglichkeit. Google machts möglich
Blue83
Blue83 | 19.02.2010
2 Antwort
Hallo,
also jetzt mal auf Deutsch: Utrogest hilft bei einer Gelbkörperschwäche. Das ist ein Hormon, sehr ähnlich wie das körpereigene und hilft dem Körper die SS zu erhalten, also dass das befruchtete Ei nicht abgeht. Ich habe bei meinen letzten 2 SS auch jedesmal Utrogest bekommen und war sehr zufrieden damit. Ich wollte es vom FA und er hat es mir dann verschrieben, denn schaden tut es auch nicht, selbst wenn Du nicht schwanger wärst. Aber wenn Deine Gebärmutterschleimhaut dicker ist als normal, kann das ein Zeichen für eine SS sein. Aber wenns noch zu früh ist, kann man auf dem US sonst noch nix erkennen. Nimm das Utrogest und warte ab. Ich drück Dir die Daumen, damit man das nächste Mal schon was sieht!!!!
laurilucas
laurilucas | 19.02.2010
3 Antwort
hallo
Also wenn ich dass so lese kannst du davon ausgehen schwanger zu sein! Ich musste damals auch die Utrogest nehmen allerdings Oral! Die sind dafür gedaht um deinem Körper bei der die Hormonproduktion die in den ersten Wochen stattfindet zu unterstützen. Ich musste sie nehmen als ich nach einer Fehlgeburt wieder schwanger war, damit dieses mal alles glatt geht! Sie leitet also nicht die Regelblutung ein! Liebe Grüße
Biggi84
Biggi84 | 19.02.2010
4 Antwort
Utrogest
Danke an euch, das hat mir schon mal weiter geholfen. :-) Ich nehme das Hormon immer abends. Muss davon ständig auf Toilette, und fühle mich aufgebläht. Es ist schon mal gut zu hören, das es nicht schädlich ist. Möchte nur endlich Gewissheit.:- (
strangekitty
strangekitty | 19.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Angst Utrogest abzusetzen
02.11.2016 | 1 Antwort
Erfahrung mit Utrogest
30.04.2014 | 11 Antworten
Erfahrungen mit Utrogest/Progesteron
05.03.2014 | 14 Antworten
kennt sich jemand mit utrogest aus
16.01.2013 | 31 Antworten
utrogest nehmen oder nicht?
14.08.2011 | 5 Antworten
Utrogest- Wer nimmt dieses Mittel auch?
12.08.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading