Wenn fremde menschen in den kinderwagen schauen beim schlafenden kind

linak
linak
11.02.2011 | 80 Antworten
ich musste mich gestern sehr ärgern, habe kurz den kinderwagen am weg , in sichtweite, stehn lassen , und bin meiner 3jährigen tochter hunterher gelaufen, da haben fremde leute in den fast geschlossenen kinderwagen geschaut , und meine süse aufweckt, ist doch eine frechheit, lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

80 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
80 Antwort
....
*kreisch*
PinaColada
PinaColada | 12.02.2011
79 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
Dann kannst Du aber besser mit Schuhen nach den Leuten schmeißen!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 11.02.2011
78 Antwort
@Moppelchen71
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 11.02.2011
77 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
Ich hab Kopfkino! Und dann drohst Du, bäuchlings inner Pfütze planschend, vorbeigehenden Passanten mit der Faust, dass Du ihnen den Bobo über die Ohren krempelst, damit sie aussehen wie ein Mönch auf Wnderschaft, falls sie auch nur wagen in Richtung KiWa zu schielen!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 11.02.2011
76 Antwort
SchADE DAS ICH DAS VERPASST HABE
Ich sag Euch nicht meine Meinung, ich stelle mir nur gerade bildlich vor, wie ich meiner auch 3 jährigen Tochter hinterher renne, gleichzeitig den Kinderwagen im Auge habe, sehe das die böse fremde Frau mein zweites Kind weckt Ich habe das alles im Blick-nur leider kanmn ich weder meinem Baby helfen , noch meiner Tochter, denn ich bei so umsichtigem Schauen MITTEN AUF DIE FRESSE GEFALLEN; weil ich nun mal ich bin un das nicht alles gleichzeitig machen kann! Das mag der Grund sein das es nur meine 3jährige Tochter gibt und kein Baby dazu ... Lach! "Immer mitten in die Pfütze rei ... lalalala ... !"
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 11.02.2011
75 Antwort
@susepuse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
74 Antwort
@susepuse
Moppelchen71
Moppelchen71 | 11.02.2011
73 Antwort
Und ab morgen schaue ich auch in kein auto
mehr rein. Könnt ja sein, dass jemand von mamiweb drin sitzt und mich dann überfährt.
susepuse
susepuse | 11.02.2011
72 Antwort
.....
und dann wird sich gesorgt weil die kleinen angst vor fremden haben!! ja warum denn wohl?? neee das liegt gaanz bestimmt nicht daran dass mama alle fremden "verscheucht" neeeee das ja ganz normal und dann darf man als kind ja keine angst kriegen wenn dann doch mal so ein "böser" fremder zum kind durch dringt !! ganz ehrlich wie soll so ein kind ein richtiges sozialverhalten lernen??ALLE MENSCHEN DIE ICH NICHT KENNE SIND BÖSE!!!!!! tut mir leid ich muss nicht alles verstehen!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
71 Antwort
@Moppelchen71
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
70 Antwort
Das ist doch völlig weltfremd...
-eine reinhauen- was wird das kind stolz auf mama sein Ich find das nicht schlimm, im gegenteil so kann man doch auch mal mit fremden ins gespräch kommen ... Und babys schaut sich ja wohl jeder gern an und wundert rum wie süß die sind. Es gibt demnach auch andere die ihr kind dann verhüllen wie michael jackson es getan hat und im teenageralter ab unter die burka!!!!!
susepuse
susepuse | 11.02.2011
69 Antwort
@susepuse
ich krieg das auch gar nicht in meinen kopf rein! klar, ich wollte auch nicht immer fremde leute hinterteil aus unseren KiWas ragen sehen. aber wenn ich mich entferne und jemand zivilcourage entwickelt, bei meinem kind zu stehen und es sogar zu beruhigen, wenn es aufwacht und weint, dann hau ich dem doch sicher keine rein. aber, wie gesagt, ich lerne täglich dazu! heute habe ich gelernt, dass ich mich fremden KiWa nicht nähere, nicht reinsehe und erst recht den wagen nicht berühre. Ich mach das anders: sehe ich einen KiWa, in dessem Radius von 3m nicht die Mutter zu orten ist, zücke ich Handy und verständige Polizei und JA. Die sind schließlich kompetenter unsere Kinder zu schützen, falls ein Kinderschänder kommt und in den Wagen glotzt.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 11.02.2011
68 Antwort
@Moppelchen71
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
67 Antwort
@Moppelchen71
Ja echt mal! Das sind dann die mütter, die hier regelmäßig hasstreads auf abteibungen und sonst was für dinge aufmachen in denen es um die armen kleinen geht. Wasch mich..aber mach mich nicht nass! Rettet die kinder..aber ohne mich ... Bescheuerte meinungen sind hier zu lesen ...
susepuse
susepuse | 11.02.2011
66 Antwort
Und ich habe das alles hier verpasst *seufz*
„Das ist nicht mein Kind, also geht es mich nichts an ... “ „Nur weil der Kinderwagen allein steht, hat niemand das Recht da dran zu gehen ... “ Ich mache echt große Augen, wenn ich so was lese! Ich gehen also spazieren und sehe einen einsamen KiWa. Kann ja nicht wissen ob und wer dazu gehört. Aber ich weiß, dass zumindest JETZT keiner in unmittelbarer Nähe ist, um das Kind zu schützen, wenn beispielsweise ein kinderlieber aber aufgedrehter Hund angehechtet kommt und in den Wagen springt. Da kann die Mutter auch nur 5m weg sein, schneller als ein Hund ist sie garantiert nicht. Stelle ich mich doch weit genug weg vom KiWa und genieße das Schauspiel mit dem Hund und der Mutter, die dann die 3jährige stehen lässt, um zum Baby zu kommen. In der Zeit, wo sie Hund aus KiWa holt, richte ich dann die Augen auf die 3jährige und hab schon die nächste Show, weil die Kleine ja vielleicht wieder wegrennt ... Herrlich, was man sich doch für ein Programm rein pfeifen kann mit Kindern, die einen nichts angehen! Käme ich zu meinem KiWa, an dem fremde Leute stehen, die besorgt nach meinem Kind sehen, wäre ich dankbar, dass sie nicht einfach die Augen zumachen. UND ich würde mich auch schämen, bin ich ehrlich, denn diese Leute sind bei meinem Kind, anstelle von mir. „Die meisten Leute sind schlecht ... “ Aha, dann habe ich jetzt wieder was für's Leben gelernt! Wie gut, dass es doch noch wenigstens vereinzelt Leute gibt, die wegsehen, wenn da fremde Kinder allein in der Gegend rumstehen! Aber dann frage ich mich, wie man sich darüber aufregen kann, wenn Kinder aus Schwimmbädern entführt werden, dabei schreien und um sich schlagen und alle Leute sehen weg, statt einzugreifen? In so verdammt vielen Fällen, wo Kinder verschleppt wurden, gab es zig Zeugen, die hätten eingreifen könnte, es aber nicht taten, weil 'es sie ja nichts anging'. Genau das ist die richtige Einstellung! So erziehen wir heute unsere Kinder! * ironietropf * Wir bringen ihnen bei wegzusehen und dem „eine reinzuhauen“, der es wagt die Augen offen zu halten, um unsere Kinder zu schützen. Entweder kloppen wir ihm dann eine rein, weil er den KiWa mit unserem weinenden Kind berührte oder wir schlagen zu, weil er nur reinsah ... Ist doch egal, Hauptsache wir kloppen zu und setzen Zeichen, damit die ganzen Kinderschänder, getarnt als alte Omis mit dickem Dackel oder Mütter mit eigenen Kindern, in Zukunft gewarnt sind! *kopfschüttel *
Moppelchen71
Moppelchen71 | 11.02.2011
65 Antwort
@chrysantheme
er weint auch bei familie.er fremdelt zur zeit.hätte ich vielleicht erwähnen sollen.und dennoch bleib ich dabei.fremde haben ihren kopf nicht in meinen wagen zu stecken.und das ist mein kind, meine entscheidung!
pueppivw
pueppivw | 11.02.2011
64 Antwort
Man kann sich auch anstellen...
..und, lebt dein kind noch??
susepuse
susepuse | 11.02.2011
63 Antwort
@pueppivw
hmm, hast du schon mal drüber nach gedacht dass es daran liegen könnte weil dein kind bei fremden zu weinen anfängt wei du deinem kind alle fremden vorenthältst? also wenn niemand femdes dein kind ansehen darf, is es natürlich auch nicht daran gewöhnt fremde gesichter zu sehen und bekommt dann angst ... tut mir leid aber ich finde so ein verhalten schon etwas merkwürdig und mach mir da wirklich auch etwas sorgen um die entwicklung des kindes wenn es von allem fremden fern gehalten wird ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
62 Antwort
...
Bei mir gibt es das auch nicht. ich kann auch böse werden wenn einer einfach rein guckt vor allem wenn der fast geschlossen ist. Es gibt ja Gründe warum die verschlossen sind. Das ist einfach Rücksichtslos.
Mel2404
Mel2404 | 11.02.2011
61 Antwort
...
und genau deshalb hab ich bei meinem zweiten kind ein tragetuch ... ich habe es gehast das die leute immer in den kiwa gegrapscht haben und wurde dabei schnell sauer ... was auch nervt ist wenn sich die leute so blöde vor den wagen stellen das man nicht weiter kann nur weil die schauen wolen, da gibts bei mir schon mal blaue flecken ... mit dem tuch hab ich das problem nicht mehr, da kann ich alles selbst beeinflussen ... einziges problem, ich lass den buggy immer überall stehen wenn ich mal kurz was schauen möchte weil ich es nicht gewohnt bin das mein kind nicht an mir hängt ...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 11.02.2011

1 von 5
»

ERFAHRE MEHR:

Flöhe auf Kopf vom Menschen.
22.01.2017 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading