⎯ Wir lieben Familie ⎯

"Wie wird man seine Schwiegermutter los?!"

Sternstunden
Sternstunden
08.06.2012 | 31 Antworten
Ich muss mich mal auslassen! Die Frau war vorher schon ne Nervensäge, aber es hat sich in Grenzen gehalten. Als ich Schwanger wurde, fing sie schon an mir richtig auf die Nerven zu gehen! Und seit dem der Kleine da ist, geht sie mir einfach nur noch gegen den Strich und ich wünsche mir mittlerweile bei jeder Fahrt in den Urlaub, dass der Flieger abstürzt oder das Auto verunglückt! Das ist hart - ich weiß das, aber ich ertrag sie einfach nicht mehr! Mein Freund möchte dass ich Sonnenscheinchen spiele und meinen Mund halte, aber sie treibt es immer wieder auf die Spitze und ich fürchte ich werde meinen Mund nicht mehr lange halten können, weil es dann aus mir rausplatzt! Wie schafft man es mit jmd. klar zu kommen, den man am liebsten aus seinem Leben streichen möchte? Yoga? Baldrian?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

31 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Kuechenmesser blauer sack ich hab keine ahnung
sternenelfe79
sternenelfe79 | 08.06.2012
2 Antwort
Was mir jedes mal hilft, wenn ich mal wieder dazu neige andere als fürchterlich anstrengend und nervend zu betrachten: ICH KANN ES NICHT ÄNDERN. Sie sind wie sie sind und sie haben vorallem ein RECHT darauf so zu sein wie sie sind. ICH will auch akzeptiert werden von anderen. Ich selbst nicht nicht fehlerfrei und will mir nicht mehr anmaßen über andere zur Urteilen, was andere von mir denken möchte ich gar nicht wissen ;-)
Sooy
Sooy | 08.06.2012
3 Antwort
Hm, was genau hat sie denn getan, dass du so böse auf sie bist.Meine Schwiegermutter ist richtig böse, hat mit ihrem Verhalten sogar versucht unsere Hochzeit zu versauen, spricht nur schlecht über uns und ihre Enkel interessieren sie nen Dreck, aber nach dem Leben trachte ich ihr Vielleicht ist es ganz gut, wenn du deinen Mund aufmachst. LG
Lia23
Lia23 | 08.06.2012
4 Antwort
Naja, jemandem gleich aus´m Leben streichen zu wollen ist schon etwas hart . Man kann über alles reden. Und das solltest du auch tun - aber natürlich auf vernünftige und erwachsene Art und Weise und nicht auf genervte und freche Art. So wie es sich anhört, wird´s Zeit über euer Verhältnis zueinander zu sprechen. Schließlich ist deine Schwiemu ein erwachsener Mensch und meint es sicherlich nur gut mit euch, ohne mitzukriegen, dass sie den Bogen überspannt. Ein klärendes Gespräch, ohne ihr vor den Kopf zu stossen, wird sie bestimmt zu schätzen wissen und froh sein, dass du ehrlich zu ihr bist. Manche Leute erkennen einfach nicht, wenn sie einem auf die Ketten gehen - dann muss man sie halt aufklären. Letztendlich ist sie ja die Oma von eurer Tochter, also wirst du wohl oder übel mit ihr auskommen müssen. Darum lohnt sich ein Gespräch auf alle Fälle.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2012
5 Antwort
Hallo, ich nehme an, dass Ihr in einem Haus wohnt oder? Also wenn das so ist und Dich die Sache mit Deiner Schwiegermama so ank*, dann wären getrennte Wohnungen wohl das beste. Ihr macht Euer Ding und sie macht ihr Ding. Immer nur ruhig bleiben, das kannst Du nicht. Es wird irgendwann den Supergau geben, weil alles aus Dir herausplatzt. Ich würde in schwierigen Situationen klipp und klar sagen, Schluss jetzt, bis hier hin und nicht weiter. Du bist eine erwachsene Frau und Du musst Dir von Deiner Schwiegermutter sicher nicht alles bieten lassen.
Anna_Katharina
Anna_Katharina | 08.06.2012
6 Antwort
Der perfekte Mord
susepuse
susepuse | 08.06.2012
7 Antwort
Wäre echt vorsichtig mit den geäußerten Wünschen. Zwar war meine Schwiegermutter eine herzensgute Frau an sich, aber ging mir persönlich auch gewaltig auf die Nerven, kritisierte ständig an mir und meinem Mann rum und wir rasselten immer gegeneinander . Dann habe ich ein einziges Mal so richtig meine Meinung gesagt und dann war 6 Wochen Funkstille und ich war auch froh drum. Muss ich ehrlich sagen . Und dann geschah es. Sie starb unerwartet. Ich mache mir bis heute Vorwürfe und wünschte, ich hätte alles ein wenig lockerer sehen können, weniger bei meinem Mann über sie schimpfen sollen usw. Ist natürlich ein Extrembeispiel, dass sie dann starb
2011schneckchen
2011schneckchen | 08.06.2012
8 Antwort
Nein, wir wohnen gott sei dank nicht in einem haus, aber sie ruft jede Woche mehrfach hier an. Geh ich nicht ran dann ist sie erstmal beleidigt und jammert rum was sie ja wohl für eine schlechte Mutter und Oma sein muss. Dann meldet sie sich mal ne Woche nicht, weil sie beleidigt ist. Was man ihr gesagt hat, hält dann
Sternstunden
Sternstunden | 08.06.2012
9 Antwort
sie bei ebay versteigern lol
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2012
10 Antwort
Na wenn das dein pers Höhepunkt war, seh da nichts schlimmes dran . wenn wenn man unbedingt mit der enkelin spazieren gehen möchte, sie hat doch nur versucht, dich zu erreichen .
JonahElia
JonahElia | 08.06.2012
11 Antwort
mal so 4 Wochen an und dann fängt der ganze Zirkus von vorne an. Sie sieht einfach nicht dass sie den Bogen überspannt, weil sie ihr verhalten für völlig normal hält. Wenn ich was sage, wird es ignoriert, weil sie anderer Meinung ist. Und wenn ihr sohn mal was sagt drückt sie auf die Tränendrüse! Kleines, aber feines Beispiel: Wir waren vorhin auf einer Hochzeit und der Kleine fängt jetzt an zu laufen. Wenn man ihn hoch nimmt zappelt er wie wild und will runter. Sagt sie: "ich frag mich immer was der will, wenn er so zappelt." Sag ich: "der will runter, krabbeln - laufen - sachen untersuchen." Sagt sie: "achso, der will runter." und trägt ihn weiter durch die gegend. das hat sie gestern den ganzen nachmittag gemacht, ihn obwohl er runter wollte darum geschleppt und ich hatte dann danach das schlecht gelaunte und unausgelastete kind, das wieder nicht schlafen wollte. . Aber sie lässt sich einfach nichts sagen!
Sternstunden
Sternstunden | 08.06.2012
12 Antwort
@zackdiebohne82 bei ebay darf man keine lebewesen verhöckern xDD
stylerplxx
stylerplxx | 08.06.2012
13 Antwort
Schade, die abwrackprämie gibt es nicht mehr
susepuse
susepuse | 08.06.2012
14 Antwort
öh, irgendwann habe ich meine Meinung mal kund getan. Seitdem hat meine Schwiegermutter kein Wort mehr mit mir gesprochen. Die Kinder dürfen gerne mit meinem Mann hin, die können ja nichts dafür. Und zur Einschulung habe ich auch artig eine Einladung hingegeben, natürlich eine Absage bekommen. Aber ich habe Ruhe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2012
15 Antwort
Da fällt mir nur folgender Spruch ein: Hast Du eine böse Schwiegeralte, geh mit ihr zu einer Gletscherspalte. Fällt sie nicht von selbst hinein, musst Du ihr behilflich sein. Den Spruch hab ich von einer, die selbst schon Schwiegermutter ist, sie hat allerdings einen Schwiegersohn. Ansonsten finde ich das, was sooy geschrieben hat sehr schön und daran solltest Du denken, wenn sie Dich das nächste mal ärgert. Stell die Ohren auf Durchzug, denk Dir Deinen Teil und mache es so, wie Du es für richtig hältst. Du kannst keinen ändern.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 08.06.2012
16 Antwort
@JonahElia Das war der Höhepunkt der LETZTEN Woche. und ich find man kann es auch übertreiben. Einmal per sms nachgefragt, ob man spazieren gehen kann ist ja auch ok aber wenn man dann keine Antwort bekommt, solltem an einfach davon ausgehen das es grade nicht passt. Resultat ihrer Nachrichten Flut war, dass sie den Kleinen nicht zum spazieren gehen gekriegt hat - anders lernt sie es anscheint nicht! @ Mami20072004 ja, ich geh da auch nur noch hin wenn es not tut - also an Geburtstagen. Sonst darf mein Freund sich das alleine mit dem Kleinen geben. Aber wie gesagt, er verbietet mir den Mund, weil er es sich nicht mit seiner Familie verscherzen will. Wir standen deswegen auch schon kurz vor der Trennung. Mit dem Ergebnis dass von seiner Seite aus alles gut ist, so lange ich Mutti tief genug hinten drin stecke .
Sternstunden
Sternstunden | 08.06.2012
17 Antwort
@Chrissi1410 bööööööööseeeeee x'DD
stylerplxx
stylerplxx | 08.06.2012
18 Antwort
@Chrissi1410 Schöner Spruch! Ja, klar hat Sooy da recht. Aber es gibt so Situationen, wie im Moment, wo ich sie mal wieder 3 Tage am Stück sehen musste an denen ich einfach nicht mehr weiß wie ich mich noch beherrschen soll.
Sternstunden
Sternstunden | 08.06.2012
19 Antwort
Du hast Dich irgendwie nicht ganz klar ausgedrückt. Wünschst Du Dir, dass Du verunglückst oder sie?
Sicuri
Sicuri | 08.06.2012
20 Antwort
Denk auch an deinen Mann wie weh du ihm damit tust . es ist schließlich seine Mutter. Und auch du wirst irgendwann Svhwiegermutter sein . Bichen Toleranz und Durchzug dann geht das schon .
Marytsch
Marytsch | 08.06.2012
21 Antwort
Also ich finde du bist ganz schön hart. Da haben andere bestimmt ganz andere Probleme mit Ihren Schwiegereltern. Nur weil sie es etwas übertreibt, mit Ihrem "kümmern". Besser so, als wenn sie sich gar nicht interessieren würde. Und dann gleich den Tot wünschen. Ich glaube du hast noch nie jemanden verloren, denn den Tot würde ich nicht mal meinem schlimmsten Feind wünschen. Tschuldigung dass ich das so schreibe - will dich nicht beleidigen oder so. Aber so etwas ist echt hart. Ich denke wenn du versuchst, etwas mehr Verständnis für die aufzubringen, dann wird es wohl von selbst leichter. Ist doch eigentlich toll, wenn du den klenen auch mal in gute Hände abgeben kannst und mal etwas Zeit für dich hast. Vielleicht gibt es ja auch mal irgendetwas was du mal mit deiner Schwiegermutter machen kannst, auch wenn es erstmal Überwindung kostet . Keine Ahnung - aber das Verhältnis zu ihr bessern.
Nana255
Nana255 | 08.06.2012
22 Antwort
Die wirste nicht los! Das "Vergnügen" haste, bis sie zu alt und zu schwach ist sich überall einzumischen. Ich kenn das und fühle sehr mit dir. Es gibt zwei Möglichkeiten die Situation erträglicher zu machen: Bekomm deinen Mann auf Deine Seite Aber wenns nicht mehr geht, dann setz klare Grenzen, das ist deine Familie, in die muss sie sich einfügen und nicht umgekehrt! Viel Erfolg und Durchaltevermögen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2012
23 Antwort
Das was du über sie schreibst, ist meiner Meinung nach zwar bestimmt nervend, aber nur übertriebene Hilfsbereitschaft und Liebe zum Kleinen. Du kannst die Sms . doch einfach belächeln und ignorieren, wenn es wieder mal zuviel wird und dann halt zurück rufen, wenn es die passt.
Nana255
Nana255 | 08.06.2012
24 Antwort
Hi, ich kenne dies nur zu gut. Habe heute erst wieder ein Streitgespräch mit meinem Schwiegermonster gehabt. Seit meine Große auf der Welt ist
AnjaLilly
AnjaLilly | 08.06.2012
25 Antwort
Also ich muss auch ehrlich sagen, ich finde da nichts schlimmes, an dem Verhalten deiner Schwiegermutter.Sie beleidigt euch doch nicht oder versucht sonstige Dinge um euch das Leben schwer zu machen.Ich finde SMS und FB Nachrichten kann man löschen und auch ansonsten finde ich, kann man damit Leben.Glaub mir, lieber eine Schwiegermutter, die sich zu viel kümmert, als eine wie meine, die sich null interessiert und wenn sie mal nach ihrem Enkel frägt, kritisisert sie nur rum-an nem 4 jährigen!Ich denke, ihr müsst BEIDE Kompromisse eingehen um wieder eine gesunde Basis zueinander zu finden. LG
Lia23
Lia23 | 08.06.2012
26 Antwort
Fast genauso ist es bei mir auch und es war sogar noch viel schlimmer nd extremer, bis es einen Vorfall gab, den ich nicht toleriert habe und egal was mein Mann dazu gesagt hat ich hab's durchgezogen. Bis SIE sich mit mir vertragen wollte. Seitdem klappt es Super und sie ist auch nicht sehr überfürsorglich. Muss dazu sagen das ganze war so krass das es übers Jugendamt ging
SweetestBaby88
SweetestBaby88 | 09.06.2012
27 Antwort
Schenk ihr eine Pilotenbrille, ein Flugticket brauch sie nicht, denn bekanntlich können Drachen fliegen .
PingPongblase
PingPongblase | 09.06.2012
28 Antwort
ich kann verstehen, dass die eine oder andere denkt "nur" weil sie überführsorglich ist, muss man sich nicht aufregen. aber mich nervt es! ich fühle mich dermaßen in meiner privatsphäre gestört und zucke zusammen sobald das telefon klingelt. wir haben ihr schon mehrfach gesagt, dass ich nicht den ganzen tag vorm telefon sitze und warte das jemand sich meldet und das es einen grund hat wenn ich nicht antworte. aber sie verlangt dass ich rund um die uhr für sie erreichbar bin und ich finde das hat abgesehen von meinem sohn keiner von mir zu verlangen! ich würde sie ja auch zurückrufen wenn ich die sms oder den anruf sehe - aber wenn ich dann auf das telefon gucke und hab da schon wieder mehrere anrufe oder sms in abwesenheit ruf ich aus prinzip nicht zurück. ich fühle mich einfach absolut eingeengt von ihr und mir wäre eine schwiegermutter die sich überhaupt nicht interessiert 1000x lieber. sie weiß ja das ich mich von ihr eingeengt fühle, aber sie sieht das anders und ändert nichts.
Sternstunden
Sternstunden | 09.06.2012
29 Antwort
Mein Schwiegervater is auch ein "harter Knochen", der oft griesgrämig wirkt und schnell mal vor sich hin schimpft. Ich komme bestens mit ihm klar. Aber auch nur, weil ich ihn fast ein bisschen frech aufziehe. Grummelt er, ziehe ich ihn auf und lache ihn dann an. Solange, bis er selbst lachen muss. Zwei der Töchter schluckten auch immer, bis sie sich so aufregten, dass sie mit ihrem Vater nicht mehr sprechen. Ich denke, wenn man mit einer gewissen charmanten Art den Gnaddelköppen einen Spiegel vorhält, erreicht ma mehr, denn wenn ich mit SchwieVa loslege, hört sich das zwar anfangs beinahe brutal an, aber er geht von sich aus und mit Humor von seinem STurkopf ab. Vielleicht kannst Du mit Deiner SchweMu ähnlich umgehen und sie erwartet sogar, dass Du selbstbewusster bist?
Moppelchen71
Moppelchen71 | 09.06.2012
30 Antwort
Gar nicht . dein Freund / Partner und Vater deiner Kinder hat gefälligst zu Dir zu halten!Er hat zu Dir zu stehn und Dich auch zu verteidigen, wenn deine Schwiegermutter dich angeht!
Liah09
Liah09 | 10.06.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Furchtbare Schwiegermutter
03.04.2012 | 24 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x