Wie sage ich meiner schwiegermutter, wenn mich was stört ohne, dass sie beleidigt ist?

paula07
paula07
05.04.2008 | 8 Antworten
hallo! meine eltern und schwiegereltern wohnen ca. 300 km von uns entfernt, aber in derselben stadt, d.h. wenn wir dort hinfahren, wollen sie gleichberechtigt behandelt und besucht werden. unser baby hatte einen sehr schweren start (10 wo zu früh und war lange im krankenhaus). sie braucht deswegen auch viel ruhe. Meine schwiemu ist aber nur am rumfummeln, hochnehmen, abknutschen usw. auch wenn wir sagen, dass unsere tochter nun ihre ruhe braucht. ich bin völlig verzweifelt. was kann ich machen? will auch nicht die böse schwiegertochter sein. mein mann sieht es meist genauso. steht aber manchmal zwischen den stühlen. neulich hat sie mir meine tochter einfach mit den worten weggenommen "gib sie mir mal bitte", obwohl ich gerade gefüttert hatte und noch ein bäuerchen erwartete. ich weiß nicht, wie ich angemessen reagieren soll. mein mann hat zwar mit ihr gesprochen, aber sie war total überrascht uns meinte, wenn mich etwas stört, soll ich es sagen und begründen. vielleicht könnt ihr mir ein paar tipps geben!?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
einfach ehrlich
und gerade raus - das ist der beste weg.
Noah2007
Noah2007 | 05.04.2008
2 Antwort
hm,......
ganz ehrlich. Die Schwiegertochter ist so oder so meist die böse. Ich würde sie an deiner Stelle beim nächsten mal ansprechen und ihr auch direkt dazu sagen das sie schließlich von deinem Mann verlangt hat das du es ihr sagst. Würde nur versuchen es freundlich rüber zu bringen.
stephi
stephi | 05.04.2008
3 Antwort
Hi........
meine SchwieMu ist auch sehr impulsiv. Da hilft wirklich nur bestimmt aber freundlich sagen was Du möchtest. Unsere Kleine war auch ein Frühchen und anfangs stand sie auch jeden Tag auf der Matte. Habe ihr dann in ner ruhigen Minute gesagt das das für die Kleine zu viel ist und ihr gesagt warum und wieso ich es so will und seitdem geht es. Viel Glück
Frauke_660
Frauke_660 | 05.04.2008
4 Antwort
.....
genau einfach grade aus raus damit .hofflich aber direkt.ich mag das auch nicht wenn mir jeder mein sohn vorm arm nimmt dann werd ich auch schon mal böse wenns einer nicht versteht.
Mami1903
Mami1903 | 05.04.2008
5 Antwort
bin auch
der Meinung sage es ihr vaber in einem passenden Ton also net patzig, wenn sie Dich wirklich gern hat wird sie es verstehn. Ich sage es meiner immer und sie ist dann zwar kurz sauer aber nach ein paar min wieder normal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2008
6 Antwort
ja genau
so wie du denkst und fühlst...lieber ist sie dann mal nen tag eingeschnappt aber sie kann dann wenn sie erwachsen genug ist drüber nachdenken... so mache ich das mit meiner auch... klappt bestens... mitlerweile wartet sie bis ich sie ihr gebe oder ihr anbiete sie zu füttern usw...meine wohnen 170 km weit weg und es ist für unsere maus immer sehr anstrengend habe ihr nun auch gesagt wenn sie sie sehen wollen sollen sie kommen und ohne hunde... klappt bestens
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2008
7 Antwort
Sag es ihr klipp und klar
Ich habe mich auch schon bei meiner Verwandschaft unbeliebt gemacht. Das geht eben manchmal nicht anders, wenn sie es nicht von selbst merken. Aber sag es lieber klar heraus und ruhig, wieso das so ist. Sonst kommt irgendwann der Punkt, wo du dich so ärgerst, dass du etwas sagst, was vielleicht noch extremer klingt. Du bist die Mutter und das müssen alle akzeptieren. Ganz einfach!
Kruemelfluffy
Kruemelfluffy | 05.04.2008
8 Antwort
Ja ja, die Schwiegermütter
Also frech von ihr finde ich, ist, dass sie deinem Mann sagt, du sollst es ihr selber sagen. *kopfschüttel*. Er ist ja der gleichen Meinung und so solltest du ihr es auch sagen. Es ist EURE Familie und EURE Entscheidung und sie hat das zu akzeptieren. Punkt! Ich habe meiner Schwiegermutter schon öfters gesagt, was WIR nicht möchten und dass sie sich auch daran zu halten hat! Sie spricht ja schon in der Zukunft, was sie alles machen will bei der Enkelin, Süßigkeiten, Schreien lassen etc. Da hab ich ihr gleich den Wind aus den Segeln genommen und hab ihr begreiflich gemacht, dass sie sich da nach UNS zu richten hat, denn sonst wird sie die Kleine ganz sicher nicht bekommen!!! Wünsche dir viel Kraft! Aber nur um die liebe Schwiegertochter zu sein, würde ich nicht in Kauf nehmen, dass es meinem Kind dabei schlecht geht! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2008

ERFAHRE MEHR:

meine schwiegermutter nervt immer mehr
27.05.2011 | 8 Antworten
Beleidigt vom Ex
16.05.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading