Alleine zur Geburt .. schwanger von einem Narzissten

RoteRose1992
RoteRose1992
14.07.2021 | 5 Antworten
Hey ihr lieben ..
In 3 wochen erwarte ich mein 3tes Kind .. Ich und mein Partner sind getrennt , da er keine wirkliche Unterstützung während der Schwangerschaft war , und mich alleine um alles kümmern konnte , Haushalt, Kindererziehung etc . Das alles entwickelte sich während der Schwangerschaft. Er hat mich überqll blockiert,
obwohl er derjenige ist, der sich entschieden hat, lieber seine familie in seiner zu besuchen, anstatt an meiner seite zu sein , falls die geburt früher losgeht ... und fragt nicht mal nach wie es mir oder den Kindern geht . Ich wäre ja selbst schuld , und er gibt mir immer für alles die Schuld. Er lügt ständig, und lässt mich andauernd sitzen . Er versucht mich immer als schuldig hinzustellen und er ist das ewige Opfer. Nun habe ich mich mal mit dem Thema narzissmus beschäftigt , und alle Punkte trafen zu . Es ist so verdammt schwer und belastend. Zum Glück habe ich das alleinige Sorgerecht und sind nicht verheiratet. Ich denke das ist seine Wut, und will mich mit sein Verhalten " bestrafen" . Ich will diesen mistkerl nicht wiedersehen , da er mir zuviel antat. Sobald ich nicht springe,
und ihm antworte, bombardiert er mich mit wirren Nachrichten, erfindet lügen . Sein wahres Gesicht kam vor kurzem zum Vorschein, als ich sagte, dass ich nichts dafür kann, dass er keine deutschen papiere besitzt, und ich ihn nicht helfen kann und nicht helfen werde, da er mir zuviel antat etc. , dann kamen wie immer Drohungen und Erpressungen , ich sei ja dafür verantwortlich, will um das geteilte Sorgerecht kämpfen, mich als schlechte Mutter hinstellen etc. Habt ihr auch sowas erlebt ? Wie habt ihr Narzissmus erlebt ? Würde mich echt interessieren.
Tat jetzt mal echt gut , alles " raus zu lassen " .
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
nimm deine Mutter mit oder eine Freundin, leider wird er bei einem Antrag auf gemeinsames SOrgerecht dieses auch erhalten. da reicht nicht, dass du denkst, er sei ein Narzist
eniswiss
eniswiss | 14.07.2021
2 Antwort
@eniswiss Hey , nein es geht nicht darum., dass ich sowas behaupte , 8ch habe klare Beweise das er mir und meinen Kindern nicht gut tut hoffe er kommt damit nicht durch
RoteRose1992
RoteRose1992 | 14.07.2021
3 Antwort
Wenn du beweisen kannst, das er den Kindern gegenüber körperlich gewalttätig ist, wirst du das alleinige Sorgerecht bekommen, ansonsten nicht Und er wird dennoch seine Kinder sehen dürfen, aber dann nur mit Begleitung Viel Glück:)
Phoebs
Phoebs | 14.07.2021
4 Antwort
@Phoebs Mir gegenüber war er handgreiflich, .. wir waren zusammen in seiner Heimat, und ich wurde dort übel verprügelt... zum.glück half meine familie und ich kam dort ins Frauenhaus, dass alles war während der Schwangerschaft.... und die Polizei hier weiss auch davon
RoteRose1992
RoteRose1992 | 14.07.2021
5 Antwort
Das tut mir sehr leid, nur wenn er den Kindern gegenüber nicht gewalttätig ist, wird er auf alle Fälle eure Kinder sehen dürfen und es kann sein, das er das geteilte Sorgerecht bekommen werdet
Phoebs
Phoebs | 14.07.2021

ERFAHRE MEHR:

baby kurz alleine lassen?
07.04.2015 | 17 Antworten
Symptome kurz vor der Geburt
24.05.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading