Was ist ein erziehungsbeistand und wer hat erfahrung damit?

engel2654
engel2654
28.04.2009 | 5 Antworten
hallo ich überlege mir einen erziehungsbeistand vom jugendamt zu holen aber ich weiß nicht genau was das ist und was die tun. vielleicht kann mir das jemand von euch sagen und vielleicht kann mir jemand von seiner erfahrung darüber berichten . lg tine
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Bei meiner Schwester kam mal ne Tante vom Jugentamt. Sie ist dann mit meiner Schwester z.B. zu Termin gefahren da sie kein Auto hat und war bei ihr zu Hause um zusehen ob alles ok ist ...
Caro87
Caro87 | 28.04.2009
2 Antwort
...
also ich kenne nur eine "normale" Beistandschaft beim Jugendamt. Ich habe eine für meinen Kleinen beantragt um nicht die Rennereien wegem dem Unterhalt zu haben. Das macht alles das Jugendamt und setzt sich mit dem Erzeuger in Verbindung. Diese Beistandschaft gilt solange bis das Kind volljährig ist. Es wird ihm später geholfen, falls es Probleme mit dem Erzeuger gibt. Sie gehen vor Gericht, beraten dich bei Problemen und setzen sich fürs Kind ein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2009
3 Antwort
stimme den beiden zu
so läuft das in etwa -- warum willst du den denn genau?
piccolina
piccolina | 28.04.2009
4 Antwort
Hi
Vielleicht hilft dir ja dieser Link hier weiter : http://www.betanet.de/betanet/soziales_recht/Erziehungsbeistand-126.html
123fatiha
123fatiha | 28.04.2009
5 Antwort
...
Die Hilfen, die das Jugendamt laut SGB VII, genehmigen können, haben unterschiedliche Namen und unterschiedliche Ausprägungen ... Erziehungsbeistandschaft ist tenedenziell eher so ein "Vetretungs"-Ding, das heisst, die unterstützen Dich eher in "Verwaltungsangelegenheiten ... andere sehr nützliche Formen sind die "intensive sozialpädagogische Einzelfallhilfe", die ist eher für früh selbständige Jugendliche gedacht, die bei der Haushaltsgründung und allem was damit zusammen hängt, Unterstützung brauchen ... die sozialpädagogische Familienhilfe betreut i.d.R ganze Familien, arbeitet teils einzeln, teils gemeinsam mit allen Familienmitgliedern ... Ich hab in den letzten beiden Formen viel gearbeitet, ist eine ganz feine Sache! Wie die Hilfen dann im Alltag aussieht ist eine Frage der Absprache und natürlich dessen, was im Hilfeplan vereinbart wurde ... der ist Grundlage all dessen! Dein zuständiges Jugendamt berät Dich da aber sicher gern! LG Serenity
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Erfahrung mit IUI ?
27.11.2014 | 9 Antworten
erfahrung mit zyklustee
19.03.2014 | 9 Antworten
ebv virus
02.11.2013 | 17 Antworten
erfahrung canesten once (gyn)
12.10.2012 | 16 Antworten
hat jemand erfahrung
05.03.2012 | 6 Antworten
wie war eure erfahrung?
27.01.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading