Tochter bei Freund übernachten lassen?

Melli_kprn
Melli_kprn
22.09.2019 | 8 Antworten
Moin ,
Meine Tochter (17 in 5 Monaten 18) und ihr Freund (19) sind seit fast einem Jahr zusammen. Davon weiss ich aber erst seit knapp 1 Monat. Sie haben sich täglich in der Schule gesehen und am Wochenende, als sie sich mit einer Freundin getroffen hat, haben sie sich danach noch kurz gesehen, das hat sie mir dann erzählt als ich ihn kennengelernt habe.
Er war vor einem Monat bei uns zuhause zum kennenlernen.
Sie sehen sich jedes Wochenende, weil er nun eine Ausbildung macht.
Sie haben zusammen auch noch ein kleinen Nebenjob der so alle 2 Wochen am Wochenende ist.
Natürlich kam schnell die Frage, ob sie bei ihm schlafen darf. Er wohnt alleine.
Meine Antwort war, dass sie erst 1 Jahr zusammen sein sollen. Sie sagt , dass sie es ja schon sind, aber ich meine von dem Zeitpunkt an, wo ich ihn kenne
Nun möchte ich wissen, ob ihr meiner Meinung wärt oder ich bisschen zu streng war.
Ich selber habe ein bisschen Angst um meine Tochter, weil ich damals selber misshandelt wurde, und ihr soll das gleiche nicht passieren
Und ich nicht will dass er dann nur mit ihr schläft und sie dann nach einem Monat verlässt..
Also: was sagt ihr dazu? Würdet ihr es eurer Tochter in diesem Fall erlauben?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Schlag ihr sonst vor das er bei euch übernachten darf, oder du ihn erstmal kennenlernst Ich hab mit 17 bei meinem 1. Ex übernachtet und war erst frisch 17 Die Bedingung war das ich die Pille nehmen musste Kannst du ihr in anderen Situationen vertrauen? Wenn Ja, dann vertrau ihr auch hier
Phoebs
Phoebs | 22.09.2019
2 Antwort
Du kannst ihr von deinen Befürchtungen erzählen, dennoch muss sie selbst die Erfahrung machen Und nur weil es dir passiert ist heißt es nicht das es ihr auch passieren wird
Phoebs
Phoebs | 22.09.2019
3 Antwort
Und er scheint wenn sie wirklich noch nichts miteinander hatten nicht so zu sein da sie 1 Jahr zusammen sind, so wie sie es dir sagte
Phoebs
Phoebs | 22.09.2019
4 Antwort
Ich würde es erlauben. Sie ist fast erwachsen und selbst wenn sie erst in einem Jahr bei ihm übernachtet, kann er sie noch misshandeln oder sonst was. Allerdings ist es wohl nicht die Regel, dass sowas passiert und du kannst deine Ängste nicht auf ihre Situation bzw Beziehung projizieren. Dass du ihn kennenlernen möchtest usw kann ich noch verstehen, aber ein Jahr warten usw ist doch Blödsinn. Bis dahin ist sie eh schon erwachsen und braucht deine Zustimmung nicht. Sie wird auch sicherlich schon tagsüber mal allein bei ihm gewesen und womöglich auch mit ihm geschlafen haben, also akzeptiere dass deine Tochter kein kleines Kind mehr ist und sie ihre eigenen Erfahrungen machen will, muss und soll. Deine Bedingungen finde ich persönlich willkürlich und unsinnig.
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 22.09.2019
5 Antwort
Ich würde sie bei ihm übernachten lassen. Sie ist ja schon fast 18 Jahre, also kein kleines Kind mehr. Wenn die beiden miteinander schlafen möchten, muß es ja nicht unbedingt bei der Übernachtung passieren. Vielleicht ist es ja auch schon passiert. Warum sollen sie erst ein Jahr zusammen sein? Das ist doch wirklich mittelalterlich. Was würde das auch ändern? Du hast zwar schlechte Erfahrungen gemacht, aber das muß Deiner Tochter doch nicht auch so passieren. Genauso könntest Du sagen: Ich bin mal hingefallen, jetzt will ich meine Tochter ständig in Watte packen und an der Hand halten, damit sie nicht stürzt. Du kannst Deine Tochter nicht vor allem schützen. Sie muß ihre eigenen Erfahrungen machen und ihr Leben leben, egal in welcher Art und Weise. Mal wird eine Beziehung oder eine andere Sache gutgehen, mal vielleicht nicht so gut. Aber das gehört dazu zum Erwachsenwerden. Ja, Dir ist etwas sehr Schlimmes passiert und es kann Deiner Tochter auch passieren. Aber wie willst Du sowas dann verhindern? Dann dürfte sie niemals einen Freund haben. Das wäre der einzige wirkliche Schutz. Willst Du, daß sie ihr Leben lang alleine bleibt? Und nicht jeder Mann ist so wie der Mann, der Dich mißhandelt hat. Du bist da echt wirklich viel zu streng. Ich kann verstehen, daß Du Dich sorgst. Aber: Die beiden zeigen doch auch viel Verantwortungsbewußtsein. Sie gehen beide anscheinend ja regelmäßig einem Nebenjob nach und das zusammen. Er macht es ja sogar neben der Ausbildung her, was nicht selbstverständlich ist. Das ist doch wirklich sehr schön und sollte Dich stolz machen. Deine Tochter soll einen Termin beim FA machen die Pille verschreiben lassen. Fertig. Ich denke mal, sie wird auch hier bestimmt genauso gewissenhaft sein wie bei dem Job dann. Als Mama macht man sich immer Gedanken. Aber hier ist das echt ein bißchen zuviel. Wie gesagt, muß Deine Tochter in ihren Beziehungen eigene Erfahrungen machen. Sie wird daraus lernen und dann auch dementsprechend handeln. Wenn Du sie aber ständig davor bewahren möchtest und ihr dann alles verbietest kann sie das nicht. Irgendwann muß sie auf eigenen Beinen stehen und selbstständig werden. Dazu gehört dann auch, daß man aus Fehlern lernen muß . Es ist ja schon bezeichnend, daß sie es Dir erst jetzt gesagt hat. Sie scheint zu wissen, wie Du darauf reagieren würdest. Zeig ihr, daß Du beiden vertraust. Wenn Du jetzt hier zu streng reagierst, wird sie mit Sicherheit wieder etwas verheimlichen. Nochmal: Auch wenn es Dir vielleicht schwerfällt, aber sie ist fast eine erwachsene Frau. Das mußt Du akzeptieren und loslassen.
babyemily1
babyemily1 | 23.09.2019
6 Antwort
Ich habe 2 erwachsene meine meinung ist , du solltest es erlauben, dass sie bei ihm oder er bei ihr übernachtet. in 5 Monaten kannst du es ohnehin nicht mehr verhindern. Warum denkst du dass m, an 1 Jahr zusammen sein muss um gemeinsam zu übernachten? Ich verstehe, dass du dir sorgen machst, aber am wenigsten hilfst du indem du es ihr verbietest. Rede offen mit ihr über deine Ängste, wenn du mit deiner tochter offen umgehst wird sie das bei Problemen auch mit Dir machen. Das ist meine Erfahrung mit meinen Töchtern. Und ganz ehrlich- um Sex zu haben muss man nicht gemeinsam irgendwo übernachten bzw muss es nicht Nacht sein ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2019
7 Antwort
da sie fast 18 Jahre alt ist , würde ich es genehmigen ... außerdem weißt Du dann , wo sie auch ist ... Sex kann sie überall haben ... dafür brauchts keine Übernachtung ... wichtig wäre mir ... die Verhütung ... ob eine Beziehung hält oder nicht hält , kann man nicht voraussehen ... viele Beziehungen gehen in dem Alter auseinander , weil sich jeder einfach noch weiter entwickelt ... nicht immer in die gemeinsame Richtung ... sondern ... der eine in diese , der andere in eine andere Richtung ... heute war ein guter Spruch in der Tageszeitung ... Erfahrungen kann man nicht vererben , die muss jeder selbst machen ...
130608
130608 | 23.09.2019
8 Antwort
Erlaube es ihr. Du kennst ihn. Warum willst Du ihn ein Jahr kennen, bevor Du es erlaubst? Wenn sie in 5 Monaten 18 ist, wird sie es sich sowieso nicht verbieten lassen, und wenn Du es verbietest, wird sie es heimlich machen. Er hat eine eigene Wohnung, in der können sie sich auch am Wochenende tagsüber treffen, dafür brauchen sie nicht die Nacht. Meine Mutter hat immer gesagt: Wo ein Wille ist, da ist auch ein Gebüsch. Ob er sie dann verlässt, wenn er mit ihr geschlafen hat, kann Dir keiner sagen, aber diesen Gedanken finde ich doch aus Deiner Sicht etwas an den Haaren herbeigezogen. Auch wenn ich natürlich verstehen kann, dass Du Dir Sorgen um Deine Tochter machst, ganz klar. Vertraue den beiden. Wie lange es hält, kann keiner vorhersagen. Solange sie glücklich sind, ist es ok, wenn einer von beiden irgendwann nicht mehr will, ist das der Lauf der Dinge. Wichtig ist, dass Du mit ihr im Gespräch bleibst, sag ihr, dass sie mit allen Sorgen und Nöten zu Dir kommen kann, aber bedränge sie nicht.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 27.09.2019

ERFAHRE MEHR:

Freund meiner Tochter
18.03.2015 | 13 Antworten
Freund regt mich zurzeit total auf :-/
12.04.2013 | 15 Antworten
Freund bleibt oft über Nacht weg..
16.02.2013 | 16 Antworten
Tochter mit 13 Chatten lassen?
06.05.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading