Wie bringe ich meine Zwillinge zum Durchschlafen?

Zwillimama2007
Zwillimama2007
28.10.2008 | 5 Antworten
Hallo ihr Lieben,

die Nerven meines Mannes und die meinigen sind echt ziemlich am Ende. Unsere zwei Mädels sind jetzt 18 Monate und schlafen einfach nicht durch.

Zur Vorgeschichte:
Gestillt wurden beide bis 7 Monate voll danach nur noch ca. 2 Monate in der Nacht. Sie schlafen in einem Zimmer seit dem sie knapp 3 Monate alt sind, zum Stillen bin ich dann immer nach Bedarf rüber gegangen. Aber wenn das Nuckel fehlte oder sonst ein gemecker oder so war, (das machen wir noch heute so) sind wir immer gleich drüben, um zu vermeiden dass die andere mit wach wird (ich weiss, war unser größter Fehler dass anzufangen) Na und dann haben wir Ihnen Nachts noch eine oder zwei Milchbullis gegeben.
Jetzt sind wir an und für sich soweit das sie abends mit uns essen (gegen 6) und wir ab 7 unser Bettgehritual starten, umziehen, waschen, zähneputzen kuscheln auf dem Sofa (Geschichte ist nicht, da sie nicht so lange ruhig sitzen bleiben).
Danach noch ein Schluck Wasser und danach ab ins Bett. Die eine legt man rein, fertsch, die andere will immer noch bissel betätschelt und gestreichelt werden, im Normalfall auch kein Thema, 10 min dann ist meist Ruhe. Bis auf manchmal rüber gehen und Nuckel wieder reinstecken sind beide dann auch bis gegen Mitternacht ruhig. Dann kommt erst die eine und schreit solange bis sie was zu trinken (Wasser) bekommt, meistens ist danach dann auch gleich wieder Ruhe. Später gegen 2 oder 3 oder 4 oder auch jede Stunde kommt dann die andre oder im Wechsel auch mal beide und will (wollen) was trinken oder sind einfach so wach und weinen und schreien.
Meistens nehmen wir sie kurz raus und beruhigen sie damit die andere nicht aufweckt, wenn sie nicht schon mit wach geworden ist.
Danach gehen wir wieder raus, für kurze Zeit. :-(
Viburcol wirken nur stundenweise.

Ich weiss langsam wirklich nicht mehr weiter, was können wir noch tun damit sie entlich lernen selbst wieder zur Ruhe zu finden.

Ich wollte jetzt eine ins Reisebett in unser Zimmer schlafen legen und die andere in ihrem Bettchen lassen, und eben mit der Einschlaftechnik (3 5 und 10 Minuten) oder dann eben auch mal brüllen lassen eine neue Möglichkeit starten.
Könnte das klappen, was denkt ihr?
Sollte ich vielleicht ein Nachtlicht einschalten?

Ich bin über jeden nützlich Tipp dankbar.

Liebe Grüße
Zwillimama2007

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
hallo
bitte nicht wieder mit Milch nachts anfangen. Dann kann es sein, dass die Kinder tagsüber weniger essen, weil sie wissen dass es nachts Milch gibt und dann noch öfter nachts kommen als sowieso schon!! Ab 7 Monate brauchen Babys nachts keine Milch Nachtlicht ist eine gute Idee. Wir singen mit unseren Beiden immer noch ein Lied, wenn sie im Bett sind. Wir geben den Beiden auch nur Tee nachts, dann Nuckel rein und wieder raus. Als mein Großer große Probleme mit dem Nachtschreck hatte und auch geschlafwandelt ist, habe ich ihm Globulis gegeben damit hat er auch wunderbar durchgeschlafen. was anderes kann ich dir auch nicht raten. Vielleicht nehmt ihr ein Mädchen wieder in eurer Zimmer, bis sie nachts durchschläft? Dann wecken sie sich wenigstens nicht gegenseitig auf. LG Anja
Felicitas24
Felicitas24 | 28.10.2008
4 Antwort
RE: zu Dinas Tipp
Hallo Dina, ich gebe den Zwillingen Wasser, weil ich denke dass sie die Milch nachts nicht mehr brauchen, da sie vom Abendbrot satt sein sollten, haben es aber auch schon mit Milchbulli in der Nacht versucht, meistens bringt es jedoch nicht. Sie Trinken ihr Wasser aus der Flasche, Saft bin ich Nachts gegen, wegen der Kariesgefahr. LG Zwillimama2007
Zwillimama2007
Zwillimama2007 | 28.10.2008
3 Antwort
hallo
also meiner hatte sich auch daran gewöhnt nachtsüber immer nuckel im mund zu haben, hab es ihm dann nicht mehr gegeben, paar nächte war er dann immer wieder wach und hat bisschen geweint, aber dann war nach paar nächt auch alles wieder gutso dann würde ich die mit ins zimmer nehmen die unruhig ist, da bist du dann immer zu stelle wenn sie was hatt.Warum gibst du ihr wasser und nicht fläschen????würde vielleicht dann ruhiger sein und länger schlafen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2008
2 Antwort
RE: Wie bringe ich meine Zwillinge zum Durchschlafen
Liebe Janine80, ich danke dir für den guten Tip, morgen bin ich sowieso bei meinem Doc, mal schauen was der sagt . LG Zwillimama2007
Zwillimama2007
Zwillimama2007 | 28.10.2008
1 Antwort
homöopathie
ich würde dir da eine behandlung empfehlen.. du musst das zwar selbst bezahlen, aber die wirkung ist ungemein groß. meiner wachte auch immer auf, um was trinken zu wollen. ich hatte damit angefang, nix mehr zu geben, nur den schnuller.. alles weiter wird mit dem arzt besprochen, was für problemchen sonst noch sind. ich kanns nur empfehlen :)
janine80
janine80 | 28.10.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading