2 kinder 1 zimmer?

biggy89
biggy89
10.04.2016 | 15 Antworten
Hallo ihr lieben,
Ich möchte demnächst umziehen und muss mich wahrscheinlich verkleinern. Von einer 4 Raum Wohnung in eine 3 Raum. Ich schwanke jetzt zwischen dem Verzicht auf ein Schlafzimmer und die kinder bekommen ihre eigenen Zimmer oder sie gehen zusammen in eins. Meine Tochter ist 7 und mein Sohn 2, 5 Jahre. Welche Erfahrungen habt ihr? Vor allem bei diesem Altersunterschied. Meine Kids sind nicht die ruhigsten Kinder und ich habe angst das es dann jeden Tag Streit gibt. Ich möchte gern einen eigenen Rückzugsort, aber nicht um jeden Preis.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo.... ich stand ende letzten Jahres vor einer ähnlichen Entscheidung. Ich hab eigentlich eine 4 raum Wohnung gesucht, jedoch nichts passendes gefunden. Ich hab mich dann für eine 3 raum Wohnung und zugunsten der kids auf ein eigenes Schlafzimmer verzichtet. Meine Kinder sind 10 und fast 7 und ein zimmer zusammen wäre nicht in frage gekommen. Schließlich werden die beiden auch immer älter . Für mich wäre ein gemeinsames Zimmer evtl nur in frage gekommen wenn ich zwei Mädels oder zwei Jungs gehabt hätte. Zum Glück hab ich eine Wohnung mit abstellraum und nische für meinen Kleiderschrank gefunden. Schließlich braucht man auch platz für seine persönlichen Sachen.
dodo1976
dodo1976 | 10.04.2016
2 Antwort
wenn sie bis jetzt Einzelzimmer gewohnt sind, wird eine Umgewöhnung schwierig, denke ich. Auch in diesem Alter beide zusammen zu tun könnte kompliziert sein, die Große muss Hausaufgaben machen, der Kleine geht eventuell früher zu Bett, etc. Ich habe auch immer aufs Schlafzimmer verzichtet und im Wohnzimmer geschlafen. Wobei sich bei mir dennoch zeitweise 2 Kinder ein Zimmer teilen mussten, okay. Aber machbar ist es.
Tara1000
Tara1000 | 11.04.2016
3 Antwort
Hallo ich Danke euch für die Erfahrungen... Ich möchte ja vielleicht nur zeitweise dort wohnen Bis ich eine 4 Raum Wohnung gefunden habe, aber ich möchte in erster Linie raus aus der Gegend und rein in die Stadt nur da werden uns hier in Leipzig die 4 rw nicht hinterher geschmissen, Leider!
biggy89
biggy89 | 11.04.2016
4 Antwort
Wie lange willst Du denn dann da wohnen? Ich würde versuchen eine Wohnung zu finden, bei der man ein Zimmer teilen kann. Ich finde es sehr schwierig bei dem Altersunterschied. Und sie werden ja älter, dann kommt Deine Tochter in die Pubertät und hat den kleinen Bruder dauernd an der Backe. Keine Chance auf kichernde Mädchen-Geheimnisrunden. Oder eine Wohnung mit einer etwas größeren Küche, in der man auch mal sitzen kann. Es ist wichtig, dass auch Du Deinen privaten Raum hast.
GollumXXL
GollumXXL | 11.04.2016
5 Antwort
ich muss da zugeben. ein Schulkind würde ich nicht mit einem Kleinkind zusammen legen, wenn es auch anders geht. ich würde aufs Schlafzimmer verzichten und mich im Wohnzimmer breit machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2016
6 Antwort
wir verkleinern uns endlich... auch 3 zimmer whg, aber zu 4. die beiden kleinen 2 und 5 werden sich ein zimmer teilen. Da das zimmer sehr groß ist kann man es schön abteilen. Jeder einen bereich für sich und noch einen bereich wo sie auch zusammen spielen können.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2016
7 Antwort
Wenn es eine längerfristige regelung ist dann würde ich die Kinder nicht in ein Zimmer legen, zudem es auch noch Junge und Mädchen sind. ich habe die erfahrung mit meinen mittlerweile erwachsenen Mädels gemacht dass spätestens zu anfag der pubertät jeder seinen rückzugsort braucht. und bei junge und mädchen ist das erst recht so. zum anderen finde ich die lösung nicht optimal ein schulkiind und ein Kleinkind in ein zimmer zu packen. in ein oder zwei jahren muss deine grosse mehr lernen und bracuht dann ruhe dazu.
Sabi77
Sabi77 | 11.04.2016
8 Antwort
Hier ist der Altersunterschied schon so groß, ich rate dir zum Verzicht auf das Schlafzimmer und damit bekommen die Kids jeder ein eigenes Zimmer. Deine Große ist in der Schule, hat wahrscheinlich nun doch öfters Besuch, möglicherweise auch ne Freundin über Nacht ... und dann der kleine "nervige" Bruder mit im Zimmer ??? Meine Mädels sind 9 und 13 Jahre alt und ich habe von Anfang an für sie jeweils ein Zimmer. Ich habe ein Schlafsofa - seit 9 Jahren und komme damit bestens klar.
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.04.2016
9 Antwort
Bei uns schlafen unsere Kinder auch in einem Zimmer... wir haben einen Sohn und eine Tochter und der Altersunterschied beträgt fast drei Jahre. Bis jetzt hat es dabei noch nie Probleme gegeben und Streitereien schon gar nicht. Du kannst es ja mal versuchen, wie deine beiden Kinder damit umgehen, wenn sie sich ein Zimmer teilen müssen! Wenn es absolut nicht klappt und der Altersunterschied wirklich ein Problem darstellen sollte, kannst du immer noch dein Schlafzimmer für einen der beiden räumen...
Nushi
Nushi | 11.04.2016
10 Antwort
also meine große braucht ihr eigenes zimmer seitt der zweiten klasse..... als sie 8 wurde. vorher hat sie viel bei ihren Brüdern auch geschlafen, aber das ist vorbei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2016
11 Antwort
mein Neffe 9, 5 Jahre und meine Nichte 7 Jahre teilen sich ein Zimmer...klappt noch gut...
130608
130608 | 11.04.2016
12 Antwort
Bist Du alleinerziehend ?...wenn es nur vorübergehend ist....was spricht dagegen dass Du mit dem Kleinen ein Raum teilst ?er ist ja erst 2, 5 Jahre alt....ich würde auch nicht unbedingt ein Schulkind mit einem Kleinkind zusammen legen ...ausser es gibt keine andere Lösung...
130608
130608 | 11.04.2016
13 Antwort
@130608 kleiner Einwurf... du schreibst klappt NOCH gut. Dann sind sie es aber sich von klein auf gewohnt gewesen, sich ein Zimmer zu teilen? Das ist dann ein ganz anderer Schnack, als zwei Kinder plötzlich zusammenzulegen.
Tara1000
Tara1000 | 12.04.2016
14 Antwort
mit klappt noch gut ist es auf das Alter bezogen , weil sie Junge und Mädchen sind... von einer Freundin , die 2 Mädchen sind vor 3 Jahren wegen jüngeren Bruder auch zusammen in das größere Zimmer... mittlerweile sind die Mädchen 13 und 11 Jahre alt....und der kleinere Bruder ist fast 6 Jahre alt... eine andere Freundin auch 3 Kinder , sie sucht schon lange sich eine größere bezahlbare Wohnung ...sie hat auch gesagt , notfalls müssen die Mädchen zusammen in ein Zimmer...wenn man finanziell gut gestellt ist kann man sich für jedes Kind ein Zimmer leisten ...aber nicht alle können das oder finden großen bezahlbaren Wohnraum....
130608
130608 | 12.04.2016
15 Antwort
achso...die eine Freundin , sie hatten ein Haus , da hatten alle 3 Kinder ihr eigenes Zimmer....
130608
130608 | 12.04.2016

ERFAHRE MEHR:

Jugendzimmer im Keller?
02.07.2013 | 3 Antworten
Harry Potter Kinderzimmer
21.04.2013 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading