zu viel fruchtwasser - welche Gründe?

Mia80
Mia80
20.03.2012 | 22 Antworten
Habt ihr eine Ahnung, was der grund für zuviel fruchtwasser sein kann? gewichtsmäßig ist mein bauchzwerg auch eher an der obergrenze, der erste gluckoseintoleranztest war aber unauffällig... morgen habe ich den zweiten...

für kurze zeit stand wegen einem blasenproblem bei meinem bauchzwerg eine mögliche trisomie im raum - kann das auch mit dem vermehrten fruchtwasser zu tun haben?

wir sind regelmäßig beim organscreening, im moment sind die ärzte aber bis auf das fruchtwasser zufrieden - und fruchtwasseruntersuchung habe ich abgelehnt...

hat wer von euch erfahrung damit? und trotz erhöhtem fruchtwasser ein gesundes baby bekommen?
würd mich über antworten freuen...
lg mia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
@Mia80 sind jetzt beschriftet
fluketwo
fluketwo | 20.03.2012
21 Antwort
@fluketwo danke :-)
Mia80
Mia80 | 20.03.2012
20 Antwort
@Mia80 ja, genau. das ist die richtige einstellung hab dir mal noch bauchfotos hochgeladen in meinem album SS. beschrifte sie gleich mal noch
fluketwo
fluketwo | 20.03.2012
19 Antwort
@fluketwo na ja, die fruchtwasseruntersuchung würde mir nur die möglichkeit einer abtreibung im falle einer trisomie bringen... aber das ist für mich so oder so kein thema - ich arbeite in einem heilpädagogischen kiga und müßte mich dann ja selber mal in frage stellen... ;-) ich versuch positiv zu denken und bin mir sicher, dass sich uns unser bauchzwerg schon ausgesucht hat und wir das schaffen, was auf uns zukommt... lg
Mia80
Mia80 | 20.03.2012
18 Antwort
@Mia80 ja, mir haben sie vor nem jahr richtig panik gemacht. ich hab echt nur noch schiss gehabt. und als ich dann eben 38+4war bekam ich richtig schiss. heute frage ich mich auch, ob es richtig war einleiten zu lassen. nun ja ist jetzt nun mal so geschehen. vertraue auf dein gefühl und mach soweit mit den ärzten mit wie es dir auch recht ist. bei mir wurde allerding nie eine fruchtwasseruntersuchung angedeutet und hätte ich ganz ehrlich auch nicht machen lassen.
fluketwo
fluketwo | 20.03.2012
17 Antwort
@fluketwo 28ssw
Mia80
Mia80 | 20.03.2012
16 Antwort
@fluketwo das gefühl hab ich auch oft im moment... alles an möglichkeiten wird von den ärzten ausgesprochen, nur um nacher nicht verklagt werden zu können... das aber da viel mehr verunsicherung entsteht, bedenkt wohl niemand ;-/
Mia80
Mia80 | 20.03.2012
15 Antwort
@Mia80 wie weit bist du denn jetzt?
fluketwo
fluketwo | 20.03.2012
14 Antwort
@fluketwo ja, mein bauch ist auch schon riesig, dabei hab ich jetzt nicht die welt zugenommen... am fr letzte woche meinte meine fa, dass sie neugierig sei, ob ich überhaupt die 36.ssw erreiche... nach ich bin gespannt, wie das alles ausgeht... ;-)
Mia80
Mia80 | 20.03.2012
13 Antwort
eben diese symphysenlockerung bei meinem mittleren hatte. ich dachte mich trifft der schlag. die hatten doch echt nen vogel. das war in meiner letzten ss und doch nicht in dieser. also eben manchmal müssen die ärzte unbedingt was finden, was gar nicht da ist ;-)
fluketwo
fluketwo | 20.03.2012
12 Antwort
@tate ich würd sagen, dass es gut verteilt ist... ein hohlraum ist mir nicht aufgefallen... ich werd mal nächste woche genauer nachfragen...
Mia80
Mia80 | 20.03.2012
11 Antwort
@Mia80 ich glaube bei den ärzten gibt es auch immer ne neue generation. vor 3und 12 jahren hat sich keiner darüber den kopf zerbrochen, aber letztes jahr schon. das einzige problem was ich hatte war halt, dass die kleine sich durch das fruchwasser bis zum schluss gut bewegen konnte und sich immer um die eigene achse gedreht hatte und somit mal links mal rechts am beckenknochen mit dem kopf lag. sie konnte auch selber keine richtigen wehen in gange bringen, erst als sie die fruchblase stechen konnten und die maus druck aufbauen konnte ging alles sehr schnell. bei meinem mittleren haben sie die fruchtblase auch nach 5.5stunden warten endlich gestochen und schon gings los. ach ja und er war 3425gr. also es muss nicht immer einen grund für zu viel fruchtwasser geben. es ist einfach sehr unangenehm für den körper, weil der bauch sehr gross wird. beim mittleren hatte ich noch ne symphysenlockerung, da hat sich keiner gedanken gemacht. bei der kleinen wollten sie nen ks machen weil ich
fluketwo
fluketwo | 20.03.2012
10 Antwort
@Mia80 also sieht man auf dem us-bild viel "hohlraum" neben dem baby? oder ist das fruchtwasser gut um das baby verteilt?
tate
tate | 20.03.2012
9 Antwort
@fluketwo danke für deine antwort... bei den beiden anderen ss war ich nie auffällig, erst jetzt bei der 3. gibt es immer was zu beanstanden... ;-) ich hoffe, dass alles gut ausgeht...
Mia80
Mia80 | 20.03.2012
8 Antwort
@tate gute frage... hmm, kann ich dir gar nicht sagen... hatten jetzt 3 organscreenings und nächste woche hab ich den nächsten termin und genaue werte haebn die ärzte eigentlich nie gesagt... sie waren eher überrascht, weil ich jedesmal die fruchtwasseruntersuchung ablehnte...
Mia80
Mia80 | 20.03.2012
7 Antwort
kam sie zur welt mit 3820gr. die ärzte hielten sich auch für nen ks bereit, weil die kleine für meine grösse anscheinend zu schwer sein sollte. ich hatte aber damit gar keine probleme und bin nicht mal gerissen. das viele fruchtwasser konnte sich keiner erklären, aber das war wohl einfach normal bei mir.
fluketwo
fluketwo | 20.03.2012
6 Antwort
ich hatte bei meinem mittleren schon viel fruchtwasser, hat mir aber meine damalige fä nie gesagt. erst im kh haben dies mir gesagt. bei der kleinen wars von anfang an sichtbar, dass da zu viel ist und die vom kh wollten bei mir unbedingt ss-diabetes feststellen. haben sie dann aber nicht. die haben mich echt verrückt gemacht und in der 36.ssw hab ich denen dann echt gesagt die können mich mal, ich will keine termine mehr. wegen dem fruchtwasser wurde bei meiner maus auch das gewicht zuerst falsch gemessen und mir wurde immer gesagt, dass sie tief im becken ist. war aber alles falsch. bei ner kontrolle, die ich unbedingt wollte weil ich nicht mehr konnte vor beckenschmerzen und senkwehen hat dann erst der 4. arzt festgestellt, dass die kleine schräg mit dem kopf unten lag und die hand überm kopf hatte. er berechnete dann auch das gewicht anhand des vielen fruchtwassers auf 3600gr und das stimmte auch. 39+1 wurde dann bei mir eingeleitet und 39+4
fluketwo
fluketwo | 20.03.2012
5 Antwort
wieviel zuviel ist das fruchtwasser denn? wie sieht es im us aus?
tate
tate | 20.03.2012
4 Antwort
@-specktiger- wie schwer war dein kleiner? ich bin es gar nicht gewöhnt ein schweres baby zu haben, aber mein bauch ist jetzt schon so groß, wie bei meinem 2. kurz vor der entbindung - bin aber erst 28.ssw meine beiden jungs wogen 2740g und 1910g bei der geburt...
Mia80
Mia80 | 20.03.2012
3 Antwort
@ostkind danke... ;-) aber ich versuch gar nicht so viel im net zu suchen, denn was ich zu unseren thema so alles gelesen hab, hat mir gereicht... freu mich einfach über erfahrungsberichte... lg mia
Mia80
Mia80 | 20.03.2012

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Zuviel Fruchtwasser
13.05.2010 | 1 Antwort
wenig fruchtwasser übern termin
10.12.2009 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading