Halli Hallo Kennt sich jemand mit Eipollösung aus? Hilft das?

Mrs_Oluseyi
Mrs_Oluseyi
27.07.2009 | 6 Antworten
Tut das dolle weh?Ich hab ein wenig Angst, das es voll wehtut. Mein Muttermund ist verdammt weit hinten und meine Hebamme will mir damit einfach helfen, die Geburt ein bischen anzuschieben. Es hat verschiedene Gründe, warum es jetzt schon gemacht wird. Bin heute 39+1 und ich kann einfach nimmer. Sind aber noch andre Sachen.Meine Entbindungen mit beiden Kids, die ich schon habe, sind nicht glatt gelaufen ( mein Sohn hatte Sauerstoffmangel und bei Püppi bin ich fast verblutet)und daher wollen die Ärzte diesmal kein Risiko eingehen und versuchen ab heute. Ich habe denen gesagt, das ich erst mal ohne Medikamente probieren will und sie sahen die Eipollösung als guten Weg. Drückt mir die Daumen, das es nicht so wehtut und das es auch hilft. Sonst leiten sie nächsten Montag doch ein und ich wollte es vermeiden. Medikamente sind ja immer mehr Stress fürs Baby, wie ohne. Und ich will auch net in die Klinik. Wollte ambulant entbinden, aber bei meinem Glück geht wieder was schief.

Danke schon mal für die Antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Die Lösung
von der Verklebung Fruchtblase zu Muttermund. Bei der Lösung dieser Verklebung soll das Wehenhormon ausgeschüttet werden und so die Geburt anschieben. @mia80 genau das ist mein schlimmster Alptraum, das ich nen KS kriege. Die Geburten gingen ja recht schnell, nachdem dann endlich mal Wehen waren. Vielleicht direkt zu schnell.
Mrs_Oluseyi
Mrs_Oluseyi | 27.07.2009
5 Antwort
Hallo
Erfahrung hab ich damit nicht, aber ich hab gelesen, dass die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch ist, dass innerhalb von 48 Stunden nach der Eipollösung auch die Geburtswehen einsetzen. Also drück ich dir die Daumen! Alles Gute lg greta
GretaMartina
GretaMartina | 27.07.2009
4 Antwort
???
Das hab ich noch nie gehört und beim Googlen auch nichts sinnvolles darüber finden können. Kann Dir bei Deiner Frage leider nicht helfen, aber vielleicht kannst Du mich interessehalber aufklären: Was ist eine Eipollösung? Ich wünsch Dir alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
3 Antwort
???
Das hab ich noch nie gehört und beim Googlen auch nichts sinnvolles darüber finden können. Kann Dir bei Deiner Frage leider nicht helfen, aber vielleicht kannst Du mich interessehalber aufklären: Was ist eine Eipollösung? Ich wünsch Dir alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
2 Antwort
also bei deiner krankengeschichte
würde ich dir einen ks empfehlen... hat jetzt nichts konkret mit deiner frage zu tun, aber bei 2 risikogeburt im vorraus... trotzdem alles alles gute, dass alles glatt läuft!
Mia80
Mia80 | 27.07.2009
1 Antwort
Re
Also etwas weh oder sogar ziemlich hat es getan aber nur ganz kurz. Geholfen hat es:-) War neun Stunden danach Mama. Die Wehen haben etwa 3 Stunden später eingesetzt. Alles Gute
neferety
neferety | 27.07.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

eipollösung
07.03.2012 | 4 Antworten
eipollösung?
16.08.2011 | 3 Antworten
kennt jemand das
24.04.2011 | 9 Antworten
Noch ne Frage: Eipollösung
01.07.2010 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading