Einleitung der Geburt vor Entbindungstermin

Bannie
Bannie
06.09.2008 | 8 Antworten
Hallo ihr Lieben!
Kommenden Freitag wird bei mir die Geburt eingeleitet .. vier Tage vor Termin wegen Schwangerschaftsdiabetes.Die Ärztin hat gemein entweder mit Gel oder Koktail.
Hat jemand Erfahrung wie das abläuft und wie lange es dauern kann bis sich was tut?
Hab am Dienstag einen Besprechungstermin, würde aber schon vorher gern ein paar Erfahrungsberichte hören .. is ja meistens anders wie das was die Ärzte im KH erzählen ..
Lg
Bannie
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
...
Bei mir musste eingeleitet werden, weil ich hohen Blutdruck hatte. Hatte zwei Einleitungsversuche mit Gel im Abstand von 6h am ersten Tag. Frauen reagieren da ganz unterschiedlich drauf, manche gar nicht. Ich hatte nur mäßig Wehen. Nachts um 1 Uhr ist dann die Fruchtblase geplatzt und die Wehen wurden stärker. Um 6 Uhr habe ich eine PDA bekommen .
Schietbüddel
Schietbüddel | 06.09.2008
7 Antwort
huhu..
bei meiner zweiten schwangerschaft wurde auch 14 tage vorher eingeleitet.ich habe scheidengel bzw nannte sich scheidenzäpfchen bekommen.um 10 uhr ging es los das erste mal das gel da muß man zwei stunden am CTG liegen die wehen gehen da schon los.nach zwei stunden darfst du dann aufstehen und sollst dich viel bewegen dann bin ich noch in die wanne wo die wehen wieder nach gelassen haben dan haben sie 16 uhr noch mal etwas gegeben und dan ging alles von vorne los zwei stunden liegen und dann wiede bewegen hatte schon großen druck ins becken es ging langsam richtig los.die hebamme fragte mich was ich noch machen wolle ausser laufen ich wollte dann auf so einen großen ball wo ich mich drauf gestzt hatte und becken kreisen ließ.ca 19.30 wollte ich mit meinen mann nochmal spazieren gehen und aufeinmal platzte die blase durch die kreisenden bewegungen auf dem ball dann ging es richtig los. 21.45 war meine kleine maus da. liebe grüße hoffe konnte dir damit helfen viel glück bei der geburt
sarahcelina
sarahcelina | 06.09.2008
6 Antwort
Ganz
ehrlich, ich würde es nie wieder machen. Hatte auch Schwangerschaftsdiabetis.Bei mir wurde dreimal eingeleitet mit Tabletten, die an den Muttermund gelegt wurden.Das erstmal bekam ich im Abstand von 8 Stunden 2 Tabletten.Dann wurde einen Tag abgewartet und nochmal eingeleitet.Er kam dann auch nach 8 Stunden und alle 2 Min. Wehen.Wieso wollen die bei dir denn schon 4 Tage vorher einleiten?Musst spritzen?Eine eingeleitete Geburt ist auf jeden Fall mit stärkeren Wehenschmerzen verbunden.
yagmur1
yagmur1 | 06.09.2008
5 Antwort
ich hatte auch ss diabetes
bei meiner ersten geburt wurde auch eingeleitet mit Tabletten zwei tage lang es tat sich nichts und dann bekamm ich noch das vaginalgel und am nächsten morgen was sie dann da meine kleine
diana_m
diana_m | 06.09.2008
4 Antwort
Also ich
hab damals einen Tropf bekommen hab ihn dann aber nach ca. 1 Stunde wieder abnehmen lassen da mir die Schmerzen zu heftig wurden. War dann noch ca. 4 Stunden im KH und bin dann wieder heim weil sich nichts mehr getan hat. Keine 6 Stunden später war ich allerdings dann wieder im KH weil sich dann doch was getan hat. *lach Alles in allem hat es dann noch 12 Stunden gedauert bis die Geburt vorbei war. Alles Liebe und Gute!
Childofthesun
Childofthesun | 06.09.2008
3 Antwort
hab
3 einleitungen hinter mir. ich musste jedesmal um 9 im kh sein und es wurde bei zweien direkt um 9 eingeleitet mit gel und bei beiden ging es ne stunde später richtig los. die eine kam dann um 14.44 uhr und mein sohn kam um 15.31 uhr. bei meiner jüngsten wurde um 11 uhr der wehentropf angeschlossen und 57 minuten später war sie da. wünsche dir alles gute
wuchtbrumme
wuchtbrumme | 06.09.2008
2 Antwort
ich habe
2 Tage lang Tabletten bekommen, immer höher dosiert, dann war am 3. Tag Ruhetag, am 4. Tag haben wir es wieder mit Tabletten versucht und Wehentropf und es passierte nicht viel, Bis wir die Fruchtblase aufgemacht haben. 3 1/2 Stunden später war mein Sohn da. Viel Glück
cedric2004
cedric2004 | 06.09.2008
1 Antwort
ich schick dir morgen ne mail
muss jetzt weg... aber schick mir nur kurz ne mail mit betreff diabetes damit ich dran denke... berichte dir gerne von meinen erfahrungen wenn du magst!!!!!!
ich85
ich85 | 06.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Es geht los
04.07.2012 | 14 Antworten
Einleitung durch Zäpfchen?
13.06.2012 | 31 Antworten
39 + 5 SSW und bissl verwirrt
16.03.2012 | 9 Antworten
Jemand Erfahrung mit Einleitung?
25.12.2011 | 45 Antworten

Fragen durchsuchen