Kopf sitzt fest im Becken-wie Blasensprung?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.05.2008 | 7 Antworten
Hallo,

da ich Erstgebärende bin mache ich mir so meine Gedanken wie das mit dem Blasensprung von statten gehen soll.

Meine Minimade sitzt schon fest im Becken ..

Wie wird denn da der Blasensprung sein? Wird es überhaupt einen geben?
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Blasensprung
Hallo, bei mir saß der Kopf auch fest im Becken. Ich hatte dann einen hohen Blasensprung, wo dann Fruchtwasser schübchenweiße kam . Ich glaub, daß das Fruchtwasser schon auch Schwallartig abgehen kann, wenn der Kopf fest sitzt. LG TiVo
TiVo
TiVo | 20.05.2008
6 Antwort
blasensprung
hallo es muss nicht unbedingt einen blasensprung geben. bei meinen ersten kindern wurde die fruchtblase wärend der geburt gesprengt. erst beim 4ten kind hatte ich einen blasensprung das ist immer wieder so schubweise fruchtwasser aus gelaufen. kannte das voher nicht.
mc_speedy
mc_speedy | 20.05.2008
5 Antwort
im Schwall oder Tröpfchenweise?
Das es einen Blasensprung geben muss ist schon logisch *g* Meine Frage ist ja auch eher, ob der dann Schwallartig sein wird oder nur Tröpfchenweise abeght. hab gehört..das wenn das Köpfchen schon fest sitzt dann nur Tröpfchen und wenn nicht, dann im Schwall... Wie kann ich denn baer feststellen, dass es wirklich Fruchtwasser ist?
winzling2008
winzling2008 | 20.05.2008
4 Antwort
Hallo
Also die fruchtblase wird irgedwann auf jedenfall platzen und das merkst du nur wenn dann auf einmal warmes wasser runter läuft schmerzen hast du dabei keine wenns zu hause passiert das kommt auch vor kannst du trotzdem ruhig im sitzen sofort is krankenhaus fahren wenn dein würmchen fest sitzt im becken das müsste dein FA dir gesagt haben aber. nur wenn dein baby noch nicht fest sitzt musst du den KKW anrufen und im liegen gebracht werden da sich sonst die nabelschnur um den hals wickeln kann von deinen baby und das gefährlich werden kann.
bunny-mami
bunny-mami | 20.05.2008
3 Antwort
..................
Ich hatte keinen. Meine Blase ist erst während der Geburt gesprungen, obwohl der Muttermund auch schon 3 Wochen auf war.
silvie1912
silvie1912 | 20.05.2008
2 Antwort
Blasensprung kann es trotzdem geben
allerdings soll das eh selten passieren. Wenn der Kopf aber schon fest im Becken sitzt, musst du keine Angst mehr haben, dass die Nabelschnur vor dem Kopf runterrutscht beim Sprung. Man kann dann also normal ins KH fahren, ansonsten müsste man liegend transportiert werden.
ninchen80
ninchen80 | 20.05.2008
1 Antwort
Also...
Blasensprung muss nicht unbedingt sein. Meine musste auch eröffnet werden.
sisimania
sisimania | 20.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kopf fest im Becken, 38 SSW
11.02.2011 | 10 Antworten
kopf fest im becken,wie lange noch?
08.07.2010 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen