Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.05.2012 | 176 Antworten
Hallo allerseits,

ich muss mich hier eben mal kurz ausheulen, weil ich sonst mit niemanden darüber reden kann.

Ich bin mit meinem ersten Kind schwanger in der 21. SSW. Die ersten 13 Wochen der SS war die Hölle - wir war 24 Stunden am Tag übel, konnte mich nicht freuen auf's Kind, obwohl es ein Wunschkind meines Mannes und mir ist...
Dann war die Übelkeit plötzlich vorbei, mein Bäuchlein wuchs - und damit auch von Tag zu Tag die Vorfreude!!! Ich habe mir passende, aber enge T-Shirts gekauft, damit ich meinen Bauch in den kommenden Wochen auch stolz präsentieren kann...

In der 18. SSW war mein Mann beim Ultraschall mit dabei, wir wollten sehen, ob Mädchen oder Junge... - aber der Knirps wollte sich nicht zeigen.

Gestern Vormittag hatte ich starke Unterleibsschmerzen und bin vorsichtshalber zur FÄ gefahren... aber kein Grund zur Sorge, dem Kind geht es gut.
Allerdings lag ich da beim Ultraschall und es kam: Ah, heute sieht man es - es wird eindeutig ein Junge!
Und das war der Moment, der meine Gefühle ins Chaos stürzte!!! Ich wollte doch UNBEDINGT ein Mädchen! Und auch, wenn ich das nach außen nie so bewusst gesagt habe - für mich kam innerlich gar nix anderes in Frage als ein Mädchen - noch dazu, weil ich eine Ponyzucht habe - was soll ich da mit einem Jungen? Der kann nix mit den Ponys anfangen als Junge, der will sicher nur Fußballspielen oder so nen Schmarrn...

Ich bin jedenfalls aus der Praxis raus in mein Auto und Bäche von Tränen laufen seitdem über mein Gesicht... konnte die ganze Nacht nicht schlafen, weil ich doch ein Mädchen will!
Habe heute ganz weite Klamotten angezogen, weil dann seh ich wenigstens nicht mehr, dass ich schwanger bin und kann es besser verdrängen - ach Gott, bin ich grausam!!! Hilfe!

Und bei diesem ganzen Gefühlschaos habe ich natürlich auch ein furchtbar schlechtes Gewissen meinem Kind im Bauch gegenüber... aber was soll ich tun, ich kann doch nichts dafür, dass ich so fühle... ich will mich wieder freuen, aber die Tränen beträufeln hier gerade die Tastatur und ich weiß nicht, wie ich das aushalten soll...

Mein Mann schimpft (wahrscheinlich ja zurecht) mit mir, ich wäre so ein undankbarer Mensch, usw... und solle mich doch freuen, wenn das Kind Hauptsache gesund ist, usw. usw...

Er hat ja Recht, aber was soll ich denn machen? Ich trauere so sehr, dass ich nicht mein Töchterlein bekomme und habe solche Angst, dass ich meinen Sohn dann nicht lieben kann...

Kann mich hier jemand verstehen?

Zumindest danke für's Lesen und Zuhören

Chippy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

176 Antworten (neue Antworten zuerst)

176 Antwort
@cgiering ups wer hat die denn wieder ausgegraben???
Chrissi1410
Chrissi1410 | 13.09.2013
175 Antwort
@Chrissi1410 Chrissi, der Beitrag ist mehr als ein Jahr alt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2013
174 Antwort
sorry, aber da kann ich Dich echt nicht verstehen. Es ist doch ganz egal, was es wird, hauptsache gesund. Und dem Kind gegenüber ist es unfair, daß Du so denkst, der Kleine kann nichts dafür. Du hast ja noch ein paar Wochen Zeit, Dich mit dem Gedanken "abzufinden", daß Du ein Söhnchen bekommst und ich hoffe, daß Du ihn vom ersten Augenblick an unendlich liebst. Warum hast Du Dich so auf ein Mädchen versteift???
Chrissi1410
Chrissi1410 | 13.09.2013
173 Antwort
@Nadine85 ich glaube, die Mutti ist gar nicht mehr so traurig und liebt ihren Sohn abgöttisch
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.09.2013
172 Antwort
@Nadine85 öhmmm der thread ist über 1 jahr alt!!!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 13.09.2013
171 Antwort
@Nadine85 Guck mal aufs Datum der Frage. Das Kind dürfte mittlerweile lange auf der Welt sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2013
170 Antwort
versuche mal mit deinem mann darüber zu reden und vlt auch mit deinem fa!! wenn es weiter anhält würde ich einen psychologen suchen ist nicht bös gemeint! du sollst dich ja auf dein baby freuen auch wenn es kein mädel ist! achja zur beruhigung auch jungs können tolle pferdefraks werden, mein mann war früher mit seiner schwester immer auf nem pferdehof und mein bruder ist mit mir auch immer geritten und mir bei der pflege meines pflegeponys geholfen! ich wollte auch zuerst ein mädchen, wurde auch ein junge und mein großer ist soo wunderbar, er geht auch furchtbar gerne reiten und liebt tiere über alles!! und seit einem jahr habe ich meine kleine prinzessin und ich möchte es nie mehr andersherum haben! der große ist so ein toller und stolzer großer bruder! ich war auch zuerst enttäuscht, aber mein sohn hat alles wieder wetgemacht! versuch dich zu freuen und gucke mal was alles für jungs so gibt da kann man sich genauso austoben hihihihi ich wünsche dir alles gute und drück dir die daumen!!! wichtig ist du suchst dir professionelle hilfe wenn es nicht besser wird gruß nadine
Nadine85
Nadine85 | 13.09.2013
169 Antwort
mal kurz zu uns: Mein sohn sollte auch ein mädchen werden bis zur 30ssw. war der arzt der meinung es gäbe ein mädchen und ab der 30ssw. hat er dann festgestellt das unser "eigentliche Mädchen" ein Junge wurde :D war mir von anfang an egal HAUPTSACHE GESUND und munter :-) war etwas ärgerlich da wir alles für ein Mädchen hatten *aber nun ja was solls* lieben unseren Sohn trotzdem überalles auf der Welt MFG.
Elijah0911
Elijah0911 | 18.05.2012
168 Antwort
Definitiv, die Fakes an sich müssen schon seeehr viel Langeweile in ihrem Leben haben, traurig, dass sie sich nur mit sowas dann beschäftigen können. Zumindest Finnilein :D hatte sich ja, soweit ich mich erinnern kann, nach ihrer Fragestellung zu dem Thema an sich dann gar nicht mehr geäußert, sondern nur die Leute noch schreiben lassen und sich wahrscheinlich amüsiert. Zu dem Thema hier, naja, in meinem Freundeskreis gab es auch mal jemanden, die mich stark an Chippy erinnert hat, also auch wenn das ein Fake hier war, an sich ist diese Denk- und Fühlweise von der Realität gar nicht so weit weg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2012
167 Antwort
@Maulende-Myrthe Ja sicher darf jeder das glauben oder nicht, ich wollte deine Vermutung nicht kritisieren, bin nur ein wenig schockiert. Ich bin nur naiv und gutgläubig genug , dass ich einfach nicht auf die Idee gekommen wäre, dass es auch solche Fake-Beiträge und -User gibt. Und dementsprechend schade finde ich es. Zu verhindern ist das aber sicherlich nicht, irgendeine Möglichkeit finden diese Personen immer, und meistens haben sie ja auch Freizeit genug, um etwaige Sicherheitsmaßnahmen zu umgehen. Solange das die Ausnahme bleibt, wie du sagtest zwei, drei Störenfriede zugleich, kann man ja damit umgehen. Dennoch, schade!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2012
166 Antwort
@Mam_von_4 Das ist ja nun völlig unrealistisch, mmh? In einem öffentlichen Forum gibt es eben auch schwarze Schafe. Deshalb gleich ein ganzes Forum zu verurteilen und zu verlangen, dass jeder User hier überprüft wird, ist ja nun fern jeder Realität, weil gar nicht umsetzbar. Und es ist ja nun auch nicht so, dass hier ständig tausend Idioten rumgeistern. Da sind immer zwei oder drei aktuelle Störenfriede. Es wäre schon damit geholfen, wenn man solche Leute einfach ignorieren würde. INdem man sich drauf stürzt und sich drüber aufregt, kriegen die nur Futter und das ist genau das, was sie wollen. Ob das hier ein Fake war oder nicht, kann ich nicht sagen. Da hat jeder seine eigene Meinung zu. ICH persönlich denke, dass jemand, der in so einem Zustand ist wie die Person oben, gar nicht in der Lage wäre, so einen Text zu fabrizieren. Jeder darf da denken, was er will.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2012
165 Antwort
Ich vermute das nur.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2012
164 Antwort
manchen personen ist der aufwand aber zu groß für so ein paar fake-aufmisch-fragen ...man könnte ja auch einstellen, dass man erst beiträge im forum veröffentlichen kann, wenn man den trust stempel hat ...
Dolcezza90
Dolcezza90 | 18.05.2012
163 Antwort
@Dolcezza90 na ob das aoch so sicher iss ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2012
162 Antwort
bei manchen inet foren gibts doch diese trust-funktion, da bekommt man einen code und muss den auf einen zettel schreiben und dann mit dem zettel ein foto machen .. dann bekommt man einen trust stempel auf sein profil und andere wissen, dass man kein fake ist :)
Dolcezza90
Dolcezza90 | 18.05.2012
161 Antwort
das iss echt zum , ich schlisse mich da auch 2011schneckchen an, das nimmt echt überhand hier an.sollen jetzt alle neu user konntrolliert werden , echt mal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2012
160 Antwort
Ernsthaft, ein Fake, Maulende Myrthe? Vermutest du das oder hat sich da wer vom CB zu geäußert...? Denn das wäre schon sehr heftig, ein ganz anderes Kaliber als Finnchenlein/Kathleen/... Solch ein Forum dafür zu missbrauchen... echt schade sowas.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2012
159 Antwort
So langsam nervt mich das mit den Fakes hier. Man bemüht sich die Probleme der Userinnen Ernst zu nehmen, nimmt sich Zeit und dann sowas. Das finde ich mega besch*****. Aber genauso doof wäre es ja, würde ich nur noch altbekannten Mamis antworten... Das kanns doch echt nicht sein. Oder war es der Ernst dieser Personn und sie hat sich gelöscht, weil die Leute hier nicht so reagiert haben, wie sie es sich gewünscht hätte? *grübel*
2011schneckchen
2011schneckchen | 18.05.2012
158 Antwort
Sie war ein fake und ihre Frage war ebenfalls ein Fake
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2012
157 Antwort
War ja klar das sie nicht dazu steht und sich löscht. Soetwas nenne ich feige dann sollte man es für sich behalten. Und ganz ehrlich Chippy ich finde es traurig von dir!!!!
alex1604
alex1604 | 18.05.2012

1 von 9
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Jungen öfter über ET?
12.08.2012 | 35 Antworten
Jungen und Mädchen namen :-D
29.05.2012 | 6 Antworten
Engere auswahl an mädchen namen?!?!?!
10.04.2012 | 15 Antworten
Gelber Ausfluss bei kleinem Mädchen?
31.01.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading