Kann jemand seine Erfahrungen mit Hesba kinderwagen mir mitteilen?

tanic
tanic
15.12.2007 | 9 Antworten
Finde diese wagen schick, jedoch frage ich mich ob es sich wirklich lohnt knapp 900 € (inkl. Zubehör) für einen Kinderwagen auszugeben.
Dieser Wagen muss außerdem viel Kopfsteinpflaster aushalten können ..

Danke für Eure Hilfe!
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Hesba Kinderwagen rosten
Wir haben auch einen Hesba, das Design bzw die Auswahl ist toll. Die Federung vergleichbar mit 70er Jahre Kinderwägen, wirklich spitze. Ich würde mir jdeoch nach meiner jetzigen Erfahrung keinen Wagen der Firma Hesba mehr kaufen. Der Wagen rostet trotz intensiver Pflege mit Chrompflegemittel. In meinem Bekanntenkreis haben auch 4 Mamas einen Hesba überall das Selbe: Rost. Die Firma Hesba antwortet weder auf Mails noch auf Fax am Telefon waren sie sehr unfreundlich. Die einzige Möglichkeit die mir der Babyfachmarkt in Aussicht stellte war das einsenden auf usere Kosten, Reperatur eher unwarscheinlich. Trotz nicht abgelaufener Gewährleistung der wagen war gerade mal 9 Monate alt. Ich kenne auch einige Besitzer von 70iger Jahre Wägen die rosten nicht. Mein Fazit der Wagen ist definitiv zu teuer für den schlechten Service und die Verarbeitung. Hesba nie wieder. Eine Alternative ist viell ein Eichhorn Kinderwagen, damit habe ich jedoch keine Erfahrung, die sind auf alle Fälle günstiger.
tassa78
tassa78 | 23.01.2010
8 Antwort
Bin auch Mam von einem Grossen...
... Mein Bengel ist ziemlich gross und liegt sicherlich noch bis 6 Monate Und wenn du viel fährst, wirst du dich immer wieder drüber freuen!
jessie77
jessie77 | 15.12.2007
7 Antwort
Hesba
Ich mache den Kauf nicht von sehen und gesehen werden abhängig. Der Lausbub wird nur ein großer Junge sein und Hesba wie auch Emmaljunga haben eine schöne große Tragetasche. Mit 3 Monaten bereits die Sportversion benutzen zu müssen- wie petole- bin ich der Meinung ist zu verfrüht. Übrigens , der Wagen ist ein Kombiwagen, also eine längere Nutzung möglich. P.S. Freut mich, dass Ihr mir Eure Meinung mitteilt... :-) Danke!!!
tanic
tanic | 15.12.2007
6 Antwort
kinderwagen
hallo, es muss nicht immer en teurer kw sein, denn wir haben 1 kw von Knorr ist ähnlich wie Hoco mit schwenkgriff und einen buggy wenn man die Preise zusammen rechnet sinds dann auch zusammen ca. 600 Euro. unsere Tochter hat mit drei monaten nicht mehr in die Tragetasche vom Kw reingepasst von der länge her- mussten sie dann ohne tragetasche reinlegen mit Fusssack - von daher muss nicht immer ein teurer kw sein und die superschicken sind meist nicht so praktisch. herzliche grüße petole
petole
petole | 15.12.2007
5 Antwort
hespa oder bugaboo
also wenn er dir gefällt, dann kauf dir den hespa. die federung ist hammergut, würde aber sagen, für kopfsteinpflaster fast zu gut, srpich da wird die kleine maus seekrank *schaukelschaukel*reiherreiher* :-)) umd mit dem bugaboo kriegt die maus dann wohl nen bandsheibenschaden ;-) ich habe mich schon jetzt 7. woche +1 für den bugaboo entschieden, der kostet komplett auch so zirka 1000 eur, ABER - und das wird beim hespa auch so ein - wenn du ihn gebraucht wieder bei ebay verkaufst und er ist im super zustand, dann kriegst du so zwischen 500 -600 eur!!! denke, dann kann man ruhig in was gutes investieren, zumal ich hier in einem stadtteil wohne, wo man schief angeguckt wird, wenn man keinen hespa oder bugaboo hat *grins* viel spaß bei der auswahl
oberkassel
oberkassel | 15.12.2007
4 Antwort
ich hab einen teutonia,der kostet grad mal die haelfte
und ist eine gute marke, top qualitaet....
Tanjama
Tanjama | 15.12.2007
3 Antwort
kinderwagen
ich kenn den wagen zwar nicht aber ich würde niemals so viel geld für nen wagen ausgeben!!! wenn er Kopfsteinpflaster fahren soll gibt es da andere kriterien als aussehen und preis: er sollte eine sehr leichte federung haben und ganz wichtig luftbereifung.
Bine89
Bine89 | 15.12.2007
2 Antwort
Habe keinen Hespa...
... aber einen Emmaljunga CityCross, der hat mit allem Drum und Dran aber auch 850 Euro gekostet... Dafür bin ich restlos begeistert, der hält alles aus: Kopfsteinflaster, Waldwege, offroad über die Wiese, Schotter... Und wiegt dabei nur 11kg! Das ist wirklich ein guter Wagen. Eigentlich wollte ich einen mit schwenkbaren Vorderrädern, davon hat man mir aber abgeraten, wenn ich viel unebene Strecken fahre , da die kleinen Räder das dann auf Dauer nicht gut aushalten. Durch das Geringe Gewicht ist der Wagen absolut wendig, auch mit einer Hand fahrbar. Guck sie dir doch mal auf der Homapage an. LG, Jessie
jessie77
jessie77 | 15.12.2007
1 Antwort
Hallo
Ich weiss nicht es gibt auch sehr schicke KW zu einem kleineren Preis und die auch gut fürs Gelände sind und die kurze zeit wo die da drinne liegen ich würde es mir überlegen..lg
maxi3
maxi3 | 15.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hat jemand ein Gesslein Kinderwagen?
07.09.2011 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen