Nierenstau

mialinchen
mialinchen
30.10.2019 | 7 Antworten
Huhu ihr lieben,
hatte das jemand von euch in der Schwangerschaft und wie ist das bei euch verlaufen?

Ich war heute beim Arzt für normale Untersuchungen und da wurde das festgestellt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
7 Antwort
@mialinchen Bei mir ging das so rasant. Von einen auf den nächsten Moment. Scheinbar hat die Kleine es sich falsch gemütlich gemacht
MausiIn
MausiIn | 01.11.2019
6 Antwort
So geht es mir auch im Moment immer wenn ich mich bewege kommt es mir hoch. Aber noch soll ich warten laut Arzt und mich halt schonen.
mialinchen
mialinchen | 01.11.2019
5 Antwort
Lieg auf jeden fall auf der empfohlenen Seite. Ich hatte auch einen, war richtig übel. Musste sogar stationär bleiben. Habe ein antibiotika bekommen und Infusion. Ich konnte aber auch wirklich gar nicht mehr laufen und habe bei jeder Bewegung erbrochen. War 5 Wochen vor ET
MausiIn
MausiIn | 31.10.2019
4 Antwort
Ja eben, musste ich auch und darauf zwei verschiedene schmerztabletten. Möchte dir natürlich keine Angst damit machen jetzt, deshalb trink bitte viel Wasser und oder Tee , dachte auch immer das, dass Gerede sei, aber es hilft. ;-)
vanessa512810
vanessa512810 | 30.10.2019
3 Antwort
Da war nicht alles dabei ... Ich soll mich schonen und mehr auf der linken Seite liegen. Wird es schlimmer dann bekomme ich ein Antibiotikum.
mialinchen
mialinchen | 30.10.2019
2 Antwort
@vanessa512810 Danke :)
mialinchen
mialinchen | 30.10.2019
1 Antwort
Hallo, hatte den Nierenstau bei beiden Schwangerschaften. Ich rate dir sehr viel zu trinken. Solltest du schmerzen bekommen, würde ich gleich zum Arzt gehen. Alles gute weiterhin.
vanessa512810
vanessa512810 | 30.10.2019

ERFAHRE MEHR:

Nierenstau beim Säugling?
08.09.2014 | 3 Antworten
Nierenstau?Nierensteine?
05.08.2014 | 16 Antworten
Nierenstau ! Erfahrungen?!
19.06.2014 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading