Nierenstau?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.10.2008 | 5 Antworten
hallo mädels

heute war ich beim fa zur normalen untersuchung. da ich seid ca. 4 tagen immer schlimmere rückenschmerzen habe, obwohl ich erst 21ssw bin, hat sie einen ultraschall gemacht. mit der feststellung das die rechte niere total gestaut ist und die linke schon anfängt.
das heißt die schlimmen schmerzen kommen von den nieren.

meine fa meinte das man vielleicht schienen legen muss. aber ich das morgen früh vom urologen abklären lassen soll. leider leide ich ganz ofz an blasenentzündung.
nun sieht es wohl so ausdas ich wahrscheinlich in die klinik gehen muss.

wie lange kann sowas dauern? konntet ihr dann wieder arbeiten gehen?
hat jemand erfahrung damit gemacht?
lg anna
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Liegt dran wie schlimm es ist
Hallo ich hatte in der 24.SSW einen Nierenstau aber nur in der linken Niere musste viel trinken und auf der rechten Seite liegen Schmerzen waren dann schnell weg. Bei beiden Seiten weiß ich es auch nicht bei mir hat es 3Tage gedauert
Mareike1984
Mareike1984 | 27.10.2008
2 Antwort
hy
also ich hatte im 5 mt Nierenstau und musste ins kh und antibiotika nehemn die Schmerzen waren echt doof..konnte nacher nicht mer arbeiten gehen da ich ja so viel krank war in der ss..toll.. wünsche dir gute besserung.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2008
3 Antwort
Nierenstau
hatte bei beiden schwangerschaften Nierenstau. bei meiner Tochter so gravierent das ich 3 1/2 wochen im Krankenhaus gelegen habe das es ein Stau II Grades hatte. musste antibitika nehmen war sehr spassig. bei der ss meines Sohnes hatte ich auch Nierenstau was jedoch nicht behandelt wurde weil es noch nicht gravierend war. musste bzw sollte nur alle zwei wochen zum urologen um zu schallen. bei beiden war nach der geburt alles wieder in ordnung. lg Kathy
Claudia20-04
Claudia20-04 | 27.10.2008
4 Antwort
bei mir..
hallo, also ich hab noch was zu dem thema wie lange sowas dauern kann. sobald der nierenstau etwas größer ist lößt er sich sehr wahrscheinlich nicht mehr von alleine auf. bei mir ging es von der 21. woche soweit dass in der 37. dann eingeleitet wurde damit die niere keine schäden b ekommt. aber somit hab ich vor vier wochen meine kleine maus bekommen :-)
Melli2605
Melli2605 | 28.11.2008
5 Antwort
hallo
Also ich bin jetzt in der 31.3SSW und ich habe seit einer woche Nierenstau. Mir wurde Antibiotika verschrieben und krampflösende Tabletten, ich muss sagen es hilft nur einen tag und dann gehts wieder los ... wenn es schlimmer werden sollte, dann wollen die mir einen Katheter einsetzen. ich hoffe das es nicht der fall sein wird. ich drücke dir die daumen das es dir bald besser geht. ich weiß wie du dich fühlst. lieben Gruß nicole
MissBrazil
MissBrazil | 11.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Nierenstau beim Säugling?
08.09.2014 | 3 Antworten
Nierenstau?Nierensteine?
05.08.2014 | 16 Antworten
Nierenstau ! Erfahrungen?!
19.06.2014 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading