Geschlecht beim anderen Arzt feststellen lassen

janinenis
janinenis
22.04.2017 | 13 Antworten
Hallo ihr Lieben :) Am 13.04.2017 (SSW18) hatte ich weider eine Untersuchung bei meiner FA. Sie hat am 13.04.2017(SSW18) den 2.Ultraschall gemacht obwohl sie ihn erst am 04.05.2017 machen sollte. Sie konnte da leider noch nicht das Geschlecht sehen. Dann habe ich die Sprechstundenhilfe gefragt ob sie allgemein bei jeder Untersuchung einen Ultraschall macht und beim nächsten termin. Sie meinte "muss sie nicht" aber wenn man ein extra haben möchte müsste man 30€ zahlen. Ich habe keine Lust jedes mal bis zum 3Ultraschall der in der 28-32SSW gemacht wird 30€ für ein Ultraschall zu bezahlen um das Geschlecht zu wissen. Meine frage ist jetzt könnte ich in der zwischen zeit villeicht zu einem Anderen Arzt gehen um nur herauszufinden was es wird? Weil meine ärztin ist jetzt auch erstmal im Urlaub . Ich danke im vorraus, Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
wenn du zu einem anderen Arzt gehst, muss der auch mit der Kasse abrechnen, es könnte dann sein, dass du eine Rechnung über den Ultraschall erhälst, weil du etwas vorgetäuscht hast, oder danch keiner mehr gemacht wird
eniswiss
eniswiss | 06.05.2017
12 Antwort
Hallo meine lieben ein kurzes Update von mir :) War bei der Vertretung von meiner FA. Sie war super nett hat den US umsonst gemacht sogar OHNE TERMIN bin ich schneller dran gekommen als bei meiner FA mit Termin. Aber naja , auf jeden Fall wird es ein Mädchen :) Ich Danke euch allen für die tollen antworten
janinenis
janinenis | 26.04.2017
11 Antwort
Hallo meine lieben ein kurzes Update von mir :) War bei der Vertretung von meiner FA. Sie war super nett hat den US umsonst gemacht sogar OHNE TERMIN bin ich schneller dran gekommen als bei meiner FA mit Termin. Aber naja , auf jeden Fall wird es ein Mädchen :) Ich Danke euch allen für die tollen antworten
janinenis
janinenis | 26.04.2017
10 Antwort
Brauchen Sie ein $ 4 Millionen Gewinnmittel? Wenn ja, bewerben Sie sich jetzt kostenlos mit Ihren Daten BITTE BEWERBEN SIE ZURÜCK ZU UNS ÜBER MAIL UND SENDEN SIE UNS DIE UNTEN
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2017
9 Antwort
Wenn du möchtest, dass es deinem Baby gut geht, dann würde ich es nicht so oft beschallen lassen, wenn es nicht notwendig ist ....
Kristina1988
Kristina1988 | 25.04.2017
8 Antwort
So lange wird deine FA ja bestimmt nicht im Urlaub sein. 18ssw ist noch recht früh um das Geschlecht überhaupt mit Sicherheit festzustellen. Natürlich möchte man es gerne wissen, aber auch dabei können Fehler passieren. In meiner ersten Schwangerschaft wurde uns bei allen US gesagt, dass es ein Mädchen wird und durch Zufall weil ich schmerzen hatte und zur Kontrolle ins KH bin, haben wir erst in der 38 ssw. erfahren, dass es ein Junge wird. Seid dem bin ich da eh sehr vorsichtig geworden. Ein andere FA würde ohne irgendwelche Probleme auch kein kostenloses US machen. In jeder Schwangerschaft übernimmt die Krankenkasse 3 US. Wenn du also nicht abwarten willst bis zur nächsten US um die 30ssw...dann musst du wohl in den Sauren Apfel beissen und die 30€ dafür bezahlen...bloß da kann dir auch keiner Garantieren das man wirklich das Geschlecht erkennt.
HoneyLina
HoneyLina | 25.04.2017
7 Antwort
@Brilline beim Arzt ein Problem vortäuschen würde ich sowieso nicht machen & mich erst gar nicht trauen & glaube nicht das der Arzt nach dem Geschlecht schauen würde wenn ich Beschwerden habe :)
janinenis
janinenis | 23.04.2017
6 Antwort
Ich wollte den Frauenarzt nicht ganz wechseln sondern einfach nur zum anderen gehen in der Zeit wo meine im Urlaub jetzt grade ist :) ne von dem Organ US hat sie nichts gesagt. Ich danke euch allen ganz lieb für eure Antworten
janinenis
janinenis | 23.04.2017
5 Antwort
Natürlich ist es das wichtigste das es meinem Baby gut geht, aber das Geschlecht würde ich trotzdem schon gerne wissen
janinenis
janinenis | 23.04.2017
4 Antwort
was ich noch nachtragen wollte: naürlich kannst du zu einem anderen arzt gehen, wenn du aber zu dem sagst du kommst nur um einen US zu bekommen, weil du das geschlecht des babys sehen willst, wirst du auch dort zahlen müssen. umsonst US macht er genau wie deine ärztin nur, wenn du vorgibst probleme zu haben. und DAS wäre dann von deiner seite glatter betrug und dem arzt und anderen patientinnen gegenüber, die wegen problemem dort im wartezimmer sitzen eine frechheit. das nur mal so....ne? ;)
Brilline
Brilline | 23.04.2017
3 Antwort
hallo du... das problem ist wie schon gesagt wurde: es kann ein noch so gutes gerät sein, ein noch so anderer frauenarzt, wenn das baby nicht richtig liegt sieht mans nicht. wenn du grundsätzlich mit deinem arzt zufrieden bist, dann würde ich nicht wegen sowas wechseln. wichtiger ist, dass er dich kompetent durch die SS begleitet. kein arzt der welt sieht das geschlecht, wenns falsch liegt. das mit dem extra zahlen usw. ich kenne es von den ärzten so: es sind 3 oder 4 von der kasse bezahlte US vorgesehen. darüber hinaus musst du bei jedem arzt bezahlen bzw. bei 3 D, weil es eine wunschleistung ist. AUSSER es muss ein ultraschall gemacht werden, weil es probleme gibt. bei meinen beiden kindern erfuhr ich das geschlecht erst nach der 25. woche etwa, weil beide sich nie zeigen wollten. also nur wegen des geschlechtes zu nem anderen arzt zu rennen, finde ich auch deiner ärztin gegenüber recht blöde. man muss auch einfach mal bedenken, dass die eigene befindlichkeit weil man nicht abwarten kann, nicht zum problem eines anderen arztes werden sollte, der vermutlich eh scho ne volle bude hat. 18. woche ist sowieso recht früh. und die wahrscheinlichkeit, dass der andere auch nix sieht recht hoch. überlege lieber ob du mit deiner ärztin zufrieden bist und bleib dann bei ihr. das geschlecht erfährst scho irgendwann. hauptsache baby gesund
Brilline
Brilline | 23.04.2017
2 Antwort
Ist das Geschlecht wirklich so wichtig, dass du jetzt nur deswegen zu einem anderen FA gehen willst? So habe ich dich zumindest verstanden. So wie babyemily1 schon schrieb, könnte es sein, dass auch der andere FA nicht das Geschlecht bestimmen kann, weil dein Krümel sich weg dreht. Was gar nicht so selten ist. Meine 4 Kids haben sich immer wieder weg gedreht. Wenn du jetzt wegen Beschwerden zur Ulaubsvertretung gehst, wird sich der FA ein Bild vom Zustand bzw. Kind machen, aber ob dieser dann extra nach dem Geschlecht guckt, wäre ich mir nicht so sicher. Wäre es da nicht einfacher, beim nächsten Termin ggf., wenn kein US gemacht wird, den Wunsch-US zu bezahlen und dann möglicherweise das Geschlecht zu erfahren? Heißt ja nicht, dass du jetzt bei jedem Termin einen Wunsch-US machen musst. Hat dein FA evtl. etwas davon gesagt, dass noch ein Organ-US stattfinden soll? Findet eigentlich prinzipiell zw. der 20.-23.SSW statt. Meine FÄ hat immer um die 20.SSW den 2. US gemacht und mir dann eine Überweisung zum Spezialisten zum Degum 2 US gegeben, der bis zur 23.SSW durchgeführt wurde. Bringe dies einfach nochmal in Erfahrung, dann kannst du das andere alles vermeiden. Zumal bei dem Organ-US speziell nach dem Geschlecht geguckt wird. Da lassen die sich Tricks einfallen, damit es sich zu erkennen gibt.
ekiam
ekiam | 23.04.2017
1 Antwort
Ja, natürlich kannst Du den Arzt wechseln so wie Du möchtest. Du kannst zu jedem Arzt gehen. Höchstwahrscheinlich wird dieser dann auch sofort einen US machen, um sich ein Bild zu machen. Da könntest Du dann natürlich auch erfahren, ob Du ein Mädel oder einen Jungen bekommst, wenn Dein Baby mitspielt. Wenn Du nämlich Pech hast, dreht der Räuber nämlich dem Arzt den Hintern zu und Du siehst wieder nix. Aber ist das denn so wichtig? Für mich zählt einfach nur, daß das Baby gesund ist. Du wirst es doch spätestens beim nächsten US höchstwahrscheinlich erfahren, wenn der kleine Bauchzwerg es zulässt.
babyemily1
babyemily1 | 22.04.2017

ERFAHRE MEHR:

Wann war das Geschlecht sicher?
22.07.2012 | 27 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading