geleeartiger ausfluss ende schwangerschaft 37+4

ella24
ella24
07.06.2016 | 3 Antworten
Hallo!
Ich hätte mal eine frage,
Heute beim Toilette gang nach dem Abwischen hatte ich recht viel geleeartiges Ausfluss durchsichtig leicht weiss
. Hab keine wehen und auch keine schmerzen , das einzige was ich spüre ist das alles nach unten deückt und leichtes stechen im unterbauch. Das baby ist aber auch recht aktiv.
Sollte ich kh fahren oder lieber abwarten?

Ist das eine anzeichen das es bald los geht?
Geb. Termin ist erst am 24.06
Danke für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Hallo, das ist etwas vom schleimpfropf der der Muttermund verschliesst. keine Panik. löst sich bei manchen früher und mit viel ausfluss andere merken fast gar nichts. dass alles jezt nach unten drückt ist ganz normal, der Kopf deines babys rutsch ins kleine becken und das drückt natürlich. wenn du keine wehen hast und kein fruchtwasser verlierst ist das kein grund zur sorge. vor allem da du auch sagst dein baby ist sehr aktiv. kurz vor geburt 1-3 tage etwa wir dein baby etwas ruhiger. man sagt es sammelt kraft für die anstrengende geburt.
Sabi77
Sabi77 | 07.06.2016
2 Antwort
abwarten und das Wetterchen genießen :) Könnte dein Schleimpfropf gewesen sein. Es könnte langsam losgehen. Also ganz ruhig. Kann noch bis zu zwei Wochen dauern bis dein Baby kommt. Bei mir waren 3 Tage dazwischen, bei einer zeitgleich schwangeren Kollegin lag ne Woche dazwischen ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.06.2016
1 Antwort
kann sein, das sich der schleimpropf langsamm löst, ist normal, dein körper bereitet sich langsamm auf die geburt vor. dir bleibt nichts anderes über als zu warten.
Sanji
Sanji | 07.06.2016

ERFAHRE MEHR:

bräunlicher ausfluss am ende der ss
18.11.2010 | 9 Antworten
Fester Schleim Ende 38 SSW
23.01.2010 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading