Hcg wert in 4+6 bei 88 eine intakte ss?

bububaby
bububaby
14.03.2015 | 21 Antworten
Hallo. Ich habe schon seid über einer Woche, einen leicht positiven SSW test. Jetzt war ich vor ein paar tagen beim Arzt. Gesehen hat er nichts. SSW test auch bei ihm, leicht positiv. Am nächsten Tag habe ich nach den blutwerten gefragt und er sagte, das er bei 88 liegt. Also noch sehr niedrig wäre, aber das es noch werden kann. Mich hat die Aussage nicht sonderlich gefreut ... " es kann noch werden" bin doch schon in fast 5 SSW gewesen. Der wert sollte doch bereits hoch genug sein. Hat jemand von einen niedrigen wert gehabt und eine intakte SS?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
aus dem grund nicht immer gleich zum fa rennen, damit weiß man auch nicht mehr und es verunsichert . beim positiven test lieber 2-3 wochen warten. keiner kann genau sagen wann dein eisprung war. der fa rechnet nur vom ersten tag deiner periode ... zyklen schwanken auch mal. gedulde dich ... meistens sieht man erst 7-9 ssw was.
blaumuckel
blaumuckel | 14.03.2015
2 Antwort
Hallo, Das der arzt jetzt noch nichts sehen kann ist normal dafür ist es noch zu früh. Wegen dem Wert würde ich persönlich mich nicht verrückt machen. Mein Arzt hat mir selbst weder bei meiner ersten.ss bei meinem sohn den Wert mitgeteilt noch in der jetzigen bin jetzt in der 31 ssw. Ich würde versuchen positiv zu denken, abwarten es ist doch zeit. Wenn dein eisprung später war dann bist du vllt sehr früh dran:) Mach dir nicht so einen Kopf. Ich kann dir jetzt nicht mal irgendwelche werte nennen weil ich mich nicht damit auskenne. Gib dir ubd deinem wunder einfach etwas zeit und freue dich darüber das du schwanger bist:) Vlg
Goldmouse
Goldmouse | 14.03.2015
3 Antwort
Es fällt mir so schwer mich zu gedulden. Denn ich weis wann ich +-1 Tag meinen Eisprung hatte. Und leider sagt mir der wert, dass meine SS nicht besonders gut verläuft. Mein nächsten Termin habe ich erst in einer Woche. Und leider mach ich mich gerade extrem verrückt :- (
bububaby
bububaby | 14.03.2015
4 Antwort
@bububaby Wenn du jetzt schon negativ denkst wie sollt das enden?: ( "Immer die PoSitiven Gedanken zum BABY " Ich meine/so haargenau kann man nicht sagen wann ein eisprung stattgefunden hat ... Woran machst du das denn fest???
Goldmouse
Goldmouse | 14.03.2015
5 Antwort
@bububaby Ich meine einfach nur wenn du dich jetzt schon so verrückt machst wie soll das dann die ganze schwangerschaft über werden?!! Dein baby merkt Stress Trauer Verzweiflung Freude ... Ist wirklich so. Also einfach mal am Riemen reißen, nicht im Gedankenkarusell rumlauern ... Und das ganze positiv sehen:) "befass dich erstmal nicht extrem viel damit, dann lenk dich ab".
Goldmouse
Goldmouse | 14.03.2015
6 Antwort
@bububaby ich hatte in meiner 1 schwangerschaft nach behandlung im kiwu leider eine fg. da musste ich mich auch gedulden ... meine zweite schwangerschaft verlief gut, doch die ängste waren größer eben wegen dieser fg. die dritte schwangerschaft fingen an dem tag des us mit blutungen an. ich hatte schiss , konnte/wollte mich nicht über die schwangerschaft freuen. die blutungen hielten noch etwas an immer wieder ... erst als der fa mir sagte jetzt sitzt alles fest im sattel konnte ich ich etwas freuen
blaumuckel
blaumuckel | 14.03.2015
7 Antwort
immer dieses hcg-blut-abgenehme. du hast einen positiven test in der hand und keine blutung, also ist die schwangerschaft intakt. ob sie das auch bleibt wird man sehen. alles gute !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2015
8 Antwort
@Goldmouse Naja. Ich hatte danach lange kein GV. Und einen regelmäßigen Zyklus. Bis auf max 2 Tage plus, kann ich mir auf Grund der Überlebensdauer von sperma, nicht vorstellen. Ich musste jetzt mindestens einen hcg wert von über 400 haben. Und dieser wäre schon niedrig. Ich habe lediglich 88. und außer Brustschmerzen, habe ich keinerlei Anzeichen
bububaby
bububaby | 14.03.2015
9 Antwort
@blaumuckel Ich habe auch bereits einen 6 jährigen Sohn. Ihm geht es gut. Dir erste Schwangerschaft verlief reibungslos. Ohne jegliche Zweifel. Hab damals meinen hcg wert auch gar nicht erfragt. Heute ist es anders. Alleine am SS test, konnte ich feststellen, das nach einer Woche, der test uberhaupt nicht sichtbarer war als zuvor
bububaby
bububaby | 14.03.2015
10 Antwort
Ich will nicht hart klingen, Ja sicher verstehe schon, aber was bringt es dir gerade? Anstatt dich verrückt zu machen oder gleich in Trauer auszubrechen bleibt dir nicht viel außer positiv in die Zukunft zu schauen. So machst du dir alles nur schlecht.
Goldmouse
Goldmouse | 14.03.2015
11 Antwort
genau wie goldmouse sagt ... mach dir keinen unnötigen stress und erinner dich an die schöne erste schwangerschaft in der du keine hcg werte gebraucht hast. wenn was wäre, kann man eh nix gegen machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2015
12 Antwort
Ja. Da habt ihr recht. Wünsche mir nur so sehr das es klappt. Aber versuche mich jetzt abzulenken. Was kommt das kommt. Ich kann nichts tun. Danke für eure antwort! Lg
bububaby
bububaby | 14.03.2015
13 Antwort
Mache dich bitte nicht verrückt. Meine Mens war am 02.01., ES laut Ovu 21.01., Zykluslänge 36-38 Tage, am 08.02. hatte ich einen kräftigen positiven SST. Am 16.02. konnte mein Gyn nur eine Fruchthöhle und einen mini Punkt entdecken, meinte ca.5 SSW. 1 Woche später, konnte ich rein gar nichts sehen und war schon traurig, aber mein Gyn meinte, das Herz würde schlagen und hätte sich gut entwickelt, sei aber immernoch sehr früh, vielleicht 6 SSW. Nach 2 Wochen, blödester Gedanken, immer wieder nachrechnen, zich verschiedene SSW-Rechner, kam ich immer auf 2 Wochen mehr. Und ich wußte auch ganz genau, wann das letzte Mal GV war + 2 Tage Überleben der Spermien. Ich machte mich schon darauf gefast, dass mir am 09.03. gesagt werden würde, sorry, war nichts. Und mein Wurm war knapp 2cm groß und diesmal konnte auch ich das Herz schlagen sehen, ich war 8+3SSW. Nun bin ich 9+1SSW. Der ET, den mir das Internet ausgerechnet hatte und ich mir selber auch, stimmt. ET 16.10.15 Ich weiß wie du dich fühlst, es ist meine 4.SS, eigentlich hätte ich wissen müssen wie alles läuft, aber ich war sehr verunsichert, da man sonst bei 6+3 und 6+5 immer was gesehen hatte. Und eine Woche später hatte ich immer Herzschlag. Bitte bleib ruhig, wie schon die anderen geschrieben haben, solange keine Blutung kommt, ist es immernoch ein gutes Zeichen. Ich drücke dir die Daumen.
ekiam
ekiam | 14.03.2015
14 Antwort
Schau mal den folgenden Link Ich denke es wird schon alles gut werden, vielleicht bist du 1-2 Tage weiter hinten ... Alles Gute! http://www.mamiweb.de/familie/humanes-chroiongonadotropin-hormon-hcg/1
Maja-88
Maja-88 | 14.03.2015
15 Antwort
4 SSW = 50-500 5 SSW = 100-5000 Wo ist das Problem?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2015
16 Antwort
Also ich hatte auch immer einen sehr regelmäßigen Zyklus, aber einmal hat er sich auch verschoben und nun bin ich schwanger. So früh kann der Arzt meist noch nichts erkennen, das ist normal. Ich müsste laut Zyklus heute 7+6 sein, bin aber laut Arzt vier Tage hinterher. Mach dich nicht verrückt, nicht bei jedem verläuft alles gleich. Ich kenne meinen hcg wert nicht, aber ggf wäre er auch niedriger als normal, weil ich eigentlich schon weiter sein müsste. Manchmal ist es besser, nicht alle Werte genau zu kennen und der Natur einfach mal zu vertrauen. Positiv denken, ich drück die Daumen.
JassiS
JassiS | 14.03.2015
17 Antwort
Ich wollte euch noch ein kurzes feedback geben. Erstmal danke für eure antworten. Ihr habt mir Mut gemacht. Jedoch haben am Samstag abend meine Blutungen eingesetzt. Sie waren nicht sehr stark. Bin dennoch zum Arzt um es abklären zu lassen. Mein hcg wert ist mittlerweile bei 20 angekommen. Ich habe es leider verloren. Glücklicherweise muss es höchst wahrscheinlich nicht zur ausscharbung kommen und ich kann es weiterhin probieren. Vielen dank für eure Rückmeldung. LG
bububaby
bububaby | 16.03.2015
18 Antwort
@bububaby tut mir leid für dich. Du warst aber noch sehr früh dran. Ambesten wartest du das nächste Mal, wenn deine Tage ausbleiben noch eine Woche länger, bevor du testest. Es kommt sehr häufig in so einer frühen Phase zum Abbruch, weil irgendwas vom Bauplan nicht stimmte, die meisten nehmen es nur als verspätete Blutung war. Drücke dir aber weiterhin die Daumen, dass es bald wieder klappt und dann bitte mehr Geduld, ist schwer, weiß ich selber.
ekiam
ekiam | 16.03.2015
19 Antwort
Das tut mir leid: (
Goldmouse
Goldmouse | 16.03.2015
20 Antwort
Oh, das tut mir leid.
JassiS
JassiS | 16.03.2015

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

HCG Wert nicht genug gestiegen?
11.01.2014 | 12 Antworten
hcg wert in der 4+6 im blut war 2470
07.02.2013 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading