SS-Test Positiv, aber auf dem Ultraschall nichts zu sehen :-(

Tiffy123
Tiffy123
10.06.2013 | 25 Antworten
Ich bin völlig am Ende.
Nachdem ich gestern einen positiven Test in der Hand hielt, war ich heute bei meiner FA.
Da ich letzte Woche Blutungen hatte (die ich für meine Mens gehalten habe) war ich ja sowieso schon beunruhigt... und nun weiß ich irgendwie gar nicht mehr weiter (traurig02)

Meine FA hat mir den positiven Test bestätigt, allerdings konnte sie auf dem Ultraschall nichts sehen und die Schleimhaut wäre "eigentlich" für eine Schwangerschaft nicht hoch genug aufgebaut.
Müsste so 5-6ssw sein.
War jemand schonmal in dieser Situation und es hat sich dann doch alles zum Guten gewendet? Ich mag die Hoffnung noch nicht so recht aufgeben, aber das ganze hat mir doch etwas den Boden unter den Füßen weggezogen (traurig01)

Nächste Woche soll ich wieder hin, dann werde ich wohl Gewissheit haben ...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
@tinelo21 danke dir... hab dir mal ne Nachricht geschrieben
Tiffy123
Tiffy123 | 22.06.2013
24 Antwort
das tut mir sehr leid fuer dich zumal ich weis wie du dich fuehlst ich hatte das gleiche wie du April 12 wen du dich austauschen willst darfst du mir gerne schreiben tinelo21 37 ssw
tinelo21
tinelo21 | 21.06.2013
23 Antwort
Hallo Ihr... ich kam leider aufgrund unschöner Ereignisse nicht mehr dazu meinen Termin beim FA wahrzunehmen :-( Letzte Woche Donnerstag hat mich mein Freund nachts mit starken Unterleibsschmerzen ins Krankenhaus gebracht. Keine Stunde später lag ich auch schon im OP - Eileiterschwangerschaft Der Arzt konnte meinen Eileiter zwar retten Ich hoffe ich kann irgendwann irgendwie besser mit dem ganzen Horror umgehen
Tiffy123
Tiffy123 | 21.06.2013
22 Antwort
Warst du beim FA und hast du schon Gewissheit?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2013
21 Antwort
@biggy89 ja, war auch ein horrorwochenende für uns... Ich glaube beim ersten Kind wäre ich dageblieben... Alleine wegen dem Schock und weil man ja auf die Ärzte vertraut... Manchmal muss man einfach wirklich auf sein Bauchgefühl hören... Ich hatte damals einen Beitrag von Moppelchen im Kopf, sie hatte ein paar Tage vorher etwas über zu frühe Ausschabungen geschrieben und das man heute der natur keinen freien lauf lässt... Das hat mich damals sehr ermutigt und mich darin bestärkt, erstmal wieder zu gehen...
Yvi88
Yvi88 | 11.06.2013
20 Antwort
@ Yvi88 das ist ja wahnsinn.... was sind das nur für Ärzte ?? Gut das du auf dein Bauchgefühl gehört hast ^^ ich wünsch dir alles erdenklich gute
biggy89
biggy89 | 11.06.2013
19 Antwort
Das ist das doofe daran, wenn man zu früh zum FA geht. Kann dich natürlich verstehen :-) Aber in so frühen SSW kann man meistens noch nichts sehen, und wenn die FÄ dann nen älteren US hat, dann erst recht nicht. Warte bis zur nächsten Woche und dann sieht man bestimmt was. Die Schleimhaut ist evtll wegen der Blutung nicht so hoch aufgebaut, was jedoch trotzdem noch werden kann. Hat sie denn Blut abgenommen, um zu vergleichen ob der HCG Wert steigt? Wenn nicht, würde ich mal ins KH hin und mir Blut abnehmen lassen und dann nach 2 Tagen nochmal, da hast du nämlich innerhalb von 3 Tagen Gewissheit. Alles Gute.
stina1991
stina1991 | 10.06.2013
18 Antwort
also bei mir konnte man nichts ind der 5 ssw sehen sondern auch nur am bluttest und am ss test ergebnis. erst so in der 7 ssw konnte man man die huelle sehen und den dottersack und dan so ca 8 ssw konnte man einen kleinen wurm sehen
tinelo21
tinelo21 | 10.06.2013
17 Antwort
Hmm ich glaube ich werde das Ganze für heute erstmal sacken lassen und morgen schauen ob ich direkt zur BE gehe oder doch noch warte...
Tiffy123
Tiffy123 | 10.06.2013
16 Antwort
Hallo, also in meiner jetzigen ss war es so ich hatte auch erste immer so schmierblutungen dachte weil ich meine mens bekommen war dann 3 tage drüber und der test war posetiv bin dann am nächsten tag zum FA schleimhaut war aufgebaut aber man konnte noch nichts sehen war erst 5.ssw und 1 woche später konnte man die fruchthölle mit dodersack sehen und jetzt bin ich schon in der 31.ssw...denke posetiv
katrin123456
katrin123456 | 10.06.2013
15 Antwort
Einen Abort kannman nicht mit einer Regelblutung vergleichen. Beim Abort schießt das Blut da so raus, dass ist viel stärker als ne regelblutung.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 10.06.2013
14 Antwort
oder wenn möglich einen anderen fa aufsuchen und den nachschauen lassen vielleicht hat die fa sich geirrt oder was geshen was gar nicht vorhanden ist...
Yvonne1982
Yvonne1982 | 10.06.2013
13 Antwort
Ich hatte einen Abort in der 6.SSW.Das war schon extrem viel Blut, was ich da verlor.Schmerzen hatte ich auch, aber sie waren nicht stark. Dennoch hättest du einen Abgang eindeutig mitbekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.06.2013
12 Antwort
@Tiffy123 Ja, um das auszuschliessen sollte sie einen Bluttest machen. Wie dumm manche Ärzte sind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.06.2013
11 Antwort
Bluttest ist das sicherste daran erkennt man das sofort... Aber eine groß aufgebaute Schleimhaut hat man auch wenn man seine periode bekommt. Also würde schon allein aus neugier jetzt einen von clearblue machen die zeigen ja auch an wie weit man ist. Ehrlich gesagt glaub ich nicht an einen Abgang weil dann wären die Blutungen wesentlich stärker gewesen. Kenne das umgekehrt das der test negativ war und man doch schwanger war das hab ich schon öfter gehört.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 10.06.2013
10 Antwort
es kann auch noch viel zu früh sein... Bei mir hat man in der 9 SSW erst was gesehen... In der 8 Woche hatte ich starke Blutungen und bin deshalb ins KH gefahren... Der wollte mich zur Ausschabung dabehalten, weil er keinen Herzschlag gefunden hat... Habe michgeweigert und das KH wieder verlassen... Habe das Wochenende nicht geschlafen und am Montag bin ich dann direkt zum Fa... Da war dann ein Herzschlag zu sehen... Nun bin ich in der 33 SSW... Es KANN gut ausgehen... Wünsch dir alles erdenklich gute und viel kraft für die nächsten Tage...
Yvi88
Yvi88 | 10.06.2013
9 Antwort
Nein einen Bluttest hat sie nicht gemacht. Insgesamt haben sogar 4 Tests positiv angezeigt... weil ichs nicht glauben konnte, hab ich einfach ein paar mehr gemacht Sie meinte es könnte eben so sein, dass eben alles etwas verzögert ist . Oder ich hatte eben einen Abgang und der Test zeigt nur noch wegen Rest-HCG positiv an Nächste Woche sollte man dann hoffentlich mehr sehen.
Tiffy123
Tiffy123 | 10.06.2013
8 Antwort
Mein Gyn macht grundsätzlich als erstes einen Bluttest. Ich hatte schon falsch positive Tests und war deshalb froh, als ich die Ergebnisse vom BT innerhalb von wenigen Stunden wusste. Du solltest deine Gyn auch um einen Bluttest bitten. Der sagt viel aus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.06.2013
7 Antwort
Hat die fa einen bluttest gemacht? würde sonst im zweifel vielleicht noch einen anderen Arzt aufsuchen weil ich finde das schon ungewöhnlich das zwei test positiv anzeigen wenn du nicht schwanger wärst...Drück dir Daumen und wünsche dir viel Geduld!
Yvonne1982
Yvonne1982 | 10.06.2013
6 Antwort
Ich hoffe es sooo... Wäre die Blutung nicht gewesen und die Sache mit der kaum aufgebauten Schleimhaut, könnte ich das Ganze wahrscheinlich auch etwas positiver sehen. Aber momentan hab ich mehr Angst vor nächster Woche, als das ich mich auf den Termin freue
Tiffy123
Tiffy123 | 10.06.2013

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

positiv oder Verdunstungslinien! ?
21.12.2013 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading