Gibt es hier schwangere die sich noch in Ausbildung befinden?

Beauty89
Beauty89
04.06.2013 | 20 Antworten
Huhu Frage steht oben.Gibt es jemanden der in der gleichen Situation ist?lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ja mich bin im 2 Lehrjahr in der 18.SSW und mache 1 jahr Pause und dann das 3. Lehrjahr warum??
biggy89
biggy89 | 04.06.2013
2 Antwort
Ja ich bin auch noch in der Ausbildung und bekomme jetzt in ein paar Wochen mein Baby.
sunshine296
sunshine296 | 04.06.2013
3 Antwort
ich bin im 1. Lehrjahr schwanger geworden, meine kleine ist mittlerweile 19 Monate, nächstes jahr August mach ich dann wieder weiter
Sophie3010
Sophie3010 | 04.06.2013
4 Antwort
hu hu ich bin jetzt im September im 3. Lehrjahr meiner Ausbildung zur Erzieherin schwanger geworden- geplant!!! Habe jetzt dann hochschwanger im Aprill meine Examen beide geschrieben und mit EINS abgelegt und auch meine Facharbeit geschrieben und verteidigt mit 2+. Die Kleine kam nun vor 14 Tagen, zwei Wochen zu früh und ich bin froh, alles noch geschafft zu haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2013
5 Antwort
Ich wäre eigentlich im mai nächsten jahres fertig.habe im Dezember ET! Ich würde gern weiter machen bzw die Ausbildung zu ende.aber ich weiss nicht wie ich das schaffen soll. : (
Beauty89
Beauty89 | 04.06.2013
6 Antwort
@sunshine296 wie hast du das gemacht mit mutterschutz und so?
Beauty89
Beauty89 | 04.06.2013
7 Antwort
@Beauty89 Ich muss dazu sagen, dass ich erst im Oktober angefangen habe und genau im gleichen Monat wurde ich auch schwanger. Etwas unpassend von der Zeit, aber wir freuen uns auf unser Baby. Da ich eine Ausbildung zur Krankenschwester mache, hatte ich ab Dezember letzten Jahres ein Beschäftigungsverbot. Das ging bis jetzt wo der Mutterschutz angefangen hat. Ich mache nach dem Mutterschutz bis Dezember 2014 Pause und fange dann einfach wieder an. Mit meinem Arbeitgeber muss ich dann noch einen Antrag auf Verlängerung der Ausbildung stellen.
sunshine296
sunshine296 | 04.06.2013
8 Antwort
ich habe mein examen 4 monate vorgezogen ...
tate
tate | 04.06.2013
9 Antwort
@sunshine296 schön dass du keine Probleme auf Arbeit und in der schule hattest.
Beauty89
Beauty89 | 04.06.2013
10 Antwort
@Beauty89 Hast du Probleme wegen der Ausbildung jetzt?
sunshine296
sunshine296 | 04.06.2013
11 Antwort
Ich bin auch in der Ausbildung zur Altenpflegerin, ich wurde im Oktober-November Schwanger hab dann ein Beschäftigungsverbot bekommen, zwar unpassend aber in fast 5 wochen hab ich mein kleinen, ich versuch sie dann so gut es geht weiter zu machen
NadiMausi20
NadiMausi20 | 04.06.2013
12 Antwort
@sunshine296 ja leider. Bin jetzt wegen starker Übelkeit die 3.woche krank geschrieben und meine Chefin hat einfach keinen lohn überwiesen.in der schule wird hakt dumm geredet wie man so dumm sein kann schwanger zu werden.aber das is mir so ziemlich egal.
Beauty89
Beauty89 | 04.06.2013
13 Antwort
@Beauty89 Hol dir ein BV da muss dein Arbeitgeber weiter zahlen. Bei Krankheit dürfen sie ja kürzen usw. Oh das hatte ich zum Glück nicht. Als ich es gebeichtet habe, waren eig alle nett und einige haben mir auch ihre Hilfe angeboten. Lass dch von den Aussagen nicht unterkriegen, jetzt bist du und dein Baby wichtig!
sunshine296
sunshine296 | 04.06.2013
14 Antwort
Ja ein bv macht mein frauenarzt net weil er dazu keinen grund sieht. Sie darf aber doch wegen 3 wochen nicht mein komplettes gehalt streichen? Wir sind in der schule ne kleine klasse und die meisten wollen nie kinder
Beauty89
Beauty89 | 04.06.2013
15 Antwort
Hm was fürne Ausbildung machst du denn? Nein eig nicht. Hast du die Krankschreibung rechtzeitig abgegeben?? Naja das ist dann doof. In meiner Klasse waren schon welche, die Kinder haben.
sunshine296
sunshine296 | 04.06.2013
16 Antwort
Zur kosmetikerin. ja mit der post geschickt. Und ausserdem bin ich bis zum 16.5 noch arbeiten gegangen.
Beauty89
Beauty89 | 04.06.2013
17 Antwort
Okay deswegen gibt deine Fa dir auch kein BV. Hm da kenn ich mich jetzt nicht so aus. Kannst du mit deiner Chefin reden?
sunshine296
sunshine296 | 04.06.2013
18 Antwort
Das ist meines Erachtens nicht rechtens. Bitte lass das überprüfen mit dem Gehalt. Sie kann dir das nicht einfach streichen. Ließ am besten mal im ausbildungsvertrag nach. Ich bin der Meinung, das geht erst ab über einem Monat. Will jetzt aber auch nichts falsches sagen. Hast du jemanden, mit dem du dich in Verbindung setzen kannst diesbezüglich? Geh doch mal zu profamila, die beraten dich.. Kostenlos und wenn du die Hilfe dringend brauchst, dann werden sie dir bestimmt auch kurzfristig einen Termin geben.. Alles gute
isi_maus
isi_maus | 04.06.2013
19 Antwort
Schau im BGB nach, da steht alles zur Vergütung drin. Und wenn du Entschuldigt gefehlt hast, dürfen die nicht einfach Lohn/Gehalt kürzen oder verweigern.
ElijahLucius
ElijahLucius | 04.06.2013
20 Antwort
Danke, ihr lieben für die vielen Antworten. Jetzt fühl ich mich nicht mehr ganz so allein.lg
Beauty89
Beauty89 | 04.06.2013

ERFAHRE MEHR:

Ausbildung unterbrechen?
19.02.2016 | 19 Antworten
ausbildung ü 30 und bafög
22.09.2014 | 7 Antworten
Ausbildung trotz Schwangerschaft
25.10.2013 | 10 Antworten
Überforderung durch Ausbildung
04.11.2012 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading