Ab wann ist das kleine übern Berg?!?!

Nickiii21
Nickiii21
06.11.2012 | 8 Antworten
Hallo ich bin jetzt in der 21 ssw (20+2) und frage Interessehalber ab wann mein würmchen gröstenteils übern Berg ist ... Ich muss ständig mit Infektionen klar kommen (scheidenpilz, blasenentzündung, nieren entzündung, dauerhafter schlechter PH-wert usw ... )
das ich ständig angst habe das es nicht doch mal zum vorzeitigen Blasensprung kommt ...
Würde gerne wissen ab welcher woche mein Baby gute überlebenschoncen hat ...
Würde mich irgendwie etwas beruighen wenn ich wüsste das WENN mal was passiert ich kein todes Kind zur welt bringen muss ***Hoffe das hört sich jetzt nicht so hart oder markaber an wie es gemeint ist*
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich glaube 27 woche ist es überlebensfähgig? bestimmt gibts auch jüngere kandidaten ... mach dir keine sorgen es ist gutr geschützt, schau das du viel trinkst, kamillentee ist glaub ich gut.alles gute
amara80
amara80 | 06.11.2012
2 Antwort
wenn mich nich alles täuscht ist das kind ab der 24. woche überlebensfähig ...
AugustMama2011
AugustMama2011 | 06.11.2012
3 Antwort
Mein Großer ist in der 27SSW geboren und mein mittlerer in der 31SSW. Ich habe damals auf der Station eine Familie kennengelernt deren Tochter in der 23SSw geboren ist und alles unbeschadet überlebt. Die Medizin ist schon sehr weit, nur das Kind muß sich trotzdem hart ins Leben kämpfen und von jetzt auf gleich sehr viel lernen. Ich wünsch deinen Bauchzwerg und dir noch ne lange Kugelzeit. Lg
Chaotenbande
Chaotenbande | 06.11.2012
4 Antwort
es gab schon frühchen die in der 23 ssw zur welt kamen und dies überlebed haben, das iss aber noch die ausnahme da die meisten KH auf solch fühe frühchen garnicht eingestellt sind. ab 24 +3 sind die überlebendsconsen schon sher hoch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2012
5 Antwort
Super ich danke euch erstmal, dann ist es ja auch nicht mehr alt so lange bis ich richtig aufartmen kann ... hab zwar schon nen Sohn und da war zum glück alles komplikationslos aber diesemal bin ich die ganze schwangerschaft über so extrem schissich :D Keine Ahnung warum :)
Nickiii21
Nickiii21 | 06.11.2012
6 Antwort
Überlebensfähig sind sie wohl ab der 24. SSW. Es gibt aber auch einzelne Frühchen die noch früher kamen und überlebt haben. Ab der 28. SSW steigt die Überlebenschance rapide an. Die Frage ist nur immer ob und welche Schäden sie bei einer Frühgeburt davontragen. Bist du denn noch arbeiten? Ich hatte auch ständig irgendwelche Infektionen und wurde in der 22 SSW ins BV geschickt und von da an war echt Ruhe. Bei mir kamen die Infektionen echt durch den Stress.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2012
7 Antwort
nein ich hatte durch meinen kleinen der noch nicht in die kita geht nur nen 400euro job und damit hab ich schon in der 12 ssw aufgehört weil mich das etwas zu viel belastet hat, der kleine, haushalt, schwanger müdigkeit, übelkeit usw ... Also sagst du kann sich das durch weniger stress legen??? weil ich mache mir selber viel, überteib alleine schon beim hausputz tägl. so wie mein freund sagt :D will das auch immer bis zu na bestimmten zeit geschafft haben, ... denke mal das liegt an dem nestchentrieb oder wie man das nennt das alles perfekt sein soll wenn das kleine später mal kommt oder so ...
Nickiii21
Nickiii21 | 06.11.2012
8 Antwort
ab 24.ssw 60% überlebenschance ab 26.ssw 80% ab 28.ssw 90% ab 30.ssw 95% ab 32.ssw 97% wie ein reif geborenes kind auch dies sagt allerdings nichts darüber aus wie gesund en kind dann ist. meine tochter kam 28+5 zur welt. ihr wurden nur geringe chancen gegeben gesund zu überleben, weil sie auch meine gebärmutterentzündung voll abbekommen hat und erst 10 min nach geburt wiederbelebt werden konnte. die maus ist nun 5 jahre alt und hüpft munter und gesund hier rum ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2012

ERFAHRE MEHR:

Gravitationsanomalien
21.08.2011 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading