⎯ Wir lieben Familie ⎯

Kaiserschnitt unter Vollnarkose keine Bindung zum Kind?

Lilac23
Lilac23
24.08.2012 | 15 Antworten
Ist es wirklich so das wenn Eltern Ihre Kinder per Kaiserschnitt bekommen, vor allem unter Vollnarkose, dass Sie dann keine gute Bindung zum Kind aufbauen würden bzw. können?

(Thema: "Mutter-Kind Bindung")
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Nein, das ist Unsinn! Meine Tochter kam per Notkaiserschnitt zur Welt. Ich hatte danach noch eine 2-stündige Not-OP, weshalb sie die ersten Stunden mit ihrem Papa verbracht hat. Ich habe sie erst nach Stunden gesehen und am nächsten Tag musste sie in eine Kinderklinik verlegt werden. Erst nach drei weiteren Tagen konnte ich sie sehen. Wir haben eine super Bindung, sind halt die zwei Frauen in der Familie und verstehen uns bestens. Wir verbringen viel Weiberzeit zusammen und ich bin sehr glücklich als Mutter dieser tollen Tochter!
Noobsy
Noobsy | 24.08.2012
2 Antwort
hmm ich weiss net glaub mal net. aber für mich wäre eine vollnarkose nie in frage gekommen. hatte 2 spinalen und bin froh drum!
larajoy666
larajoy666 | 24.08.2012
3 Antwort
boah wenn ich so einen scheiß höre . habe zwei kids in voll und eins in teilnarkose und zu allen drei eine perfekte bindung glaub bitte so einen mist nicht
lusani
lusani | 24.08.2012
4 Antwort
Ich kenne es von meiner Cousine, das sie ziemliche Probleme hatte, ihren Sohn als Kind anzuerkennen . Sie lag 15std in den Wehen und dann fielen die Herztöne vom Kind ab . also mußte man nen Notkaiserschnitt machen . sie hat 2 Jahre lang damit rum gemacht, das sie ihren Sohn nicht annehmen konnte . Sie kümmerte sich zwar um ihn, aber die Bindung zu ihm fiel ihr sowas von Schwer .
Angel78
Angel78 | 24.08.2012
5 Antwort
ich hab alle 3 Kinder unter Vollnarkose bekommen, beim ersten sass die PDA nach dem 3. Pieks immer noch nicht, daher die Vollnarkose . der zweite KS war gleich mit Vollnarkose geplant und der 3. KS war ein Not-KS also blieb mir da garnichts anderes übrig . meine Kinder und ich haben eine sehr gute Bindung, von Anfang an . direkt nach der OP wurden die Kinder von meinem Mann in Empfang genommen, und spätestens 2-3 Std. nach der OP ist man ja auch wieder "fit"
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2012
6 Antwort
ich glaub daran nicht! Hatte zwar keine vollnakose aber ich denke das liegt daran nicht! alles nur gelaber
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2012
7 Antwort
Ich glaube das hat andere gründe.hatte 1normale Geburt und 1 Kaiserschnitt jedenfalls sah ich mein Tochter erst nach 2 std richtig. Hatte überhaupt keine Probleme Kind anzunehmen Bei normaler Geburt auf Grund seitlicher Lage hatte heftigen dam riss, mega schmerzen, viel Blutverlust, kaum milch , Sohn war schreibaby und hatte verspannungen . Also beim ersten baby bei normaler Geburt viel es mir auf Grund all der Umstände eher schwerer Bindung bzw in den Alltag mit baby hinein zu finden. Ich glaub das hängt mit traumatischen Erlebnissen vor/während der Geburt und nicht mit Kaiserschnitt zusammen.den es gibt so wie bei mir total problemlose Kaiserschnitte und mir ging danach 10xbesser als nach meiner ersten normalen Geburt.
crispy1984
crispy1984 | 24.08.2012
8 Antwort
könnte was dran sein, ist wahrscheinlich aber nicht bei jeder frau so! bei mir wars so, hab meinen ersten sohn "normal" entbunden, konnte die ersten schreie hören, dabei sein bei den ersten untersuchungen etc . ! meine zwillis holten die ärzte dann per ks, hab sie dann kurz gesehn, und dann verschwanden die hebammen einfach mit den zwergen . stunden später haben sie dann die zwei dann endlich zu mir gelegt! das war für mich der horror!
kloibi100
kloibi100 | 24.08.2012
9 Antwort
Meine Freundin hatte nen ks mit Vollnarkose und weil der Übergang von "schwanger" zu "ich bin Mama" fehlte, meinte sie, dass sie es nicht realisieren konnte, das ihre Tochter wirklich von ihr ist. Bei ihr hat es gedauert, bis die Bindung da war. LG
teeenyMama
teeenyMama | 24.08.2012
10 Antwort
Ich hab zwar keine Vollnarkose gehabt, aber dennoch einen KS und es ist Quatsch, dass man keine Bindung aufbauen kann. Meine Tochter und ich haben ne super Bindung
DodgeLady
DodgeLady | 24.08.2012
11 Antwort
Nein ! Das ist Quatsch ich habe leider beide Kinder per Kaiserschnitt und unter Vollnarkose bekommen Und es gab weder Bindungs - noch Stillprobleme
tatifix
tatifix | 24.08.2012
12 Antwort
Das es Quatsch ist kann ich so nicht bestätigen! Mein 1. Sohn kam per Notks auf die Welt und unser 2. Sohn ganz normal und ich habe eine stärkere bindung zu unserem 2. Sohn, dafür muß sich auch niemand schämen oder so, aber bei uns ist es tatsächlich so
PingPongblase
PingPongblase | 24.08.2012
13 Antwort
mein erster kam auch per ks unter vollnarkose ich konnte ihn nicht annehmen, wollte ihn sogar zur adoption freigeben. sogar als er ein halbes jahr alt war, hab ich gesagt, das ist nicht mein kind! jetzt lieb ich ihn über alles, aber damals konnt ich einfach nicht. kind nr zwei soll - bis jetzt jedenfalls - auch per ks geholt werden. da ich mich nicht zur pda durchringen kann, wirds leider wieder vollnarkose. dieses mal bin ich aber drauf eingestellt, beim ersten leider garnicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2012
14 Antwort
also ich kann das auch ganz und gar nicht bestätigen . unsere tochter kam per notkaiserschnitt unter vollnarkose auf die welt. ich habe sie das erste mal nach 6 stunden gesehen . die bindung war gleich da, hatten keine probleme . Ich habe sie nicht mehr hergegeben . Sie hat die Tage im Krankenhaus nur bei mir auf dem Bauch geschlafen, ich brauchte die nähe genauso wie mein kind :-)
Yvi88
Yvi88 | 24.08.2012
15 Antwort
also meiner kam auch mir kaiserschnitt unter volnarkose. Ich hatte sofort eine bindung. Und solche wochenbettdepressionen oder ähnliches haben auch frauen die ihr kind unter normalen umständen bekommen. Das Bindungsproblem kann jeden treffen
sab27
sab27 | 24.08.2012

ERFAHRE MEHR:

Bauchspiegelung ohne Vollnarkose
21.05.2015 | 2 Antworten
zahnarztbehandlung unter vollnarkose.
07.11.2014 | 9 Antworten
Zahn raus operieren?
13.08.2014 | 21 Antworten
Vollnarkose bei einjährigem Kind!
25.01.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x