Tatto Arminnenseite in der Schwangerschaft

Fuechschen46
Fuechschen46
11.04.2011 | 17 Antworten
Hi,

ich möchte mir gerne ein Tattoo stechen lassen. Die Namen meiner beiden Mädchen. Es soll an die Arminnenseite kommen. Nun wüsste ich gerne, ob das Auswirkungen auf das Kind haben kann. Schmerzempfindlich bin ich net die Bohne, also das ist schon mal kein Problem. Zunahme bisher 0kg, also hat sich die Haut an meinem Arm auch wohl net sonderlich verändert, (eher straffer geworden :-) ).
Allergien lagen bei anderen Tattoos auch net vor. Ist das nur so ein Mythos, wie von wegen man darf sich net die Haare färben, oder gibt es fundierte Quellen, die davon aus gesundheitlichen Gründen abraten? Nach der Geburt werde ich meine Arme ja arg brauchen und bin net so scharf, da Folie dann drauf zu haben, während ich die Kleine stille. Würde mich echt über Antworten freuen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
ich würde es lassen
es ist trotzallem ne enorme stresssituation für den körper und somit auch fürs baby. ich bin auch nicht schmerzempfindlich aber muss sagen einige stellen an der innenseite des armes taten höllisch weh....... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2011
16 Antwort
hallo
KEIN vernünftiger tätowierer wird dich in der ss tätowieren ... warte doch noch, bis zu nicht mehr schwanger bist .. ich würde es schon aus gesundheitlichen gründen während einer ss nicht machen lassne, da es immer mal passieren kann, das du dich mit irgendwas ansteckst .. urgs und auch mein vernünftiger menschenverstand würde mir sagen, das man sowas nicht während einer ss macht.sorry.. find ich blöde..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2011
15 Antwort
@Fuechschen46
ja das wohl der kinder steht ja an erster stelle^^ das man in der stillzeit nicht gestochen wird wuste ich ganicht. ich habe voll gestillt und habe trotzdem meine beiden tattoos bekommen. war mir jetzt neu das man das nicht machen soll. naja so lernt man immer noch was dazu...
Kruemel0885
Kruemel0885 | 11.04.2011
14 Antwort
Ach nur noch vier Wochen,
aber da ich stillen möchte, werde ich auch die Zeit wohl noch abwarten. Naja, irgendwann bin ich dann halt stolze Mama von zwei gesunden Kindern und hab mein Tattoo. Ich bin geduldig, ich entscheide mich nur net gerne auf Halbwahrheiten, aber vernünftige Argumente nehme ich gerne an. Das Motiv hab ich ja, also läuft mir da auhc nix weg. ;-)
Fuechschen46
Fuechschen46 | 11.04.2011
13 Antwort
Ach-
in der Stillzeit übrigens auch nicht!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2011
12 Antwort
KEIN SERIÖSER TÄTOWIERER
wird dir in der SS ein Tattoo stechen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2011
11 Antwort
@Fuechschen46
:-) wie lange hast du denn noch?
Kruemel0885
Kruemel0885 | 11.04.2011
10 Antwort
Ja die Argumente mit der Infektion
und dem Stress durch Schmerz finde ich mehr als einleuchtend. So spare ich mir nun erst einmal den Gang zum Tattoowierer und warte halt noch die paar Wochen. Das ist auch kein Weltuntergang. Heisst ja net, dass ich es nie bekomme. :-) Mh ja ich bin mir schon extrem sicher, dass es ein Mädchen wird, dank Untersuchung. ;-) Aber ansonsten auch ein gutes Argument muss ich zugeben. Unterarminnenseite finde ich auch toll. Das wäre dann sogar auch noch eine Überlegung wert. Mh, und so hat man sogar noch nen kreativen Denkanstoß. Thx für die Antworten.
Fuechschen46
Fuechschen46 | 11.04.2011
9 Antwort
Sehe ich das richtig,
dass dein zweites Kind noch gar nicht geboren ist? Was ist, wenn es urplötzlich doch ein Junge wird? Oder kannst du das definitiv ausschließen? Das wär jetzt so die größte Sorge, die ich hätte. Ansonsten würd ich mich das nicht trauen, weil der Körper in der Schwangerschaft ja doch ganz anders reagiert... Das mit dem Haare färben ist übrigens kein Mythos. Je nachdem welche Farbe... Aber das ja wieder eine andere Baustelle.
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 11.04.2011
8 Antwort
hallo
ich hab mich auch an der arminnenseite stechen lassen. ich hab gewartet bis meine maus da war. sie war dann 3 monate alt da hab ich mich stechen lassen. ich hab mir auch die naamen von meinen beiden stechen lassen, aber in chinesischen zeichen. ich musste damals so einen fragebogen ausfüllen und da stand auch drauf in der ss wird nicht tätoowiert.
happymary1981
happymary1981 | 11.04.2011
7 Antwort
....
ich wollte mir auch in der schangerschaft ein tattoo stechen lassen. aber mir wurde davon abgreraten da es zu viel stress für den körper ist und es ja auch wenn nicht alles glatt läuft zu entzündungen kommen kann. mein tattoowierer hat sich richtig geweigert mir das tottoo zu machen halt wegen dem stress für mutter und kind. ich hab mich dann 2 monate nach der geburt unserer tochter stechen lassen^^ klar war ich im ersten moment enttäucht das es es nicht machen wollte aber ich hab es dann eingesehen und es zum wohle meiner tochter sein lassen und aufgeschoben ist nicht aufgehoben^^ ich denke das du keinen tettoowierer finden wirst der dir in der schwangerschaft nicht davon abrät wenn er wenigstens einigermaßen verantwortungsbewust ist. wünsche dir noch eine schöne kugelzeit^^
Kruemel0885
Kruemel0885 | 11.04.2011
6 Antwort
wegen einer möglichen Infektionskrankheit
die dadurch entstehen kann wird dich KEIN seriöser Tättowierer stechen... ich habe mich in der SS tättowieren lassen, 4. oder 5. SSW, wusste es dort noch nicht... wir haben es grad geschafft die Umrisse hinzubekommen... meine Haut hat garkeine Farbe angenommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2011
5 Antwort
Mach
es lieber wenn du geworfen hast...Ich hatte schon vor der Schwangerschaft einige, und es hat sich nur etwas durch das wenige wasser was ich hatte verändert, was nach der geburt sich aber dann wieder eingependelt hatte und meine Drachen an den Waden wieder schön wurden.. Den namen von meiner Engel hab ich mir auch auf den Unterarm innenseite stechen lassen, aber das war letztes Jahr und da war meine Kleine schon knapp 3 jahre alt...... LG
Angel78
Angel78 | 11.04.2011
4 Antwort
Mh stimmt
das Blut ist ja dünner in der Schwangerschaft, vielleicht liegt es auch daran.
Fuechschen46
Fuechschen46 | 11.04.2011
3 Antwort
...
Also bei uns ist es auch so, das sie Schwanger nicht tattowieren dürfen..ich habs 1Jahr nach der Geburt gemacht :)
bradipo
bradipo | 11.04.2011
2 Antwort
hab mich erst vor ne knappen woche stechen lassen...
und ich weiß von dem tättowierer, dass frauen in der schwangerschaft nicht gestochen werden. warum genau kann ich dir leider nicht sagen. denke aber das es auch mit dem bluten zu tun haben kann. das wird dir auch jeder vernünftige tättowierer im studio sagen. in der ss würde ich es wirklich net machen lassen. musst du wohl noch etwas warten...
schneestern83
schneestern83 | 11.04.2011
1 Antwort
hab gewartet bis er da war....
was wenn was schief geht?blutvergiftung o.ä.?man sollte nie sicher sein, dass immer alles gut geht.
Schnuli_25
Schnuli_25 | 11.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Tatto über Schwangerschaftsstreifen?!
04.07.2012 | 16 Antworten
tatto stechen
23.06.2012 | 20 Antworten
wieviel kostet ein tatto
23.06.2012 | 14 Antworten
ich will ein tatto
01.04.2012 | 14 Antworten
tatto am knöchel
22.01.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading