Kann Baby im Bauch einen Bluterguss verursachen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.10.2010 | 16 Antworten
N'Abend Mädels (wink)

So langsam wird es lustig. Ich glaub, ich hab alle paar Tage was Neues (zwinker).

Meine Kleine im Bauch ist unglaublich aktiv, bin in der 38. SSW und werde wirklich maltretiert von ihr. Sie rödelt dermaßen, dass ich kaum noch schlafen kann. Während ich hier sitze, wackelt ununterbrochen mein Bauch, weil sie so einen Tanz aufführt und es ist nicht selten, dass mir das richtig weh tut. Sie schafft das locker 6-7 Stunden am Stück ohne nennenswerte Pause. Manchmal möchte ich weinen, weil ich meine Ruhe will.

Sorry, dass ich so jammer, es ist einfach nicht mehr lustig jetzt.

(danke) für Antworten

Nun habe ich seit gestern Mittag aber starke Schmerzen im Stehen oder Gehen dort, wo sie mit dem Popo liegt, also Mitte links oben unter den Rippen. Sie streckt den wirklich sehr oft sehr stark raus. Und seit gestern tut mir das dort tierisch weh. Vor allem, wenn mal wieder der Po steht und ich leicht dran komme, könnte ich an die Decke gehen vor Schmerz, als hätte ich da einen riesigen Bluterguss. Und wenn ich stehe oder gehe, ist der Spannungsschmerz enorm und ich muss mich sehr weit nach vorne beugen oder hinsetzen, damit es aufhört. Ich habe momentan das Gefühl, mein Kind sprengt mich, der Bauch ist hart und prall, aber nicht von einer Wehe, sondern einfach, weil ich das Gefühl habe, sie füllt mich schon vollständig aus.

Hat da jemand Erfahrung mit, dass ein Kind einem eine Bauchmuskelzerrung oder einen Bluterguss von innen zufügen kann, weil es sich so vehement bewegt? Oder meint ihr, ich muss damit morgen zum Arzt gehen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@Maulende-Myrthe
Ja wirklich, von der die Mutter war letztes Jahr zum Muttertag bei uns im Restaurant essen und hat das ganze bestättig. Das Steißbein hat sie der Mutter bei der Geburtgebrochen und die Rippen kurz vor Ende der Schwangerschaft. Die Mutter meinte das sie vor Schmerzen bald um gekommen wäre. Habe aber nicht weiter Nachgefragt ob die dann die Geburt eingeleitet haben oder so, wegen der gebrochenen Rippe. Hätte ich mal machen sollen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2010
15 Antwort
Wenn....
....deine Placenta da oben sitz, was jetzt sehr wahrscheinlich ist, dann trifft sie die und die ist sehr empfindlich. Können auch feine Muskelfaserrisse sein die tun auch weh. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2010
14 Antwort
...
was mir noch einfällt: saß bis zwei tage vorher noch regelmäßig auf'm pferd, dabei war sie dann immer ruhig, vllt hat das zusehr geschaukelt und sie dacht mal lieber stille halten... . also viel bewegen/laufen könnte vllt helfen
ostkind
ostkind | 26.10.2010
13 Antwort
@Maulende-Myrthe
hihi, meine kleine kam 8 tage nach et, also nix mit eher raus. das prob war auch, dass sie sehr groß war und das auch genutzt hat. wenn dir ne rippe bricht ist das ein heftiger, stechender schmerz bei jeder bewegung. dann musst du auf jeden fall zum arzt, da werden sie dann wohl einleiten. ansonsten hab ich keinen tipp außer durchhalten.
ostkind
ostkind | 26.10.2010
12 Antwort
jupp kann
geben... ich habs bei meinen kleinen so gemacht da meiner lag nur bel und das war auch net gerade angenehm die letzte zeit über sass ich in hochwinter ohne bh nen ganz weiten t-shirt so habe ich dann mehr oder weniger die letzten tage vergeudet und bin nur gegangen als wäre ich 80-90 jahre und hätte immer 10 kg säcke kartoffel getragen... muss dazu sagen mir schnrte es alles weg sogar die luft wenn ich zum arzt wollt oder mal raus und ich nen bh anziehn wollte habe ich schon nach luft gejappst als wär ich nen marathon gelaufen ... und wenn se mir denn noch blöd kamen mit ihre entspannungsbewegungen da könnt ich öfters ne schelle austeilen man war ja froh das man sitzen konnt
wonny1980
wonny1980 | 26.10.2010
11 Antwort
@ostkind
Ja, das kann ich auch nicht bestätigen, dass sie ruhiger werden. Ich konnte es bis letzte Woche noch besser aushalten. Habe das Gefühl, es wird immer schlimmer mit den Bewegungen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2010
10 Antwort
@Specktiger
Ja, so ähnlich fühlt sich das an. Hatte ich mal am Oberschenkel, deswegen weiß ich, wie sich das anfühlt. Aber ich hätte nicht gedacht, sie sowas überhaupt möglich ist. Ich werde wohl morgen mal beim Arzt anrufen und fragen, ob ich kommen soll.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2010
9 Antwort
...
hatte noch wochen nach der entbindung ne geprellte rippe. und die kiärzting im kkh meinte bei der erstuntersuchung, dass sie ganz schön kraft in den beinen hätte... ach, war mir entgangen. und dass die kinder die letzten wochen vor der geburt weniger aktiv werden, ist ja wohl das allergrößte ammenmärchen /zumindest nach meiner erfahrung) oder meinem kind hat das niemand gesagt. also durchhalten, ist bald geschafft und setz das stauchen auf die mentale liste von dingen, die du dein kind mit 18 vorhalten wirst
ostkind
ostkind | 26.10.2010
8 Antwort
@Lindas_Mama
Wow, echt? Ich hoffe, dass meine das nicht auch noch fertig bringt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2010
7 Antwort
Hallo
ja du kannst Tatsächlich einen Bluterguss bekommen, im schlimmsten Fall kann sie dir auch die Rippe brechen. Eine Arbeitskollegin hat ihrer Mutter in der Schwangerschaft eine Rippe und das Steißbein gebrochen, erzählt sie immer wieder gerne am Muttertag. Puh da bin ich froh das meine sich immer ganz leicht bewegt hatte, konnte immer gut schlafen, aber dafür ist sie jetzt so eine richtig kleine Hummelbiene.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2010
6 Antwort
Hallo
Das hatte ich auch, da war ich in der 32 SSW. Zwergnase hatte mir von innen einen Muskelfaserriss getreten, das war vielleicht was, ich hatte richtig extreme Schmerzen. Wenn es morgen nicht besser ist, würd ich mal zum FA gehen . Lg jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2010
5 Antwort
da meine
kleine mit dem kopf oben liegt und auch immer schön den kopf rausdrückt, tuts mir unter dem rippenbogen total weh...alsob da alles voller blaue flecke wäre...mein Fa sagt das kommt davon das alles zusammen gedrückt wird leber ect... soll wohl besser werden wenn sie sich dreht und der bauch sich senkt... schöne kugelzeit noch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2010
4 Antwort
Geh
morgen mal lieber zum Arzt und lass nachschauen .Alles Gute dri und eine hoffentlich schmerzfreie Nacht!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2010
3 Antwort
hatte ich auch (glaube ich)
wollte an die decke gehen. mir wurde gesagt, der kleine ist ständig gegen die Leber getreten, ist aber eher mitte rechts unter den rippen, fääte mir gerade auf. ich sollte das einfach aushalten. aber frag mal deinen arzt.
gr8mama
gr8mama | 26.10.2010
2 Antwort
Ups
der Beitrag ist irgendwie anders rausgekommen, als ich dachte, ihn geschrieben zu haben. Hoffe, ihr versteht trotzdem, was ich meine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2010
1 Antwort
....
Also zum Arzt würde ich auf jedenfall gehen! Meine Schwägerin hat fast das gleiche wie du berrichtet und bei Ihr haben sie den kleinen Mann dann gleich geholt!! Weiß aber nichtmehr was das genau war!
BigMama1985
BigMama1985 | 26.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Bluterguss in der Scheide?
17.06.2014 | 20 Antworten
Tipps um Baby im Bauch zu motivieren
22.09.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading