Schwangerschaftsvergiftung

mami91
mami91
18.05.2010 | 9 Antworten
Hallo ihr Lieben ..


komme gerade von meinem Frauenarzt und bin jetzt etwas beunruhigt!

Und zwar: bin ich in der 36 ssw.

Ich habe seit Samstag ne starke Erkältung. Kopfschmerzen, Schwindel etc.
Und totale Schmerzen im Oberbauch die Ärztin meinte heute das sie den Verdacht auf eine SS Vergiftung hat.
Kriege morgen die Ergebnisse!
Hatte das schon jmd von Euch , wenn ja muss die Kleine geholt werden?

Oder was hattet ihr für Anzeichen?

LG Nina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Schwangerschaftsvergiftung?
Mir hat mein Fa letzte Woche Blut abgenommen, da mir immernoch oft schlecht wird, vor allem Abends und ich zwischendurch seit einiger Zeit auch mal erhöhte Temperatur bekomme oder dann wieder Schüttelfrost. Da lag die Vermutung auch bei einer Schwangerschaftsvergiftung! Zum Glück konnte mein Fa am nächsten Tag Entwarnung geben, aber ich habe trotz allem einen starken Eisenmangel. Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es nur ne Erkältung ist!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2010
2 Antwort
Tippfehler
33. SSW
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2010
3 Antwort
---
Ich hatte in der 33 ssw. starke schmerzen im rechten oberbauch und deswegen war auch der verdacht auf gestose aber die hat sich zum glück nicht bestätigt! Es wär jetzt in deinem fall nicht so schlimm da du ja schon gegen ende bist und wenn das bei dir kontolliert wird dann brauchst du dir keine sorgen machen! Hab damals viel nachgegoogelt, wenn du das machst dann glaub nicht alles was da drin steht, vorallem in foren, die haben mich noch mehr beängstigt! Aber im grunde ist gestose nicht gefährlich solange es früh genug entdeckt wurde!
Kilian09
Kilian09 | 18.05.2010
4 Antwort
wo ich im kh lag zur endbindung
wa auch eine auf mein zimmmer mit ss vergiftung sah nicht gut aus musste liegen bleiben gegen wehen ein tropf bekommen dann noch so ein tropf und sie muss erstmal im kh bleiben die ärzte haben ihr gesagt sie wollen versuchen die ss soweit wie möglich zu erhalten wenn nicht wird das kind geholt sie hat nur geweint sie wa auch erst 30 .ssw aber sie hatte richtig dicke beine gehabt hast du dicke beine sie musste extra mal die nacht eine schwester rufen weil sie so schmerzen hatte in den beinen hatte
lucy20
lucy20 | 18.05.2010
5 Antwort
Hatte
ich auch, Gestose, war 36+0, dann haben sie die Kleine per Kaiserschnitt geholt, hatte Wassereinlagerungen und Bluthochdruck...wenn du unter Beobachtung stehst, kannst du vielleicht beruhigt sein, so lange es dem Baby gut geht geht und dir nicht schlechter, warten sie vielleicht noch, ob sie das Baby holen müssen. Alles Gute!
emmimay
emmimay | 18.05.2010
6 Antwort
ja das kind
wird in der regel gleich geholt kann dir aber nicht sagen ob sie dann einleiten oder gleich ks machen das hängt dann vom fall ab.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2010
7 Antwort
Hallo
Bei mir war der verdacht auch in der schwangerschaft. Hat sich dann aber auch bestätigt. Ich habe sehr hohen Blutdruck eiweisausscheidung und sehr starke wassereinlagerungen gehabt. Meine Plazenta hat dann nicht mehr richtig gearbeitet. Durch ein regelmäßigen dopplersono wurde geschaut wie gut meine Plazenta arbeitet und ob es für die versogung des kindes reicht. Leider musste ich ab der 34 ssw ins KH aus stationär überwacht werden weil es immer schlimmer wurde. In der 37+0 ssw wurde die Geburt dann eigenleitet. Durch mein hohen Blutdruck hat sich leider meine Plazenta abgelöst und man musste Kaiserschnitt machen. Das muss aber nicht passieren. Du kannst dein Kind auch normal zur welt bringen. Ich wünsche euch eine tolle Geburt und das der verdacht sich nicht bestätigt. lg
Hexteu
Hexteu | 18.05.2010
8 Antwort
Schwangerschaftsvergiftung
Hallo, also ich hatte in der 29Woche eine Schwangerschaftsvergiftung, lag dann eine Woche im Krankenhaus und dann haben sie sich entschloßen die Geburt einzuleiten. Ich kann es auch nicht beschreiben man merkt nicht das man eine Vergiftung hat, aber wenn ich das mit mir vergleiche ich mußte damals sofort ins Krankenhaus und dort bleiben. Ich wünsche Dir ganz ganz viel Glück das die Ärztin sich geirrt hat und Du noch ein paar Wochen vor Dir hast.
joujou08
joujou08 | 18.05.2010
9 Antwort
eine
ss vergiftiung iss nie schön, aber du bist schon in 36 ssw , allso mach dir nicht ganz so viele gedanken dein krümel iss groß genug und auch weit genug entwickelt und du stehst wenn sie das bestätigt unter ärztlicher beobachtung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Schwangerschaftsvergiftung
19.02.2013 | 11 Antworten
schwangerschaftsvergiftung?
13.06.2011 | 10 Antworten
Schwangerschaftsvergiftung
13.05.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading