wasser in den beinen uns krämpfe

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.02.2010 | 12 Antworten
hiilffe .. ich brauche dringend hilfe ich hab wirklich bisher eine super schwangerschaft mit nur ganz wenigen wehwehchen aber seit 3-4 tagen habe ich super viel wasser in den beinen .. die tun richtig weh .. auch hochlegen hilft nichts .. und dazu kommt das ich nachts immer waden krämpfe bekomme was noch mehr weh tut .. *aua* bitte um hilfe ..

achso und wenn ich schon mal am jammern bin vill wisst ihr ja warum mir beim liegen oder schlafen oder zu langem sitzen immer der brustkorb weh tut .. (zuerst dachte ich das liegt am bh .. aber beim schlafen trage ich ja keinen .. also kann es der nicht sein .. und das ist teilweise so schlimm das ich nicht schlafen kann ) :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@michaela_24
ja ok danke :) werde ich jetzt mal machen damit das bis zum schlafen auch wirkt... und nein ich nehme nur folsäure kein eisen!!!! nochmal danke :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
11 Antwort
wegen den wasser in den beinen
erstmal von und nach oben austreichen sollte ein bisschen lokkern...
dahotmomy
dahotmomy | 26.02.2010
10 Antwort
@Hopeless2507
nehme eine erst mal am Tag. Und darfst die nicht mit Eisen kombinieren, wenn du Eisen nehmen mußt dann achte darauf das mindestens 1Stunde zwischen Magnesium und Eisen liegt, denn die beiden Sachen heben sich im wirken gegenseitig auf, dann brauchst du gar nichts mehr nehmen. Und auch vorher was essen. Es gibt Menschen die vertragen Magnesiumbrausetabletten nicht so auf leeren Magen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
9 Antwort
@michaela_24
wie viel magnesium muss ich denn nehmen ?? also ich habe die brausetabletten :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
8 Antwort
@Hopeless2507
Ja ich wußte das vor der Schwangerschaft auch nicht. Ach man nimmt auc Magnesium wenn man vorzeitige Wehen hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
7 Antwort
@zoe100
danke ...das werde ich auch gleich mal probieren :) und dazu ein glas magnesium... :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
6 Antwort
@michaela_24
vielen dank ... ok dann werde ich das mal machen ... :) und jetzt bin ich wieder schlauer und weiss was magnesium macht :) hihi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
5 Antwort
...
versuch mal die füße und beine in waaer mir meersalz zu baden. ruhig viel salz nehmen. am besten du nimmst etwas kochendes wasser und löst das salz aus und machst dann das bad auf warme temperatur. viel reis essen hilft auch. gute besserung
zoe100
zoe100 | 26.02.2010
4 Antwort
@Hopeless2507
Weil Magnesium ja die Muskeln entspannt, und die Gebärmutter ist ein Muskel, der für die Wehen ja verkrampft und das muß er auch. Ab der 36.SSW bekommt man in der Regel Senkwehen, das heißt dein Kind rutscht tiefer in dein Becken und es wird alles Startbereit für die Geburt gemacht, mit Magnesium wird das ganze gehemmt. Probiere es am bestens mit den Brausetabletten, sonst wenn es nach paar Tagen nicht besser wird, mußt du auf jeden Fall mit deinem FA darüber sprechen und er dir die als Tabletten verschreiben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
3 Antwort
@michaela_24
ich bin in der 26 ssw und danke werde ich machen...aber wieso muss ich dann später damit aufhören???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
2 Antwort
Weiß ja nicht welche SSW du bist,
aber gegen Wassereinlagerung in den Beinen hilft viel Beine hochlegen, sonst wenn es extrem wird dann zum FA und Stützstrümpfe verschreiben lassen. Dann die Krämpfe sind Magnesiummangel, bis zur 36.SSW kannst du dagegen Magnesium nehmen, dann mußt damit aufhören. Hatte zum ende deshalb sehr oft krämpfe. Und die Schmerzen im Brustkorb, dein Kind schiebt alles nach oben also drückt die Lunge auch zusammen, das machen die Schmerzen. Wenn sich das ganze senkt merkst du auch das es wieder besser wird, aber auch so wird es nach einer gewissen Zeit besser. Würde Tagsüber auch schauen das der BH im Umfang eher lockerer sitzt, denn das enge kann zum abend hin die Schmerzen verstärken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
1 Antwort
magnesium
Nimm mehr magnesium! Das sollte gegen die Krämpfe helfen, gegen das Wasser in den Beinen solltest du aber nen arzt befragen.
Tschulinana
Tschulinana | 26.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Krämpfe in der 17 ssw?
23.07.2013 | 4 Antworten
25 SSW und Wasser in den Beinen
24.11.2010 | 4 Antworten
extrem wasser in den beinen
05.07.2010 | 7 Antworten
Was tun gegen Wasser in den Beinen?
13.03.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading