Aus Junge wurde Mädchen

Maldives80
Maldives80
25.11.2009 | 14 Antworten
Hallo zusammen

Bin mittlerweile in der 31.ssw und seit der 20.ssw wurde immer wieder gesagt, dass es ein Junge wird.
Hatte mich natürlich schon drauf eingestellt, was ja auch verständlich ist, wenn man es 4mal bestätigt bekommt.
Nun Schock. Neue Diagnose es wird ein Mädchen!

Ich musste dann erstmal eine Runde spazieren gehen und war total neben der Spur und bin auch jetzt noch total verdattert und kann mich nicht mehr wirklich freuen. Mein 1. Satz war dann: Wie? das pimpferl kann doch nicht einfach abfallen!

Bin grad wirklich total neben der Spur. Und befürchte auch dass mein mann enttäuscht ist dass es nun doch keinen Stammhalter gibt und könnte grad nur noch heulen.

Ist das normal? Ich meine ich war immer die Einstellung hauptsache gesund und das ist auch jetzt noch wichtig und zum Glück ist auch alles soweit OK und pumperlgsund, aber dennoch fühlt es sich jetzt irgendwie anders an. Geht das wieder vorbei? Hat jemand ähnliches erfahren?

Gruß
Maldives


Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
war bei mir auch so nur haben wir es später erfahren hauptsache gesund
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.11.2009
2 Antwort
ich hatte
erst ein mädchen gehabt und dann hab ich einen jungen gehabt er hat imemr die beine zusammen gehalten ;) aber enttäuscht war ich nicht so.
mami07
mami07 | 25.11.2009
3 Antwort
hi
ja mein sohn sollte ein mädchen werden im 7monat im kh haben mir 3ärzte gesagt das es ein junge wird, mein mann und ich waren so entäuscht und traurig! das hat dann auch 2wochen gedauert bis wir uns damit abgefunden haben, meine hebamme meinte das ist normal und kann sie sehr gut verstehen, den man stellt sich darauf dann einfach ein. lasst einfach etwas zeit vergehen, und überlegt dann auch nach einen mädchen namen.
Mischa87
Mischa87 | 25.11.2009
4 Antwort
meine freundin
hatte schon 2 mädchen und hat sich so ein junge gewünscht.bis zum 7 monat war es auch ein junge, dann hieß es es wird ein mädchen.sie war soo entäuscht. das ist auch echt gemein, aber so ist das leider.so ganz genau können die das nicht sehen.es muß ja nur mal blöd die nabelschnur davor liegen, schon ist es ein junge ... aber glaube mir, wenn sie erstmal da ist, ist das alles vergessen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.11.2009
5 Antwort
sorry aber
find ich ganz schön mies diese abneigung ... ist doch egal was es wird hauptsache gesund ... das ist nicht so selbstverständlich das du ein gesundes kind bekommst also geb dich mit dme zufrieden was du hast. erzählst du das deiner tochter später mal wie enttäuscht du warst??? hätte da immer ein schlechtes egwissen meiner tochter in die augen zu sehen und im kopf denkt man dann man war ich enttäuscht
Miss_glamour
Miss_glamour | 25.11.2009
6 Antwort
hallo
bei uns war das auch so, auf einmal war unser philip ein mädchen. war auch erst geschockt, hatte gemeint mein mann wär auch enttäuscht aber er sagte es ist egal. wir haben es dann bis zum ende noch nicht richtig glauben wollen das es ein mädchen wird. haben uns nicht getraut was rosanes zu kaufen. wir dachten auch der fällt doch nicht einfach ab. haben unsere tochter super lieb und sind richtig froh das es ein mädchen ist, die himmelt ihren papa an, er schmilzt jeden tag dahin wenn er heim kommt und sie papa ruft. wir hoffen das wenn wir ein zweites kriegen es noch ein mädchen wird. was heißt denn immer stammhalter, ... wenn der schwul wird hält er auch keinen stamm mehr. ich wünsche dir noch eine schöne ss. und glaub mir dein mann wird sich in seine kleine prinzessin verlieben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.11.2009
7 Antwort
Hallo,
ich kann gut verstehen, dass das ein kleiner Schock ist. Denn immerhin plant man wochenlang mit einem Jungen und kauft alles in blau usw. Der Name ist ausgesucht und alle Gedanken und Gefühle waren auf einen kleinen Mann programmiert. Aber Ärzte sind halt auch nur Menschen. Und manchmal ist es einfach schwer, auf dem US was zu erkennen, vor allem, wenn das Kind ungeschickt liegt. Klar wird es für Deinen Mann auch erstmal ein Schock sein, aber doch kein negativer, oder? Es ist ärgerlich, dass man alles für einen Jungen gekauft hat, aber jetzt müßt Ihr Euch einfach auf eine kleine Prinzessin freuen. Es ist Euer Kind, egal welches Geschlecht. Und wie Du schon sagst - hauptsicher es ist gesund. Irren ist menschlich. Es passiert bestimmt nicht so oft, aber kann vorkommen. Viel Spaß mit Eurer kleinen Maus!
laurilucas
laurilucas | 25.11.2009
8 Antwort
bis zur 27.SSW
war mein Kind ein Mädchen, meine FA hat es mir bei 5 Terminen gesagt. Auf einmal meinte sie " Habe ich ihnen jetzt schon mal das Geschlecht gesagt"? Und mein Freund und ich im Duett " ja ein Mädchen"! Oh, es sieht aber heute eindeutig wie ein Junge aus! Waren ganz aus dem Häuschen, haben dann auch noch nen 3D Ultraschall gemacht und siehe da es war und ist ein Junge!!! -- PS: Bei meinem jetzigen Bauchbewohner meint meine FA wieder das es ein Mädchen wird, habe aber am 15.12. eh wieder 3D Ultraschall ;-) Überzeuge mich lieber persönlich davon :-) Liebe Grüße Sarah
Sarahlee0684
Sarahlee0684 | 25.11.2009
9 Antwort
hi
deswegen hab ich auf solche aussagen nie was gegeben ... und zu 100% bestätigen kann es kein arzt was es wird ... ich hab in der 24-ssw bei der feindiagnostik wo wirklich eindeutig zu sehen war das es ein mädchen wird auch nur zu 85% bestätigt bekommen das es eins wird ... es wurde auch eins aber 100% festlegen kann man sich auf die aussagen der ärzte nich und zu 100% wird es einem auch keiner sagen was es wird auch wenns zig mal bestätigt wurde
gina87
gina87 | 25.11.2009
10 Antwort
bei
ner freundin von mir wurde bis zur geburt gesagt es wird ein mädchen!was dann aber "kam"war ein kleiner mann!Die war richitg im schockzustand da im kreißsaal ... keinen namen, nur Mädchensachen etc etc!Naja aber auch das vergeht!Bei mir hats zwar gestimmt was der us gezeigt hat !Euch alles Gute ...
nordlicht81
nordlicht81 | 25.11.2009
11 Antwort
danke
für eure Worte Es geht mir zwar nicht wirklich besser dadurch, aber ich denke das braucht halt einfach ein paar Tage bis man sich umgestellt hat. Sofern ich das überhaupt noch möchte auf etwas einstellen womöglich ist es in 3 wochen dann doch wieder ein Junge Ich hätte mich ja nicht so sehr darauf eingelassen wenn FA nur Vermutungen gehäußert hätte neeee mir wurde ja am US-Bild sogar noch gezeigt wo sie den Schniedel, usw. sieht. Ich bin ja auch nicht böse oder so auf die FA das sicher nicht. Es war halt nur irgendwie so kalt erwischt. Und was das Einkaufen anbelangt, zum Glück haben wir ja zu 98% neutrale Sachen gekauft *gg*
Maldives80
Maldives80 | 25.11.2009
12 Antwort
kann
dich da total gut verstehen. glaub so ging es jedem wenn man so spät noch erfährt das es plötzlich doch ein anderes geschlecht hat. ich wär wahrscheinlich auch total am boden zerstört gewesen. kopf hoch, das wird schon, ein kleines mädi ist doch auch schön und wie du schon sagst hauptsache gesund ;-)
YoungMami2007
YoungMami2007 | 25.11.2009
13 Antwort
Junge oder Mädchen
Kopf hoch! Und lass den Schock ruhig zu! Das muss dir nicht unangenehm sein! Mir ging es ganz genauso! Ich habe zunächst gesagt bekommen, es würde ein Junge werden, dann sollte es ein Mädchen sein. In der 40 Schwangerschaftswoche wurde mir dann beim letzten Ultraschall gesagt, es würde EINDEUTIG ein Junge sein ... Zuerst musste ich heulen, weil es ein Mädchen werden sollte, dann habe ich geheult, weil es dann doch ein Junge werden sollte. Ich war super verwirrt und richtig neben der Spur, wie du schon schreibst! Und soll ich dir mal was sagen?! Nachdem ich entbunden hatte wurde mir das Kind auf den Bauch gelegt und mein Mann und ich haben geweint vor Glück ... bestimmt erst fünf Minuten später fiel uns ein, dass wir noch gar nicht wussten, was es denn nun "geworden" ist! Es war soo egal!Wir waren so froh, dass der kleine Mensch alles gut überstanden hatte! Übrigens wurde es eine kleine Karla und macht uns zu den glücklichsten Menschen der Welt!
boguss
boguss | 25.11.2009
14 Antwort
Wollte grad was schreiben bis ich gesehen habe wie alt der Beitrag ist. Wieso hat dich das denn so fertig gemacht? Normal freuen sich Mütter doch wenn sie ne Tochter haben. Wie isses denn heute? Zufrieden oder alles im Arsch.
Miami15
Miami15 | 07.07.2018

ERFAHRE MEHR:

Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(
15.05.2012 | 180 Antworten
Junge und Mädchen in ein Zimmer?
17.12.2011 | 12 Antworten
mädchen oder junge :-)
28.07.2011 | 9 Antworten
Unreine Haut Junge oder Mädchen?
02.04.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading