Junge oder Mädchen,jetzt bin ich völlig verwirrt

Nickiii21
Nickiii21
11.12.2012 | 21 Antworten
hallo Ihr lieben,
hoffe jetzt mal auf super erfahrungsberichte von euch, undzwar ist dies meine 2te schwanegrshaft, bei meinem Sohn sagte man mir schon in der 12ssw das er ein junge wird und da gab es auch nie mehr einen zweifel..
Ganz anders ist es jetzt, bis zur 15ssw konte man nix erkennen was auf einen bub hindeutet, .war dann bei einer vertretungsärztin und sie sagte mir in der 15ssw 100% junge, .
In der 17ssw und 19+0 bei meiner ärztin wurde es erst ganz waage dann aber mit einem "da lässt sich nix mehr rütteln" der Junge bestätigt..seit mehrern wochen hab ich u. mein Mann uns nun auf einen kleinen Mann eingestellt u. letzte woche im Krankenhaus (25ssw) sagte man mir 90& mädchen, wurde ein tag später bei einer anderen Ärztin sogar zu 100% bestätigt (mit der aussage, müsste ich mich festlegen dann 100% mädchen, ich erkenne nix was nach junge aussieht, da muss ihre ärztin wohl die nabelschnur geshen haben)
Ohje und was jetzt?
natürlich hab ich mich jetzt schon drauf eingelassen und wir freuen uns tierisch auf ein mädchen, nur was für ein gefühlscaos ist es bitte wenn es jetzt doch noch ein junge wird, ist es denn wahrscheinlich..ich bin etwas ratlos :(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich glaube, zu 100% kann man es nie wirklich sagen. So wie das Baby eben liegt, kommt auch immer drauf an. Klar, man will es als Eltern ja schon irgendwo wissen, vor Allem was die Klamotten angeht, das Zimmer etc. Ich bin auch gespannt bei mir, wann wir es dieses Mal erfahren. Ich war bei Eric damals im fünften fast sechsten Monat schon. Derzeit bin ich 16. Woche und Anfang Januar habe ich wieder Termin mitm 2. Würmchen nun. Alles Liebe!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2012
2 Antwort
@CrashKidClaudi Hatte deine Ärztin/dein Arzt denn überhaupt schon etwas wegen dem geschlecht geäußert?? Also mich macht sowas ja fix und alle, natürlich ist es vorraussetzung und dasabsolut wichtigste das unser kind gesund ist und es "Es" gut geht :) Aber trotz allem, wir wollten von anfang an so gerne ein mädchen als dann junge rauskam, habe wir uns erst etwas enttäuscht später aber sehr freudig mit anfreunden müssen, in der 17ssw fragte ich meine ärztin ob es uch die nabelschnur sein kann, da sagte sie nein das ist sicher ihr junge, jetzt im krankenhaus 5 wochen nach dem letzten jungen outing dann gaanz sicheres mädchen schon das 2.te mal bestätigt, wenn jetzt in ein paar wochen doch wieder rauskommt junge wäre das nen richtiges "gefühlscaos" für uns :(
Nickiii21
Nickiii21 | 11.12.2012
3 Antwort
bei einer freundin hieß es bis zur geburt es wird ein mädchen und nach der geburt hieß es herzlichen glückwunsch ihr sohn!! hole lieber nicht zuviele sachen und bleib erstmal neutral ;-)
Taylor7
Taylor7 | 11.12.2012
4 Antwort
@Taylor7 Die sachen interessieren mich ehrlich gesagt überhaupt nicht, s ist mehr das, das ich mein kind die gnaze zeit als junge ansprach und jetzt als mädchen. ich möchte halt einfach wie bei jedem anderen auch aus dem umfeld sagen ich bekomme ein ... und mich emotional drauf einlassen, denn mir persönlich fällt s unheimlich schwer keine gewissheit zu haben, sich nur so halb schcwanger zu fühlen es ist nicht volldtändig
Nickiii21
Nickiii21 | 11.12.2012
5 Antwort
is doch viel spannender das umfeld auf heißen kohlen zu lassen und nicht zusagen was es wird ^^
Taylor7
Taylor7 | 11.12.2012
6 Antwort
@Taylor7 Haha ja jenachdem :D ist trotzdem ne miese situation, haben uns so sehr ein mädchen gewünscht und uns dann endlich mit einem jungen fest vertraut gemacht dann sagt man 2x mädchen, ganz sicher, hab natürlich in meiner freude sofort alle dran teil haben lassen u hab jetzt ehrlich gesagt total Angst vor einem erneutem jungen outing
Nickiii21
Nickiii21 | 11.12.2012
7 Antwort
ich finde es schade wenn man sich auf einen jungen nicht genau gleich freuen kann wie auf ein mädchen und umgekehrt. mein kind ist mein kind und nichts liebe ich mehr auf der welt. das ist ein stück von mir. ob junge oder mädchen. mir wäre das völlig wurst und noch mehr wäre mir egal ob ich meinem umfeld was dazu sagen kann. alles gute weiterhin für deine schwangerschaft
DieAndrea79
DieAndrea79 | 11.12.2012
8 Antwort
@DieAndrea79 Das hört sich ja so an also würde ich unterschiede machen wenn mein kind auf der welt ist von der gesxhlechtern aus...Ich glaube sowas kann man sehr schnell missverstehen und es gab auch damals schon ein heiß diskutirtes gespräch darüber..Aber so ist es nicht, ich habe mich auch bis letzte woche wo ich noch ahnungslos war, sehr auf meinen jungen gefreut aber ist der wunsch nach einem mädel auch sehr groß.wenn ich es mir aussuchen könnte würde ich nicht als antwort geben: Ist mir egal!! dann hätte ich eine kleine püppi und das ich mir mehr als alles andere wünsche das meine kinder und meine familie gesund und glücklich sind versteht sich ja wohl auch von selbst..DAher finde ich solche äußerungen immer sehr fies, .wie gesagt ob wenn ich nen jungen mit brüsten u.zwei köpfen bekomen würde, gäbe es selbst da keinen unterschied zu meinem großen, ist halt beides mein fleisch u blut u sind beide aus haufenweise liebe entstand
Nickiii21
Nickiii21 | 11.12.2012
9 Antwort
Hmmm, wenn ich da an meine 1.SS zurück Blicke und bis zur 25.ssw nicht wusste was es wird, da das Baby sich immer weggedreht hatte, ich aber von anfang an das Gefühl hatte das es zu 100% ein Mädchen wird. Nachdem ich die Bestätigung hatte, das es ein Mädchen ist freute ich mich so sehr und wäre fast vom Arzt Stuhl gefallen...Ich war froh das man mir nicht zehn verschiedene sachen erzählte was es werden könnte....Jetzt bei der 2.SS wartete ich bis zu 20.ssw und siehe da, mein Kleiner Mann lag so das man ihm zwischen die beine schauen konnte und den Kleinen schniepel sah. Meine Tochter machte Freudensprünge beim Doc da es ja ihr wunsch war nen Bruder zu bekommen.Ich hatte mich diesmal auf gar nichts versteift und freude mich um so mehr als mein Doc sagte, Es wird ein Junge....Wichtig ist, das er Gesund ist..Der rest interessiert einfach nicht...
Angel78
Angel78 | 11.12.2012
10 Antwort
Also als ich bei Eric schwanger war, kam wirklich vor der Zeit keine Äußerung zu dem Geschlecht. Gar nichts. Aber dieses mal bin ich schon aufgeregter, da man sich ja meistens etwas Bestimmtes "wünscht"- in dem Falle ein Mädchen. Aber mein Gefühl sagt, es wird wieder ein Junge. Und bis jetzt in der SS kam auch noch keine Äußerung zum Geschlecht. Mal schauen dann am 8.1. wenn ich dann so ca. 20. SSW bin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2012
11 Antwort
@CrashKidClaudi hehe, ja dann drück ich dir mal ganz fest die Daumen das man dann bei deinem nächsten termin erkennen kann was es wird, neugierig ist man ja immer was aus dem Überraschungsei kommt ;) Aber jetzt bitte noch mal kurz zu meinem debakel :D wie würdet ihr da ran gehn, nach den aussagen. man schiebt sowas ja nicht für wochen zu seeite als hätte nie jemand was gesagt, würd es euch als aussage reichen wenn der arzt sagt, Daa is die nabelschnur und da die oberschenkel kein penis vorhanden, sieht für mich eindeutig nach mädchen aus oder würdet ihr noch auf das outing vor 5 wochen mehr basieren????
Nickiii21
Nickiii21 | 11.12.2012
12 Antwort
verlass dich nicht auf geschlechtsbestimmungen. du wirst schon sehen was raus kommt ^^ aber... dir wurde 2 mal gesagt es sei ein junge und einmal ein mädchen und du glaubst fest an das mädchen? wieso? abgesehen davon, dass es in der 12. ssw schon sehr gewagt war eine geschlechtsbestimmung zu machen.... 15. ssw wars auch noch gewagt. ich würde mich erst ab der 19. ssw auf ergebnisse verlassen, wenn der arzt sich sicher ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2012
13 Antwort
@Nickiii21 Ich würde mich auf die letzte Meinung " verlassen" ......so frühe Diagnosen können schon wackelig sein, und ich denke kommt häufig vor das man die Nabelschnur für einen Schniepel hält :-)) Ich kann dich auch verstehen mit dem Wunsch ach einem Mädchen, hat auch gar nichts damit zu tun das man das Kind dann weniger leben würde so ein schmarrn, ich hab mir auch unbedingt ein Mädchen gewünscht hab's zum Glück bekommen , jetzt diesmal war's mir Wurst hab ja mein Mädel, jetzt wird's ein Junge.....alles Super......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2012
14 Antwort
am ende ist doch das wichtigste, dass das kind gesund ist.... und nicht ob mädchen oder junge...
piccolina
piccolina | 11.12.2012
15 Antwort
@piccolina Natürlich! Schreibt sie ja auch, aber trotzdem darf an doch en Wunsch haben.....kann ich schon verstehen , und sie will es halt langsam einfach wissen mit wem sie es zu tun hat.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2012
16 Antwort
@amysmom naja also ehrlich gesagt hat man es mir sogar 3x gesagt in der 15ssw, 17ssw und 19+0 also gerade 20ssw, danach hatte ich ja keine untersuchung mehr und jetzt 5 wochen später war ich im krankenhaus weil mein sohn mir auf den bauch sehr stark gesprungen ist und ich dann das kleine fast einen tag lang nicht treten gemerkt habe, bin dann ins krankenhaus und erzählte der äztin das ich "Ihn" nicht merke u beim ultraschall fragte sie mich wie ich auf junge komme, es sei ein mädchen, sie würde sagen zu 90% ein tag später bekamm ich starke schmerzen und es waren wehen auf dem ctg zu sehen da kam eine ander ärztin zum ultraschall und sie bestätigte mir auchnochmal das es ein mädchen ist, deshalb komme ich darauf es in frage zu stellen, vielleicht war es ja doch vorher alles noch zu früh
Nickiii21
Nickiii21 | 11.12.2012
17 Antwort
@piccolina Eben ich persönlich kenen keinen menschen der das geschlecht vor der gesundheit und dem wohlergehen des eigenenmenschen oder sogar vor fremden zieht, duu etwa???
Nickiii21
Nickiii21 | 11.12.2012
18 Antwort
@Marytsch Schön das hier auch irgendwo ind iesem GROßEN Forum jemand ist der versteht was ich meine ohne große worte, ..Danke :P :D
Nickiii21
Nickiii21 | 11.12.2012
19 Antwort
@Nickiii21 nein nickiii21 definitiv nicht:)
piccolina
piccolina | 11.12.2012
20 Antwort
Marytsch natürlich bibbert man um es endlich zu erfahren für die kleidchen evtl einrichtung... aber es gibt halt doch auch solche schwangerschaften da ist es schwierig definitiv zu sagen ob mädchen oder ein junge:) das man hin und her gerissen ist ist klar... aber ich hab mich damals beim 1 kind überraschen lassen nach 4 mal hin und her...weil das macht einen verrückt:)
piccolina
piccolina | 11.12.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(
15.05.2012 | 180 Antworten
Junge und Mädchen in ein Zimmer?
17.12.2011 | 12 Antworten
Unreine Haut Junge oder Mädchen?
02.04.2011 | 8 Antworten
,Plötzlich" ein Mädchen
28.03.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading