frühwehen oder nur mutterbänder?

kinderwunsch86
kinderwunsch86
13.10.2009 | 4 Antworten
ich mal wieder .. komme gerade von der arbeit und hatte mal wieder nen schön stressigen arbeitstag. naja, auf jedenfall habe ich (seit letzter woche) täglich auf der arbeit ab und an mal bauchschmerzen und so ein bis zwei mal pro tag wird der bauch etwas hart. heute kam noch so ein ziehen im rücken auf der rechten seite dazu.. nun mach ich mir mal wieder gedanken ob es frühwehen sein könnten?! kann das sein, dass man das nur ein bis zwei mal täglich hat oder müssen frühwehen durchgehend sein? son leichtes ziehen bzw stechen um unterlaib (unterhalb des bauchnabels) habe ich heute auch schon den ganzen tag. könnten ja aber auch dir mutterbänder sein?! würdet ihr ins kh fahren? hab schiss, dass es blinder alarm ist und die mich für bekloppt erklären.. hm .. bin jetzt 21+3.. lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Hallo
ich würde nicht warten, sondern ins KH fahren! Die halten dich nicht für bekloppt. Ich hatte das auch gehabt und habe erst auch nicht gehen wollen. Als ich dann dort war, haben sie mich gefragt, warum ich nicht eher gekommen bin, weil es Wehen waren.. Ich hatte auch nur ein Stechen und Ziehen alle paar Stunden und dachte auch erst nicht an Wehen. Ich würde auf jeden Fall gehen, lieber einmal zuviel als zuwenig...
luca24
luca24 | 13.10.2009
3 Antwort
Ruf Deinen FA an,
und morgen zum CTG und zur Untersuchung vom MM , dann hast Du sicherheit! Darfst Dich nicht überanstrengen, dann geht das alles schneller los wie Du es Dir vorstellst!!!
MarleensMum
MarleensMum | 13.10.2009
2 Antwort
Also
Die Mutterbänder tun in der Leistengegend weh, das ist so ein Ziehen, als hättest du dir eben die Bänder gezerrt. Das Hartwerden des Bauches sind Übungswehen, die sind aber nicht schlimm, wenn sie nicht häufiger als fünfmal die Stunde kommen. Ich hatte die sehr früh und musste hochdosiert Magnesium deswegen nehmen und bin auch sehr früh deswegen krankgeschrieben worden. Stress macht das ganze etwas schlimmer, es ist aber meist unbedenklich, sofern du dich dadurch nicht stark beeinträchtigt fühlst. Ich konnte am dem 7. Monat damit nicht mehr arbeiten. Das Ziehen im Rücken hingegen kann ich nicht zuordnen. Vielleicht können die Mutterbänder da auch wehtun, keine Ahnung. Das gleiche gilt für den Schmerz unterm Bauchnabel. Kenn ich so nicht. Aber die Gebärmutter wächst ja auch, vielleicht ist es das. Oder dein Kind tritt dir vor den Bauchnabel? Schwer zu sagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2009
1 Antwort
hab es auch ab und an gehabt
ist aber eigentlich nicht schlimm, ausser wenn sie dann irgendwann richtig doll werden. Mußte dann ins KH haben mich aber dann nach einer Woche entlassen, da die Wehen einfach nicht wegzukriegen waren. Mein kleiner ist gerade mal 2 Wochen früher gekommen, obwohl ist ständig starke wehen hatte ab 20. Woche
Bienchensumm
Bienchensumm | 13.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Mutterbänder in der 2.SS?
10.12.2012 | 5 Antworten
regelschmerzen wie mutterbänder?
27.05.2011 | 3 Antworten
Angst vor Frühgeburt
10.12.2009 | 9 Antworten
seitenstechen ende 20 ssw
01.10.2009 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading