⎯ Wir lieben Familie ⎯

Hat jemand Erfahrungen mit einer Plcenta increta?

anzaro
anzaro
29.03.2009 | 2 Antworten
Bei mir wurde in der 14. SSw eine Störung der Placenta eine sog. Plac. increta festgestellt. dh. die lacenta wächst in die alte Kaiserschnittnarbe .. Hat jemand von euch damit Erfahrungen?
Der FA im KKHs wollte mich gleich für die restlichen 6 Monate dabehalten ..
Bin völlig verzweifelt .. Wäre dankbar für Tipps etc ..
LG Heide
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Es ist für mich eine...
. völlig neue Information wie eine solche Aussage zu dem Schwangerschaftszeitpunkt getroffen werden kann! Hallo, ich halte das für eine völlig überzogene und verfrühte Aussage.Die Placenta hat weder ihren festen Platz erreicht weil sie sich noch im laufe der Ss verändert noch ist mir bekannt das man eine fehlerhafte Wachstumsgrenze so erkennen könnte. Hole dir dringend eine weitere Meinung. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2009
2 Antwort
das wäre schön...
Durch vermehrte Bauchschmerzen wurde eine spezielle Pränatale Untersuchung gemacht und dort konnte man erkennen, dass Blutgefäße sich in die Kaiserschnittnarbe eingenistet haben . Nach Aussagen des Arztes kann es sogar noch schlimmer werden . Die placenta wächst ja noch und sie kann wohl sogar in die nachbarorgane hineinwachsen . Ich muss ehrlich sagen, es fällt mir uch schwer, mich mit so einer diagnose abzufinden, zumal ich eine fünfjährige kleine Maus zu Hause habe . Lg
anzaro
anzaro | 29.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Hat jemand Erfahrungen mit Dellwarzen?
07.11.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x