Arbeiten in der Schwangerschaft

EvaK
EvaK
26.01.2009 | 12 Antworten
Wie lange habt Ihr in der Schwangerschaft gearbeitet? Bis in welchen Monat? Und wie viel Prozent?

Nimmt mich echt wunder! Freue mich über eure Antworten!

Liebe Grüsse
EvaK
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
***
Bis zum Mutterschutz, das heißt 6 Wochen vor Entbidungstermin. 40 Stunden Woche
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2009
2 Antwort
Bis zum Mutterschutz
.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2009
3 Antwort
laaaaaaaaaaange
hi, habe bis zur 30 ssw volle 40 stunden gearbeitet, war dann 2 wochen resturlaub verbrauchen und ab der 32. ssw beginnt in österreich der mutterschutz. bei mir gings halt, weil ich keine probleme in der schwangerschaft hatte und einen beruf habe wo ich sitzen und stehen kann, wann ich will. stress hatte ich leider schon in der arbeit, was mir manchmal schon an die nieren ging.
ruzica1984
ruzica1984 | 26.01.2009
4 Antwort
arbeiten in der Schwangerscgaft
....also ich hatte das Glück, dass ich eine sehr angenehme und komplikationslose Schwangerschaft hatte...Ich habe 100% bis in den Mutterschutz hineingearbeitet...5 Wochen vor dem Geburtstermin habe ich erst aufgehört und an meine Vertretung übergeben....LG
scuddle
scuddle | 26.01.2009
5 Antwort
Habe ab der
12. Woche, glaub ich, nur noch halbtags gearbeitet. Bis zum Mutterschutz. War aber schon eher zu Haus, da ich meinen Urlaub zum Schluß genommen habe. Also war ich im Endeffekt 2 Monate vor der Entbindung zu Hause.
krenz82
krenz82 | 26.01.2009
6 Antwort
ich arbeite Vollzeit..
...und werde bis 6 Wochen vor dem ET plus 2 weitere Wochen vorher arbeiten. Da ich da noch Urlaub nehm. Das heißt bis 8 Wochen vor dem Termin werd ich arbeiten... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2009
7 Antwort
Huhuu
Ich sollte sofort aufhören zu arbeiten, als wir wussten, dass ich schwanger bin. Mein Arbeitgeber hat für jede Angestellte eine Versicherung abgeschlossen, die den Lohn dann weiter zahlt. Echt super :-) Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2009
8 Antwort
ich war ab dem 3. monat im frühzeitigen mutterschutz wegen zwillingsschwangerschaft !!!
und weil es ne risikoschwangerschaft war..
isa2008
isa2008 | 26.01.2009
9 Antwort
Hey du..
ich bin jetzt im 6. Monat und seit letzten Montag nicht mehr im Dienst, da ich ein BV vom FA erhalten habe. Bis dahin habe ich aber voll gearbeitet.
Kudu03
Kudu03 | 26.01.2009
10 Antwort
...
38 Stunden. 8 Wochen vor der Entbindung habe ich ein Beschäftiungsverbot bekommen, weil mein Blutdruck zu niedrig war und es zu heiß Draußen war..
Monchichi08
Monchichi08 | 26.01.2009
11 Antwort
Bis
einen Tag vor der Geburt Vollzeit...
Evi69
Evi69 | 26.01.2009
12 Antwort
Bis auf ein paar Tägelchen Urlaub
werde ich bis zum Beginn des Mutterschutzes arbeiten. Habe zwar noch sehr viel Urlaub übrig - aber es ist zuviel zu tun und noch keine Vertretung in Sicht!!!! Arbeite Vollzeit 40 Std. plus früh und abends 1/2 Stunde Fahrzeit - ganz schön stressig, aber bald hab ich es geschafft :-) !!! LG
Labrujaguapa
Labrujaguapa | 26.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Wann seid ihr wieder arbeiten gegangen?
30.11.2013 | 18 Antworten
arbeiten mit kind , ja oder nein?
15.04.2012 | 19 Antworten
Risikoschwangerschaft und arbeiten
12.10.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading